Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Wer lebt sonst noch in der Ukraine

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
siggi_siggi_siggi
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 645
Ort: Autonome Republik Krim/Ukraine


New PostErstellt: 18.03.05, 09:40  Betreff: Wer lebt sonst noch in der Ukraine  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo,

ich lebe seit 2004 auch in der Ukraine, da dieses Land mir mehr Möglichkeiten als Deutschland bietet.

Ich habe Interesse, Kontakt zu anderen Auswanderern in diesem Land zu bekommen.

Bei Interesse doch einfach eine kurze Priv. Mail an mich

Viele Grüße
Siggi


[editiert: 27.10.06, 12:33 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Islandpferd
*


Beiträge: 6


New PostErstellt: 18.08.06, 17:03  Betreff: Re: Wer lebt sonst noch in der Ukraine  drucken  weiterempfehlen

Hallo!
Ich bin gerade dabei alles zu organisieren, was man dazu benötigt um in der Ukraine zu leben/ hin umzuziehen!

Mein "Problem" meine Ponys/Pferde sollen mit....

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
schoolar

Administrator

Beiträge: 1254
Ort: Durban (South Africa)



New PostErstellt: 27.10.06, 12:37  Betreff: Re: Wer lebt sonst noch in der Ukraine  drucken  weiterempfehlen

Muß man eigentlich tatsächlich Russisch sprechen können, um in der Ukraine über die Runden zu kommen? Nicht, daß ich dorhin ziehen wollte, aber es interessiert mich einfach mal...

Gruß,

Thomas

_________
Carpe diem
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
siggi_siggi_siggi
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 645
Ort: Autonome Republik Krim/Ukraine


New PostErstellt: 27.10.06, 19:32  Betreff: Re: Wer lebt sonst noch in der Ukraine  drucken  weiterempfehlen

Hallo Thomas,

ich gehe zu meiner Mailbox: "Jemand hat auf Ihren Beitrag geantwortet" Ich: "Was nach 2 Jahren reagiert endlich jemand?". Ernüchterung!

Zu Deiner Frage: Natürlich braucht man kein Russisch, um dort zurecht zukommen! Wie kommst Du denn darauf? Ukrainisch ist die Landessprache! Nur zum Osten hin, zur Grenze zu Russland und hier auf Krim sowieso (war ja bis 1954 ein Teil Russlands), da spricht kein Mensch Ukrainisch, aber verstehen tun es alle, ist ja schließlich die Landessprache. Hier auf der Krim sind z.B. alle Ortschilder zweisprachig: Ukrainisch und Russisch!

Ansonsten kann man eine nette Ukrainerin heiraten, die Fremdsprachenkenntnisse hat und die kann dann für einen übersetzen oder man stellt einen Übersetzer ein (kostet auch nicht die Welt) oder ... Also: Russisch braucht man nicht!

Aber zur eigentlichen Frage: Hier sprechen ungefähr soviele Menschen Englisch, wie in Südafrika Russisch. Ausnahme: Die junge Generation, die in den letzten 10 Jahren zur Schule geht, die lernt es natürlich. Aber schau mal in Deutschland, wieviel die "gewöhnlichen normalsterblichen" Leute noch von Englisch wissen, wenn sie mal 10 oder 15 Jahre aus der Schule raus sind und es nicht benutzen. Für eine richtige Konversation reicht es dann nicht mehr.

Und warum willst Du nicht in die Ukraine auswandern? Was sind das wieder für Vorurteile, die Dich daran hindern? Ich empfinde das diskriminierend und so etwas von einem Moderator...

Gruß
Siggi

P.S: Hier ist im Somer das Wasser 29° warm, von der Luft reden wir jetzt besser nicht, ist schon zu heiß für mich! Das ist nicht Sibirien hier, das ist noch ein paar Tausend Kilometer entfernt! Klima wie an der Cote d'Azur! Das wissen im übrigen die wenigsten Leute in Deutschland!

P.P.S: Ist im übrigen noch Europa hier, auch wenn es manchmal nicht den Anschein hat. Aber zumindest die c't verschickt hierin ihr Abo! Und wenn man die c't lesen kann, was kann dann einem noch fehlen?


[editiert: 27.10.06, 20:33 von siggi_siggi_siggi]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
baracuda73
Neuzugang


Beiträge: 3


New PostErstellt: 03.03.07, 15:06  Betreff: Re: Wer lebt sonst noch in der Ukraine  drucken  weiterempfehlen

hallo siggi
darf ich fragen wies in der ukraine mit dem immo-markt aussieht? wäre an einem kleinen häuschen an am see interessiert und möchte versuchen dort fuss zu fassen..
wäre über ein paar tips sehr dankbar und froh wenn du als "alter hase" mir ein wenig helfen könntest...
grüsse aus italy

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
siggi_siggi_siggi
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 645
Ort: Autonome Republik Krim/Ukraine


New PostErstellt: 03.03.07, 16:11  Betreff: Re: Wer lebt sonst noch in der Ukraine  drucken  weiterempfehlen

Hallo,

Immobilien, da ist die Frage (noch mehr als in anderen Ländern): Wo? Weit ab von jeder Großstadt da gibt es Häuser für ein paar Tausender. Dies liegt daran, dass aufgrund der fehlenden Verdienstmöglichkeiten die Landflucht einen Preisverfall verursacht. Die Preise sind unterhalb der Erstellungskosten. Die günstigen Häuser sind natürlich "rustikal", d.h. Wasserversorgung mit dem Ziehbrunnen, "Haus mit Herz" draußen, etc.

In Kiew auf der anderen Seite sind die Preise höher als in Berlin. In den letzten Jahren stiegen die Preise min. um 50% pro Jahr. Also kurz: Dort wo niemand hin will, da ist es günstig. Als Ferienhaus ist so etwas ok, aber das ganze Jahr? Im Winter wird nicht geräumt, im Frühjahr verwandeln sich die Wege in Schlammgruben, etc. Ist die Infrastruktur besser, dann sind die Preise auch höher.

Gruß
Siggi


[editiert: 03.03.07, 16:14 von siggi_siggi_siggi]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet