Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ...
Autor Beitrag
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 08.12.04, 19:14  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Hi,

mir sei eine kleine Bemerkung zu Schoolars Äußerungen gestattet:

Schon die Auswahl seines (echt geilen) Bildchens zeigt - neben den zuweilen glänzend formulierten coolen Sprüchen - dass hinter dem Nick ein (vermutlich molliger) philosophischer Genussmensch steckt, der noch dazu an diesem Forum einen Narren gefressen hat.

Also, Freunde, was wollt ihr mehr? Wenn er schreibt: "Ich wünsche Dir alles Glück, denn ich sehe, dass du es brauchst..." sehe ich das absolut nicht als Beleidigung. Wer nicht dazu in der Lage ist, im gleichen Jargon zu kontern, wird bei Schoolar vermutlich stets auf der Strecke bleiben. Auf eine verbale Schlacht mit ihm sollte man sich nur einlassen, wenn der eigene IQ die eigene Schuhgröße übersteigt, sonst - fürchte ich - sieht man alt aus.

Und so einen Spruch bei der Partnerin ablassen (wurde oben empfohlen)...? Hm. Wenn Du das mal tust, Schoolar, schreib mir wie es ausgegangen ist...

Also Leute - meine Meinung zu den oberen Postings: Netter kann man Leuten, die hier ihre ständig wechselnden Tagesideen präsentieren (ich zitiere mal: "Außerdem ist die Idee sowieso erstmal auf eis gelegt, da ich gerade einen Job bekommen hab. Aber bald vielleicht wieder aktuell!") *gg* nicht raten, lieber daheim zu bleiben, oder...?

Schooler hat allerdings auch eine Sprache entdeckt, die leider von jenen, an die er sich damit wendet, nicht immer verstanden wird. Vielleicht ist es beabsichtigt...?

Herzlichst aus 'hinter dem großen Teich',

Walter

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Trix
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 09.12.04, 23:01  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Walter_
    Also, Freunde, was wollt ihr mehr? Wenn er schreibt: "Ich wünsche Dir alles Glück, denn ich sehe, dass du es brauchst..." sehe ich das absolut nicht als Beleidigung. Wer nicht dazu in der Lage ist, im gleichen Jargon zu kontern, wird bei Schoolar vermutlich stets auf der Strecke bleiben. Auf eine verbale Schlacht mit ihm sollte man sich nur einlassen, wenn der eigene IQ die eigene Schuhgröße übersteigt, sonst - fürchte ich - sieht man alt aus.
Hallo Walter,
du scheinst schoolar also fuer clever zu halten? Ich weiss beim besten Willen nicht was daran clever sein soll, wenn man die Traeume von "einer Zeit im Ausland" eines jungen Menschen mit "Auswandern" gleich setzt.

Und ich weiss nicht warum man einer Person, die nichts besseres zu tun hat, als anderen ihre Meinung aufzudraengen und deren Beitraege ungefragt zu kommentieren, noch beipflichten soll.

Du scheinst diese Art von Leuten allerdings lieb gewonnen zu haben. Oder freust du dich einfach, dass mal auf jemand anderem, noch dazu jungen Menschen, der noch nicht die gleichen Moeglichkeiten hat, sich verbal zur Wehr zu setzen, rumgehackt wird?

Gruss
Trix


[editiert: 10.12.04, 01:52 von Trix]
nach oben
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 10.12.04, 02:28  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Hi, Trix

ich sehe mich eher als neutral. So hat Schoolar auch schon mal ein privates 'Besinnungsmail' wegen anderer Postings bekommen. Aber hier sehe ich das einfach ein bisserl anders. Er trifft da absolut nicht unter die Gürtellinie - was der Leser daraus macht, steht auf einem anderen Blatt. Assoziationen sollte man niemandem nehmen. Tatsächlich wünscht er doch nur Glück (wie auch immer das formuliert sein mag *gg*).

Also, wenn ich schreibe, jeder muss mit seinem eigenen !Q zurecht kommen - Du mit Deinem und ich mit meinem... dann ist das absolut nicht verwerflich. Es sei denn, Du suggerierst Dir 'ne eigene (vielleicht beabsichtigte) Antwort (oder es ist nicht so beabsichtigt - wer weiß das schon?). Ist jedenfalls ein stinknormaler Satz, an dem man sich nur dann aufhängen kann, wenn man ihn so interpretiert, wie man meint ihn interpretieren zu müssen...

Ich mag solche Sprache, denn sie fordert den Geist und animiert zum ebenso nett scharfen Kontern. Wer das nicht kann - ich schrieb das schon oben - der schneidet sich ins eigene Fleisch und sollte es besser sein lassen. - So also war das gedacht. Und wir dürfen gerne darüber geteilter Meinung sein.

Walter :-)


Nachtrag, Zitat: "Und ich weiss nicht warum man einer Person, die nichts besseres zu tun hat, als anderen ihre Meinung aufzudraengen und deren Beitraege ungefragt zu kommentieren, noch beipflichten soll."

Was erwartest Du von einem Forum? Natürlich muss man nicht erst fragen, ob man eine Antwort posten darf. Du hast mich doch auch nicht gefragt, ob eine Atwort auf meinen Beitrag genehm ist. Wäre auch wohl etwas seltsam, oder...?

Zitat: "Du scheinst diese Art von Leuten allerdings lieb gewonnen zu haben. Oder freust du dich einfach, dass mal auf jemand anderem, noch dazu jungen Menschen, der noch nicht die gleichen Moeglichkeiten hat, sich verbal zur Wehr zu setzen, rumgehackt wird?"

Liebgewonnen? Ich mag die Art, wie er ohne unter die Gürtellinie zu schlagen offensichtlich 'unbedachte Auswanderer' zum Nachdenken zu bringen versucht. Lies Dir doch den Beitrag wieder durch. Da will jemand hoppla-hopp wieder weg, weil er keinen Job hat, dann doch nicht, weil er einen hat. Stellt aber schon in Aussicht, dass das schon bald wieder ein Ende haben könnte. Also auf sooo viel Spontanität (nett formuliert) kann man eigentlich nur wie Schoolar antworten.

Auswandern sollte wohl überlegt und hervorragend geplant werden. Alles andere geht zu 90% in die Hose. So sieht's doch aus - da kann man nicht noch zureden. Auch ich, der seit 19 Jahren im Ausland lebt und einige Hundert Gestrandete kenne, hätte geantwortet: Bleib lieber daheim, Junge...

W.


[editiert: 10.12.04, 02:39 von Walter_]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Trix
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 10.12.04, 23:23  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Walter_
    Tatsächlich wünscht er doch nur Glück (wie auch immer das formuliert sein mag *gg*).
Es ist eine Sache Glueck zu wuenschen und einer andere Sache, einem Menschen an den Kopf zu werfen, dass er es braucht (nicht alle sondern ausdruecklich "du"). Jeder der das nicht auf den Angesprochenen persoenlich bezieht, ist der deutschen Sprache nicht maechtig.

    Zitat: Walter_
    Also, wenn ich schreibe, jeder muss mit seinem eigenen !Q zurecht kommen - Du mit Deinem und ich mit meinem... dann ist das absolut nicht verwerflich. Es sei denn, Du suggerierst Dir 'ne eigene (vielleicht beabsichtigte) Antwort (oder es ist nicht so beabsichtigt - wer weiß das schon?). Ist jedenfalls ein stinknormaler Satz, an dem man sich nur dann aufhängen kann, wenn man ihn so interpretiert, wie man meint ihn interpretieren zu müssen...
Ich komme mit meinem absolut und immer zurecht. Mach dir da mal keine Sorgen. Auch um Madimas mache ich mir keine Sorgen. Scheint ein cleveres Maedel zu sein.....

    Zitat: Walter_
    Was erwartest Du von einem Forum? Natürlich muss man nicht erst fragen, ob man eine Antwort posten darf. Du hast mich doch auch nicht gefragt, ob eine Atwort auf meinen Beitrag genehm ist. Wäre auch wohl etwas seltsam, oder...?
Ich erwarte von Menschen in einem Forum, das sie die Beitraege auf die sie antworten vorher lesen (und bitte auch verstehen). Und wenn jemand ausdruecklich und mehrmals gebeten hat, keine "guten Ratschlaege" zu posten..... dann sollte man doch meinen, dass auch ein schoolar das verstehen kann, oder?

    Zitat: Walter_
    Liebgewonnen? Ich mag die Art, wie er ohne unter die Gürtellinie zu schlagen offensichtlich 'unbedachte Auswanderer' zum Nachdenken zu bringen versucht. Lies Dir doch den Beitrag wieder durch. Da will jemand hoppla-hopp wieder weg, weil er keinen Job hat, dann doch nicht, weil er einen hat. Stellt aber schon in Aussicht, dass das schon bald wieder ein Ende haben könnte. Also auf sooo viel Spontanität (nett formuliert) kann man eigentlich nur wie Schoolar antworten.
Hast du meine Antwort durchgelesen, bevor du das geschrieben hast... und verstanden?

Gruss
Trix

nach oben
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 11.12.04, 18:25  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Trix: Es stellt kein großes Problem dar, Dich zu verstehen...

------

Zerlegen wir mal das Posting:

"Ich bin's nochmal. Also, wollt nur noch sagen, dass ich keine "guten" Ratschläge brauche, da ich mir das schon überlegt hab."

Er/sie kommt in ein Auswanderer-Fforum und postet unter "Rat und Hilfe", dass er/sie keine "guten" Ratschläge braucht, weil er/sie sich eh alles überlegt hätte... (Naja ...)

"Wenn mir jemand schreibt, dann bitte nur wenn ihr mitwollt und sonst NICHT!!! "

Er/sie will scheinbar nur einen Gleichgesinnten Mitstreiter finden, um nach Neuseeland auszuwandern (wo man auch ohne Ausbildung was werden kann). Das Ding gehört also eigentlich ins Neuseeland-Forum. Hier wird ständig darum gebeten, spezielle Ländereinträge nicht hier zu posten. Aber Okay - da halten sich die wenigsten dran. - Zudem kann man in derartigen Foren anderen nicht vorschreiben, ob sie nun antworten oder nicht. Das ist in etwa als ob jemand, der per Anhalter mitgenommen werden möchte, ein Plakat hochhält "Nur mit Mercedes Benz".

Und da dürfen dann andere Autofahrer nicht einmal drüber lächeln...? Oder ein vorbeigehender Passant, der meint "Mit dem Schild wirst Du aber 'ne Menge Glück brauchen..." ist nun ein Querelenmensch?

"Außerdem ist die Idee sowieso erstmal auf eis gelegt, da ich gerade einen Job bekommen hab. Aber bald vielleicht wieder aktuell!"

(Das ist der Gag-Satz schlechthin!). Teilweise hast Du recht: der kennzeichnet die jugendliche Euphorie überdeutlich. Aber: die sollte beim Auswandern ganz hinten stehen, denn sie verleitet zur Blauäugigkeit.

Und Du, Trix, würdest also eine 18jährige durchaus dazu ermuntern, ohne Sicherheiten und Rücklagen und ausreichende Planung sich die Hörner in der Fremde abzustoßen? Und das im Thread "Rat und Hilfe...?"

Ich bitte Dich - lass es! Und freu' Dich über Leute wie Schoolar, die ihm/ihr so was auszureden versuchen...

W.


[editiert: 11.12.04, 18:53 von Walter_]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Trix
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 12.12.04, 16:48  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Walter_
    Zerlegen wir mal das Posting:
au ja!

    Zitat: Walter_
    "Ich bin's nochmal. Also, wollt nur noch sagen, dass ich keine "guten" Ratschläge brauche, da ich mir das schon überlegt hab."

    Er/sie kommt in ein Auswanderer-Fforum und postet unter "Rat und Hilfe", dass er/sie keine "guten" Ratschläge braucht, weil er/sie sich eh alles überlegt hätte... (Naja ...)
Die Rubrik heisst “Fragen, Hilfe und KONTAKTE”.

    Zitat: Walter_
    "Wenn mir jemand schreibt, dann bitte nur wenn ihr mitwollt und sonst NICHT!!! "

    Er/sie will scheinbar nur einen Gleichgesinnten Mitstreiter finden, um nach Neuseeland auszuwandern (wo man auch ohne Ausbildung was werden kann). Das Ding gehört also eigentlich ins Neuseeland-Forum. Hier wird ständig darum gebeten, spezielle Ländereinträge nicht hier zu posten. Aber Okay - da halten sich die wenigsten dran. - Zudem kann man in derartigen Foren anderen nicht vorschreiben, ob sie nun antworten oder nicht. Das ist in etwa als ob jemand, der per Anhalter mitgenommen werden möchte, ein Plakat hochhält "Nur mit Mercedes Benz".

    Und da dürfen dann andere Autofahrer nicht einmal drüber lächeln...? Oder ein vorbeigehender Passant, der meint "Mit dem Schild wirst Du aber 'ne Menge Glück brauchen..." ist nun ein Querelenmensch?
Ich waere aehnlich vorgegangen: Landesspezifische Fragen unter “Neuseeland”, Kontaktsuche unter “Kontakte”.... was ist daran falsch?

Auch wenn die Rubrik “Fragen, Hilfe UND Kontakte” heisst interpretiert eigentlich jeder sie als “Fragen, Hilfe UND/ODER Kontakte”. Nur die Wenigsten wollen alle drei Punkte ansprechen. Warum darf dort jemand nicht nur nach Kontakten suchen?

    Zitat: Walter_
    "Außerdem ist die Idee sowieso erstmal auf eis gelegt, da ich gerade einen Job bekommen hab. Aber bald vielleicht wieder aktuell!"

    (Das ist der Gag-Satz schlechthin!). Teilweise hast Du recht: der kennzeichnet die jugendliche Euphorie überdeutlich. Aber: die sollte beim Auswandern ganz hinten stehen, denn sie verleitet zur Blauäugigkeit.
Wie bereits in meinen anderen Beitraegen hierzu: Auswandern mit 18 ist doch ganz was anderes: Koffer packen, Hin- und Rueckflug gebucht (ist eh meist guenstiger als ein Nur-Hinflug) und ab gehts. Wenns in den ersten drei Monaten bis der Rueckflug verfaellt nichts wird, will man eh wieder heim.

Ausserdem.... warum darf man in Deutschland nicht mal “laut” traeumen.... zumal mit 18?

    Zitat: Walter_
    Und Du, Trix, würdest also eine 18jährige durchaus dazu ermuntern, ohne Sicherheiten und Rücklagen und ausreichende Planung sich die Hörner in der Fremde abzustoßen? Und das im Thread "Rat und Hilfe...?"

    Ich bitte Dich - lass es! Und freu' Dich über Leute wie Schoolar, die ihm/ihr so was auszureden versuchen...
Wer sagt dir, grosser Meister, dass sie nicht was geplant hatte? Vielleicht hat sie Verwandte dort (leider nur aelter... daher suchte sie noch jemanden in ihrem Alter) oder sie hatte ausfuehliche Informationen ueber ein “young worker exchange program”, wo sie gut betreut worden waere und auch vor Ort einen Ansprechpartner gehabt haette, oder, oder, oder....

Wenn ich von einem volljaehrigen Menschen lese, dass er sich informiert hat, dann ist der Rest aus meinen Augen betrachtet, sein Bier. Und ich muss das nicht weiter kommentieren.

Gruss
Trix

nach oben
schoolar

Administrator

Beiträge: 1254
Ort: Durban (South Africa)



New PostErstellt: 12.12.04, 17:18  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Hallöle Walter & Trix,

vielen Dank erstmal für a) die Aufmerksamkeit, die Ihr meinen Beiträgen widmet und b) die Kurzweil, die Ihr durch Euren Disput sicherlich nicht nur mir bereitet habt - jedenfalls bis vor ca. einer halben Stunde, als Trix' (vorerst?) letzter Beitrag zu diesem Thema entstand...

Mal ehrlich, durch die X-te Wiederholung irgendeines Beitrags von anno dazumal wird die "Auseinandersetzung" nicht spannender. Und im Moment erscheinen mir Deine Beiträge (Trix) alles in allem etwas einfallslos. Ich mein', Deine Ansicht hast Du ja nun geäußert, aber weder Walter noch ich sind bisher davon überzeugt, daß wir uns in irgendeiner Weise falsch zum Thema geäußert haben.

Nun ja, vielleicht fällt Dir ja noch der ein oder andere NEUE Aspekt in dieser Angelegenheit ein, und in diesem Sinne - und in Vorfreude auf wieder spannendere Kontroversen als zuletzt - grüßt

Thomas

Life is short - live every day as if it's your last...

_________
Carpe diem


[editiert: 07.01.05, 11:36 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 13.12.04, 16:33  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Hoffnungsllos, Trix!

Wer es fertig bringt aus einem Satz 'ne Staatsaffäre zu machen, der gehört an sich nach Deutschland. Falls Du vorhast, einmal auszuwandern - ich wünsche Dir Glück: ich sehe, du wirst es brauchen...

:-)

W.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Trix
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 14.12.04, 03:02  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Mehr Glueck als weder Schoolar noch Walter zu sein, braucht kein Mensch!
:)
Trix


[editiert: 14.12.04, 03:03 von Trix]
nach oben
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 14.12.04, 13:50  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Kabbeln lohnt nicht Ihr Lieben.............

Wenn ich Kinder hätte, so würde ich es begrüssen, wenn sie mal ein wenig in der Welt umher "schnuppern", sei es als Touristen oder Au-Pair, alleine oder in der Gruppe.
Reisen bildet und erweitert den Horizont,das ging mir persönlich nicht anders.
Und wer nur ein bisschen Hirn im Kopf hat, der wird sich doch immer vorbereiten - so gut es geht - auf das oder die Länder die er bereist, wobei eine gewisse Spontanität auch nicht das schlechteste ist.

Allerdings würde ich persönlich Länder für mich meiden wie heutzutage Irak oder daneben den Iran oder überhaupt wo es unterschwelig "brennt". Mir tun immer die Journalisten leid, die sich das freiwillig - mehr oder weniger - antun/müssen aus diesen Krisengebieten zu berichten.

Eine gesunde Mischung aus Angst, Mut und Vorsicht wird immer angebracht sein.

Mit den Jahren habe ich gelernt toleranter zu werden, Menschen zu nehmen wie sie sind, oft für mich zu behalten was ich denke, diplomatischer zu werden ohne "ar.........zukriechen", wobei eine gesunde Diskussion gegensätzlich eingestellter Menschen zuweilen aber durchaus etwas hat.

......home is where my heart is.....
nach oben
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 15.12.04, 23:11  Betreff: Re: Mitstreiter zum Auswandern gesucht!!!  drucken  weiterempfehlen

Trix: Auf den Nivo beliebe ich, mich zu erfreuen...


Gefällt mir der Spruch :o)

W.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ...
Seite 12 von 21
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet