Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
dasKnu
Besucher


New PostErstellt: 29.08.04, 19:09     Betreff: Re: Ich kann es nicht mehr lesen..Es nervt

Hey Andrè

Okay, ich stimm dir zu, dass wir vielleicht teilweise den Eindruck machen, als ob wir uns das von heut auf morgen überlegen. Oder gar naiv wären. Ich bin 15 und hab auch vor, Deutschland so schnell wie möglich zu verlassen (berufsausbildung, dann irgendwie an Geld rankommen und dann raus). Ich kann dir jetzt meine konkreten Gründe aufzählen, die musst du nicht verstehen und wirst sie sicher auch nicht immer verstehen, aber vielleicht könntest du sie ja akzeptieren und deine Meinung, jedenfalls teilweise, ändern, was die unüberlegtheit der Unser hier betrifft. Ich habs schon gesgat, ich bin 15, und ich seh hier in Deutschland für mich keine Zukunft. Ich geh jetzt in die 10. Klasse und soll ein Berufsorientierundes Praktikum machen...aber ich finde nicht einmal einen Praktikumsplatz. Meine Frage nun, wie soll ich dann in vier Jahren einen Beruf finden? Dazu kommt die, meiner meinung nach berechtigte, Frage, kann ich in Deutschland denn eigentlich "überleben"? Klingt jetzt lustig, ich weiß, aber ich wollt eigentlich später eine Familie...und Kinder. Doch kann ich mir später überhaupt Kinder leisten? Und kann ich es mit meinem Gewissen vereinbaren, in Deutschland ein Kind (oder mehrere) in die Welt zusetzen? Und sag mir bitte, schaff ich es finanziell denn eigentlich alt zu werden? Die Aussicht auf Rente kann ich mir ja nach heutigem Stand streichen...also würden mich dann doch meine Kinder durchfüttern müssen? Nein danke, das möchte ich nicht. Dazu kommen aber auch viele persönliche Dinge. Tut mir leid, aber ich hab ein Problem mit den Deutschen. Ich hab teilweise ein extremes Problem, dass es hier Leute gibt, die sich für den Nabel der Welt halten und das man hier wirklich nichts machen kann, ohne das irgendwer dein Handeln bewertet. Damit könnte ich leben, ich lebe seit 15 Jahren damit. Aber vor einigen Wochen war ich 3 Wochen in England. Es ist traurig, wirklich traurig, aber ich hab mich in diesen 3 Wochen an einem völlig fremden Ort, mit Leuten, die ich vorher nciht kannte, ohne meine Familie oder sonst etwas, wohler und vor allem heimischer gefühlt, als ich das jemals in Deutschland spürte. Mich hält nichts in Deutschland. Ich weiß nciht, ob du das Gefühl kennst, aber ich wünsch es dir nicht. Und jetzt versuch es zu verstehen, aber akzeptier es wenigstens. Jeder hat seine Gründe und ich kann mir nciht vorstellen, dass irgendwer unüberlegt, mal einfach aus einer Laune heraus, seine "Heimat" verlässt, in der er aufgewachsen ist usw.

ich wünsch dir einen schönen abend

liebe grüße,
babette

"Give me a place to stand and I will move the earth"
nach oben
Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1.678 von 2.281
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet