Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Auswandern - ja oder nein?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
roe
Neuzugang


Beiträge: 1


New PostErstellt: 31.07.03, 23:36  Betreff: Auswandern - ja oder nein?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

hi leute.
hab jez endlich ein forum über dieses thema hier gefunden. ;-)
freu!!
naja, hab echt kein bock mehr auf deutschland.. hab nur kein plan, ob es nur gute idee wär, wenn ich "auswandern" soll...
naja, bin zurzeit erst 17 (werde am 11.09) 18.. und bin im 1 ten lehrjahr meiner lehre. hab aber da eigentlich auch kein bock mehr drauf und wo ich wohne find ichs auch nit so geil. alles kacke hier.. leben is hier zur zeit irgendwie langweilig.. ;(
würde gern woanders ganz neue beginne...
hab auch kein problem damit, dafür einiges zu tun. bin sehr ergeizig und hab auch kein problem damit, alleine zu sein...
also, bis ich anschluss gefunden hab.
war auch jez vor kurzem im urlaub und habe wieder mal ne andre & nette sympathy der "nicht deutschen" kennegelernt..
ich weiss zwar, oder kanns mir denken, das ein leben, in einem land eventuell viel härter seien kann, erstrecht am anfang, aber es kommt mir auch auf die leute des landes und der ihre lebensweise drauf an. eben nicht ein tristes deutschland mit nur gewalt , ner scheiss politik usw...
mein traumleben is & wär z.B. kellner in irgendnem "urlaubsland"..
wos warm und schön ist.
abends von z.B. 9 bis 5 moins arbeiten.
mim geld soviel, das ich genug zum leben hab. also ne bude, essen und auch spas (etwas jedenfalls) am tag haben kann...
sowas find ich zur zeit toll.
weiss zwar leider nicht, ob es wirklich so ist, hab aber auch noch kein mut darüber mit andren freunden zu labern,was die meinen.
würd gern ecuh fragen. erstrecht, weil ich noch jung bin, also fast 18...


naja, bin euch sehr dankbar über jeglich meinung von euch!

ciao
markus


[editiert: 26.06.04, 23:11 von Walter_]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Skippy
Besucher

Ort: Cairns (Australia)


New PostErstellt: 27.06.04, 02:26  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

Markus, ich denke, Du musst erst noch erwachsen und verstaendig werden. Mit einer noch so kindlichen Einstellung wirst Du kaum auswandern koennen.

Davon abgesehen, auswandern ist kein Spiel. Es ist Commitment, kostet Geld, braucht lange Vorbereitung, und die meisten westlich zivilisierten Laender (Australien etc.) haben hohe Huerden fuer Auswanderer im Hinblick auf Beruf, Sprache, Ausbildung, Berufserfahrung etc.

Einfach in ein anderes Land fliegen und dableiben, weils einem gefaellt, geht so einfach nicht.

Viele Grüße
Sibille
http://users.bigpond.net.au/ozcon/Start.html
nach oben
Website dieses Mitglieds aufrufen
willi2
*


Beiträge: 5


New PostErstellt: 03.07.04, 16:41  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

Roe,

wenn ich das da oben lese, was Du geschrieben hast, wird mir glatt schlecht. Woanders "neu anfangen" mit 17/18 Jahren!!!

Fang erst mal daheim an, bring selber irgendwas zu ende, engagiere Dich gegen das, was Dir so immens stinkt, und zeige, dass Du nicht zu denen gehörst, die du da an den Pranger zu stellen versuchst! Dein ganzer Schreibstil ist so schlapp und schlaff und langweilig, dass man sich da nicht wundert, wenn diese neue Generation schon in einem Alter die Flinte ins Korn wirft, wo man eigentlich die Ärmel hochkrämpeln sollte. Mann! Werd wach, werd lebendig und mach was, um dich aus der Masse der Lämmer herauszuschälen! Dazu brauchst Du nicht auswandern - daheim gibt's genug zu tun und bessere Möglichkeiten.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
schoolar

Administrator

Beiträge: 1254
Ort: Durban (South Africa)



New PostErstellt: 03.07.04, 17:38  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: willi2
    Roe,

    wenn ich das da oben lese, was Du geschrieben hast, wird mir glatt schlecht. Woanders "neu anfangen" mit 17/18 Jahren!!!
Danke! Besser hätt' ich es auch nicht sagen können - ich schließe mich den Vorrednern an...! Gruß,

Thomas

P.S. @ Skippy: Die lange Vorbereitung erweist sich in vielen Fällen oft als Angst vor der Veränderung. Wenn man weiß, was zu tun ist (Formalitäten etc.) und vor allem, was man will, sollte man sich auch ohne endlose Planung auf den Weg machen - think positive!

Life is short - live every day as if it's your last...
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Skippy
Besucher

Ort: Cairns (Australia)


New PostErstellt: 08.07.04, 08:10  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Thomas

P.S. @ Skippy: Die lange Vorbereitung erweist sich in vielen Fällen oft als Angst vor der Veränderung. Wenn man weiß, was zu tun ist (Formalitäten etc.) und vor allem, was man will, sollte man sich auch ohne endlose Planung auf den Weg machen - think positive!

Da liegst Du ein bisserl falsch - eine Auswanderung z.B. nach Australien dauert ihre 1,5 - 2 Jahre. Da sind nicht nur wir durch. Man kann sich nicht einfach auf den WEg machen. Mit den Vorbereitungen meinte ich auch nicht das danach - dass kann man nicht planen, sondern die Auswanderung selbst. Habe mich vielleicht falsch ausgedruckt.

Und leider weiss man in den wenigsten Faellen was zu tun ist. Kommt alles in Etappen.

Viele Grüße
Sibille
http://users.bigpond.net.au/ozcon/Start.html
nach oben
Website dieses Mitglieds aufrufen
desertbeast
Besucher

Ort: Marbella/Spanien


New PostErstellt: 11.07.04, 22:35  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

Also Leute ihr solltet nicht so streng mit markus sein. Ich find das es auch auf das Alter ankommt , wie man "Auswandern" definiert. Laßt Ihn sich doch die "Hörner" abstoßen solange er noch keine Familie und die damit verbundenen Verpflichtungen hat.

Ich bin mit 21 Jahren (1971) in die Karibik gereist und für 3 Jahre dort geblieben. Das war echt super.

Jetzt plane ich mit Familie nach Uruguay umzuziehen ( ich lebe seit 12 Jahren in Spanien) bloß ist das jetzt nicht mehr so einfach. verpfichtungen, Geschäfte etc.

Also Markus, hau rein und mache was Du als richtig ansiehst, dann klappt das auch. Viel Glück!

Gruß

Harald

einfach leben !
nach oben
Website dieses Mitglieds aufrufen
Barbarella
* * * *


Beiträge: 55


New PostErstellt: 16.07.04, 10:40  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

Hi Roe
mein Tip wäre zieh die Ausbildung durch und mach Dich danach auf in die weite Welt. So hast Du auf jeden Fall was vorzuweisen und Arbeitserfahrung kann nie schaden egal wo Du hin willst. Hilfreich ist es auch wenn Du die Sprache des Landes einigermaßen kannst.
Du solltest Dir auf jeden Fall bewußt sein, dass auch das Leben in einem anderen Land irgendwann zur Normalität wird.
Kleiner Tip noch … wenn Dich Australien und/oder Neuseeland reizen … zwischen 18 und 30 Jahre kann man ein sogenanntes Working Holiday Visa (infos findest Du bei den Botschaften) beantragen und Du darfst ein Jahr dort bleiben und arbeiten.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Verena3003
* *


Beiträge: 13


New PostErstellt: 17.08.04, 11:03  Betreff: Re: Auswandern - ja oder nein?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Alle Zusammen.

Denke für Markus ist es wichtig sich zu orientieren.
Wenn er mit seiner Ausbildung unzufrieden ist, sollte er vielleicht eh besser was anderes machen.
Oft weis man doch gar nicht was man werden will und wenn man dann mal durch die Welt reist und viel Jobs gemacht hat ( auch aus der not welche die man so nie gemacht hätte ) kann das nur positiv sein.

Wir sind zwar hier im Auswanderer Forum, aber vielleicht verfließen die Grenzen zwischen Auswandern und Reiselust auch manchmal und vielleicht würde es für Markus reichen einfach mal einen Sommer als Animatuer zu arbeiten....
Außer die Ausbildung abzubrechen, hat er doch nichts viel zu verlieren... aber jede menge zu gewinnen !

Also... immer der Nase nach !

PS.: Zudem kommt noch mein lieblings Satz:

Das Herz hat Gründe von denen der Verstand nichts weis :)

Liebe Grüße, Verena

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet