Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Zu Fuß durch Ungarn

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5
Autor Beitrag
sabineknut
Top-User *****


Beiträge: 147
Ort: nottuln-deutschland



New PostErstellt: 20.02.08, 17:09  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

hallo roland
wir wollten dir viel glück wünschen auf deiner reise durch ungarn.
wenn du dann mal wieder in deutschland bist , kannst du uns ja mal berichten wie es war.
wir würden uns freuen von dir zuhören
aber vielleicht sieht man sich ja , in ungarn, bei deiner reise.

bis dahin alles gute
sabine



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Roland4
* * *


Beiträge: 39


New PostErstellt: 20.02.08, 17:35  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Sabine

Kann ich gerne machen. Aber ich habe die Hoffnung, dass ich in Ungarn eine neue Heimat finden werde wo ich dann auch gleich bleiben kann. Zunächst muß ich mich halt noch um die Aufenthaltsgenemigung kümmern was nicht ganz einfach ist da ich hierüber widersprüchliches gehört habe.
Auch Dir und Deinem Mann wünsche ich viel Glück. Wo steht denn Euer neues Häuschen in Ungarn ?

Gruß Roland

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Evi
Top-User ****


Beiträge: 91


New PostErstellt: 20.02.08, 18:56  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Roland,

Zu deiner Frage wegen der Aufenthaltserlaubnis empfehlen wir dir erstmal die drei Monate zu nutzen, wo du keine Aufenthaltserlaubnis brauchst. Sollte deine Reise durch Ungarn länger dauern, dann müßtest du allerdings für einen Tag das Land verlassen ( als Nachweis dafür das du ausgereist bist, genügt eine Bus-oder Bahnkarte ) und danach kannst du die drei Monate erneut in Anspuch nehmen.
Die Geschichte mit der Aufenthaltserlaubnis gestaltet sich schon etwas komplexer und ist mit viel Behördenwillkür und Rennerei verbunden, die auch Nerven kostet. Du brauchst unbedingt, um diese Aufenthaltserlaubnis beantragen zu können, einen festen Wohnsitz und den Nachweis dafür, dass du dich versorgen kannst. Sprich, du brauchst eine offizielle Rentenbestätigung von deiner Rentenversicherung. Desweiteren ist ganz wichtig, dass du dir von deiner Krankenkasse eine EU-Krankenversicherungskarte ausstellen läßt, damit du im Falle eines Falles hier krankenversichert bist. Diese kostet so um die 12-13 Euro. Die Aufenthaltserlaubnis wird ca. 200 Euro kosten. Mein Mann hat noch eine Internetseite gefunden, die es auch in deutscher Ausführung gibt. Da kannst du dich schonmal über die Antragsformulare erkundigen: www.bmbah.hu
Mit deinem Hund wirds ganz unproblematisch, da reicht der Impfpass.
Wenn du noch weitere Fragen hast, stehen wir dir wieder gern zur Verfügung.

Viele Grüße von Evi und Zsolt

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Roland4
* * *


Beiträge: 39


New PostErstellt: 20.02.08, 19:19  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Evi

Vielen Dank für die Info. Was den festen Wohnsitz anbelangt, habe ich jetzt natürlich ein Problem da ich seit heute ohne festen Wohnsitz bin. Dies hat mit der Auswanderungsabsicht allerdings nichts zu tun. Es liegt daran, dass ich ab dem 1 April sowieso Wohnsitzlos geworden wäre weil ich hier die Miete nicht mehr bezahlen kann. Zum Sozialamt gehe ich aus Prinzipgründen nicht mehr, da ich dies auf Grund der ständigen Kürzungen hier in D. am laufenden Band machen müßte. Ich habe in den vergangenen 2 Jahren aus Prinzipgründen und wegen meines Hundes auf einem Campingplatz gelebt, es kann also von einem Luxusleben nicht die Rede sein. Hier wird 2 mal im Jahr die Miete bezahlt (Oktober und April). Dies kann ich jetzt nicht mehr. Das bischen Geld was ich jetzt noch habe werde ich mit Sicherheit nicht mehr in Deutschland in irgendeiner Form investieren, sondern es dazu verwenden um zu schauen dass ich hier weg komme.
Kennst Du zufällig ein Unternehmen, welches darauf spezialisiert ist, gegen Bezahlung den ganzen Behördenkram zu erledigen. In anderen Ländern z.B. Paraguya gibt es soetwas für ca 700 - 800 €.

Noch eine Info.:
Ich habe vor bis Sopron (direkt an der Grenze zu Österreich) mit dem Zug zu fahren und von da an nach Budapest zu maschieren. Dies eigentlich nur wegen einer Aufenthaltsgenemigung für zunächst ein Jahr. Macht das Sinn ?
Gruß Roland


[editiert: 20.02.08, 19:27 von Roland4]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Evi
Top-User ****


Beiträge: 91


New PostErstellt: 20.02.08, 20:10  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Roland,

Ohne festen Wohnsitz wirst du hier keine Aufenthaltserlaubnis bekommen. Deshalb hatte ich das mit den drei Monaten geschrieben, solange du noch keine feste Bleibe gefunden hast. Da brauchst du keine. Ohne festen Wohnsitz brauchst du deshalb nicht nach Budapest, die schicken dich wieder weg.

So weit wir wissen, gibt es hier nicht solche Agenturen, die die Behördengänge für Auswanderer erledigen. Aber du kannst ja im Internet mal schauen, vielleicht findest ja ja was anderes.

Viele Grüße Evi und Zsolt

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Roland4
* * *


Beiträge: 39


New PostErstellt: 20.02.08, 20:15  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Evi

Um Mißverständnisse zu vermeiden, meinst Du jetzt einen festen Wohnsitz hier in D oder einen festen Wohnsitz in Ungarn ?

Gruß Roland

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Evi
Top-User ****


Beiträge: 91


New PostErstellt: 20.02.08, 20:27  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Roland,

Du brauchst einen festen Wohnsitz in Ungarn um die Aufenthaltserlaubnis beantragen zu können.

LG von Evi

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Roland4
* * *


Beiträge: 39


New PostErstellt: 20.02.08, 21:38  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Evi

Danke. Dann scheint es doch weniger problematisch zu sein als ich befürchtet habe. Brauche ich doch nur eine Wohnung oder ein Zimmer anzumieten.

Gruß Roland

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Evi
Top-User ****


Beiträge: 91


New PostErstellt: 21.02.08, 17:43  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Roland,

Ja genau, du mußt dir ein Zimmer oder Wohnung suchen, so dass du einen festen Wohnsitz nachweisen kannst. Und bitte nicht die Rentenbescheinigung vergessen, damit dein Einkommen hier gesichert ist.

Viele Grüße von Evi

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Roland4
* * *


Beiträge: 39


New PostErstellt: 21.02.08, 21:10  Betreff: Re: Zu Fuß durch Ungarn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Evi

Es hat sich nun so ergeben, dass unsere Reise schon zum Ende diesen Monats beginnen wird. Morgen geht es mit dem Hund zum Tierarzt, da bekommt er einen neuen Impfausweis und einen Chip. Dann müssen wir noch die nächste Rentenzahlung abwarten weil ich die brauche. Eine Frage noch welche ganz wichtig ist für mich. Gibt es in Ungarn auch Internet-Cafes ?
Sobald Du mal 2 Tage nichts mehr von mir im Forum hier gehört hast sind wir unterwegs. Möglicherweise gehen wir auch ein paar Tage an einen Campingplatz. Diese gibt es laut Internetauskunft allerdings nur am Balaton. LeBeau hat übrigens heute einen eigenen Schlafsack bekommen. Vieleicht sieht man sich ja mal unbekannterweise.

Gruß Roland

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5
Seite 2 von 5
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet