Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Wasser bis zum Hals

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Timmy
*


Beiträge: 6


New PostErstellt: 16.03.06, 20:47  Betreff: Wasser bis zum Hals  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo,

Ich würde gerne nach England auswandern.

Die Sprache beherrsche ich mittelmäßig, und Abendschule kann ich mir nicht leisten. Naja ein Brot kann ich mir auch in English kaufen.

Ich finde hioer keine Arbeit, habe nur einen 1Eurojob und Hartz 4.
Ich will raus aus dem Dreck...sorry für das Wort.

Meine Arbeitsstelle hab ich verloren weil meine Firma (Post) mich entlassen hat, Grund: Kosteneinsparung, Bezirke wurden vergrössert, weniger Zusteller, ich war noch nich lang dabei, ergo entlassen^^

Ich mach seit fast 20 Jahren Airbrush, bin darin recht gut. Mein Ziel wär so eine Lackiererei in England, die auch Airbrush macht.
Das ist mein Hobby, dafür sterb ich:-)

Ich möchte nicht mehr in Deutschland sein, sondern mich, auch wenn es vielleicht Arbeit und Hürden sondersgleichen bedeutet, in England etablieren.

ich habe mich hier mal versucht selbstständig zu machen, hab Gewerbe angemeldet....da kamen die gleich mit Gewerbesteuer und Pipapo....die schätzten mich ein und naja..ich konnte dichtmachen, hatte ja noch nix verdient^^

Jo...es gibt noch viel mehr was mitr hier stinkt...auch das ewige Gefühl des Nichtfreiseins, das ich hier habe. Überall sture Beamtenschimmel...Verordnungen...als armer Mensch bist du hier eigentlich gar kein Mensch mehr...nurn Packesel für die Nation..ohne jedes Mitspracherecht..

Das will ich nicht mehr. Ich möchte wieder menschenwürdig leben. Ich will nach England und dort neu beginnen, von Null.


Wer kann mir sagen, wo ich mich hinwenden kann? Ich weiß die Frage wurde schon oft gestellt und so.

Ich lebe in Ubstadt-Weiher...das liegt in baden Württemberg. Vom Arbeitsamt gibt es keine Weichenstellung?

Habe dazu keine eindeutigen Antworten vom Amt erhalten^^


Für ne Antwort die mir mal klarmacht was Sache is, und obs vielleicht irgendwo auch für mich Hilfestellung gibt wär ich äußerst dankbar...Dank schon mal im Vorraus.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
schoolar

Administrator

Beiträge: 1254
Ort: Durban (South Africa)



New PostErstellt: 16.03.06, 20:55  Betreff: Re: Wasser bis zum Hals  drucken  weiterempfehlen

Hallo Timmy,

da Du ja hier offenbar nicht so besonders viel hast, was Dich am losziehen hindert, würde ich empfehlen, mal direkt in UK auf Jobsuche zu gehen. Die Agentur zahlt Dir Dein ALG II bis zu drei Monate lang auch im (EU-) Ausland, allerdings mußt Du Dich dann mit der dortigen "Arbeitsagentur" in Verbindung setzen und denen mehr oder weniger regelmäßig Report abliefern, wie erfolgreich die Jobsuche läuft.

Dein Sachbearbeiter sollte Dir näheres dazu sagen können (auch wenn er es sehr wahrscheinlich nicht gern tut), und ansonsten wende Dich mal an Vermittler, die sich auf die Inseln spezialisiert haben. Einfach mal ein bißchen drauflos Googeln...

Beste Grüße,

Thomas



___________
Carpe diem...

_________
Carpe diem
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Timmy
*


Beiträge: 6


New PostErstellt: 17.03.06, 12:07  Betreff: Re: Wasser bis zum Hals  drucken  weiterempfehlen

Ich hab mir jetzt einen Termin gemacht bei einem Sachbearbeiter vom Arbeitsamt.

Groteskerweise ist ebenjener ein Ausländer, nunja, da sind die Gedanken jetzt ma frei^^

Hat jemand nen Tip, wie ich welche Fragen stellen sollte oder weiß jemand was die Fragen an sich sind, die man stellen sollte?
Wer hat Erfahrung?
Ich will ja nit "nackt" dort aufkreuzen...bitte Hilfe

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
schoolar

Administrator

Beiträge: 1254
Ort: Durban (South Africa)



New PostErstellt: 27.03.06, 08:11  Betreff: Re: Wasser bis zum Hals  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Timmy
    Ich hab mir jetzt einen Termin gemacht bei einem Sachbearbeiter vom Arbeitsamt...Hat jemand nen Tip, wie ich welche Fragen stellen sollte oder weiß jemand was die Fragen an sich sind, die man stellen sollte?
Hallo Timmy,

falls es noch nicht zu spät und der Termin bereits verstrichen ist: Frag' ihn vielleicht einfach nach unterstützenden Maßnahmen der Agentur im Allgemeinen und Fortzahlung des ALG sowie Reise- und ähnliche Kosten-Erstattungen im Besonderen für den Fall, daß Du im (Europäischen) Ausland auf Jobsuche gehst.

Wäre sicherlich auch interessant für andere Forumsbesucher, wenn Du Deine Erfahrungen anschließend hier kundtun könntest.

Beste Grüße,

Thomas



___________
Carpe diem...

_________
Carpe diem
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet