Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Club/Bar in Bangkok

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
yuii
Top-User *****


Beiträge: 163



New PostErstellt: 30.05.07, 09:40  Betreff: Re: Club/Bar in Bangkok  drucken  weiterempfehlen

Hallo,

das hört sich recht vernünftig an.

    Zitat: gZo
    Deswegen waere mir eine LTD. die auf meinen bzw. den Namen aller Beteiligten laueft am liebsten.
Alleine auf Deinen Namen geht nicht! Der Thaianteil muss bei 51% liegen. (Es gibt aber noch viele weitere Dinge zu beachten, Zahl der Beschäftigten, Rücklagen etc.

    Zitat: gZo
    ich Vertraue in Sachen Business nur Geschichten die Rechtlich im gruenen Bereich sind und wirklich Schriftlich festgehalten werden. (So weit es eben Moeglich ist in Thailand).
In den großen Touri/Industriezonen kein Problem

    Zitat: gZo
    Sie hat wie ich eine doppelte Staatsbuergerschaft.
Sicher ?

    Zitat: gZo
    Und ich will mich so gut es geht informieren und nicht nur in einem Forum bevor ich auch nur 1 baht fuer etwas ausgebe.
D/Th IHK und Botschaft sind die sichersten Adressen u. Ratgeber

    Zitat: gZo
    mit etwas Geld einem guten Konzept und Durchhaltevermoegen und letztendlich Glueck, denke ich kann man in Thailand "einfacher bzw. billiger eine Existenz aufbauen, als in D.
Das ist wohl wahr soweit man mit Kultur/Land und Leuten zurechtkommt (was ja bei Dir der Fall ist). Wichtig...lerne ganz schnell die Sprache....ich wünsch mir zwar heute manchmal ich würde nichts an Thai verstehn aber es ist überlebenswichtig.

    Zitat: gZo
    Und vorallem das Wetter ist besser.
100% zustimmung


Grüße

Yuii



Warme grüße aus LOS
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
siggi_siggi_siggi
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 645
Ort: Autonome Republik Krim/Ukraine


New PostErstellt: 30.05.07, 17:20  Betreff: Re: Club/Bar in Bangkok  drucken  weiterempfehlen

Hallo yuii,

mal eine dumme Frage: Und wenn der Eigentümer einer Firma eine ausländische Kapitalgesellschaft ist, geht dies auch nicht? Sonst hätte man ja einen Weg gefunden: Der Ausländer gründet zuerst beispielsweise eine britische LTD und dieser gehört dann die Firma in Thailand.

Gruß
Siggi

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
yuii
Top-User *****


Beiträge: 163



New PostErstellt: 04.06.07, 10:30  Betreff: Re: Club/Bar in Bangkok  drucken  weiterempfehlen

Hallo Siggi,

letztes Jahr gab es einige rechtliche änderungen hinsichtlich
ausländischer Investoren. Seit dem Putsch möchte ich hier keine Informationen geben denn die könnten in ein paar Wochen wieder Vergangenheit sein.
Verlässlicher Ansprechpartner ist z.Zt. nur die dt. Aussenhandelskammer oder das German-Thai Chamber of Commerce in Bangkok.
Irgendwelche anderen aussagen sollte man (solange die Interimsregierung am Werke ist) mit großer vorsicht geniessen.

Gruss

Yuii



Warme grüße aus LOS
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet