Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
MUSS ich meinen Wohnsitz abmelden?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
nero
* *


Beiträge: 10


New PostErstellt: 26.03.07, 22:40  Betreff: Re: MUSS ich meinen Wohnsitz abmelden?  drucken  weiterempfehlen

hallo,

... und die Deutschen, die ich kenne sind schon seit mehreren Jahren im Ausland und haben noch immer ihren
wohnsitz in Deutschland, allerdings machen die meisten auch keine Steuererklaerung mehr, weil sie keine Einkuenfte haben. In Thailand sollen angeblich 100.000 Deutsche dauerhaft leben, wovon 70.000 noch ihren deutschen Wohnsitz haben.

Bei den deutschen Konsulaten im Ausland hoert man immer "eigentlich sollten sie sich abmelden, aber das ist egal, sie koennen ruhig angemeldet bleiben in Dtl.". Heute beim Anruf im Buergeramt hat die Beamtin ziemlich rotzig reagiert, das ist strafbar, Bussgeld usw...

Wenn ich dem Buergeramt schriftlich mitteile, dass ich nur fuer kurzfrisige Aufenthalte ins Ausland gehe, dann bleibt mein Wohnsitz bestehen, auf gut Glueck.
Das macht die Sache wohl erstmal einfacher fuer mich, ich habe eine Freigrenze von 7400 Euro pro Jahr und die Zinsabschlagssteuer, Zinsen, Dividende usw. werden den Betrag nicht ueberschreiten, so dass ich dann wohl alles erstattet bekomme, das wuerde ich erstmal so weiterlaufen lassen.

Sobald ich mal Geld verdienen sollte im Ausland muss ich mich nochmal genauestens bei einem Steuerberater mit internationalem Steuerrecht erkundigen was die beste Moeglichkeite fuer mich ist.

Ist meine Entscheidung okay?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
technikus
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 839
Ort: Aachen (Germany)


New PostErstellt: 27.03.07, 00:36  Betreff: Re: MUSS ich meinen Wohnsitz abmelden?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: siggi_siggi_siggi
    Aber der Leidensdruck hat mich zur Beschäftigung mit der Materie gezwungen.
Scheint, daß der Kelch auch an mir nicht vorbeigeht. Mich umschleicht immer mehr das Gefühl der perfiden Enteignung jeglicher Art.

Gruß technikus


____________________
DIE MENSCHHEIT IST EIN IRRTUM
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
siggi_siggi_siggi
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 645
Ort: Autonome Republik Krim/Ukraine


New PostErstellt: 27.03.07, 07:32  Betreff: Re: MUSS ich meinen Wohnsitz abmelden?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Nero,

klar ist die Entscheidung ok, nur formal korrekt ist sie nicht. Wenn das FA erfahren würde, dass Du beispielsweise in D gar nicht anwesend warst (so habe ich Deine Schilderung verstanden), dann würden die Blutsauger sicher argumentieren, ein Wohnsitz wäre nicht vorhanden und 25% Steuer kassieren wollen. Wie schon gesagt, auf die polizeiliche Meldung kommt es nicht an, sie ist nur ein erster Indiz, mehr aber auch nicht. Da Du wohl aber nicht prominent bist (es weiß jeder: Nero, der wohnt hier nicht mehr) und der Betrag vergleichsweise klein ist, vermute ich, dass Du damit durchkommen wirst.

Gruß
Siggi

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet