Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Krankenversichert

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
preterm
Neuzugang


Beiträge: 3


New PostErstellt: 08.09.04, 13:46  Betreff: Krankenversichert  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo zusammen,
hat jemand eine Ahnung wie man sich krankenversichern lassen kann, am liebsten über eine deutsche, aber international wirkende Krankenkasse? Aussereuropäisch ist das ein Problem, solange man nicht genau weiss: wandere ich aus oder komme ich mal zurück, in dem Fall wäre es einfacher eine deutsche/europäische zu haben, die einen dann weiterversichert.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
wksamoa
Besucher

Ort: Apia Samoa


New PostErstellt: 08.09.04, 23:27  Betreff: Re: Krankenversichert  drucken  weiterempfehlen

Wenn Du privat krankenversichert bist, gilt Deine Versicherung weltweit, egal, wo Du lebst. Mindestens für eine gewisse Zeit.

Die privaten Krankenkassen in Deutschland haben aber auch spezielle Tarife für Deutsche im Ausland. Gibt es ja häufig, dass jemand für eine gewisse Zeit vom Arbeitgeber ins Ausland geschickt wird, im Ausland studieren will oder so was. Bis zu fünf Jahren kann man sich dort versichern.

Danach bleiben nur die internationalen Versicherer, die meistens nach dänischem oder englischem Recht arbeiten. Die sind auch sehr zuverlässig - die meisten internationalen Hilfsorganisationen versichern ihre Mitarbeiter dort.

Alles nicht ganz billig allerdings, vor allem, wenn man alles allein bezahlen muss, ohne Arbeitgeberzuschuss. Die Deutschen haben es eben gut ...

nach oben
arnego2
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 750
Ort: Karibikinsel Margarita



New PostErstellt: 30.09.04, 19:19  Betreff: Re: Krankenversichert  drucken  weiterempfehlen

Halloechen,
Die liebe Krankenversicherung. Ich ziehe ja die Vorsorge vor muss allerdings eingestehen das ich im Falle eines Unfalles ziehmlich aufgeschmissen bin oder waere wenn ich meinen hiesigen Freunde nicht haette.
Zu den Kosten kann ich folgendes sagen:
Freunde von mir US Amerikaner sind meher der Versicherungstyp und haben ihre Familie mit ca. US$ 1200 per annum versichert so mit allem drum herum. Auslaendische Anbieter sind haeufiger guenstiger. Das aber verleitet auch zu Taeuschungen. Nicht jeder Arzt akzeptiert alle Krankenversicherungen, also wer es wirklich wissen will sollte sich persoehnlich bei den Aerzten erkundigen und nicht aus Hoerensagen irgendwelche falschen Schluesse ziehen. Ich habe herausgefunden das in vielen Laendern Bargeld lacht, in Deutschland z.B
m-f-G
Arnego2

Wir suchen aktive und passive Unterstuezung fuer das Entwicklugsprojekt EVVEN C.A.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet