Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Tips und Infos für das Leben auf den Philippinen

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Mabuhay Philippinen
* * *


Beiträge: 39
Ort: NRW



New PostErstellt: 15.03.07, 16:13  Betreff: Tips und Infos für das Leben auf den Philippinen  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Vor der Einreise kann man bei der phil. Botschaft oder Konsulat ein Besucher/Touristenvisum beantragen, dafür sind folgende Unterlagen erforderlich:

Ein ausgefüllter Visa-Antrag (Formular No. 2-A) für jeden Antragsteller (download pdf);

Reisepaß des Antragstellers, der noch für mindestens 6 Monate nach der Wiederausreise aus den Philippinen Gültigkeit hat.

Ein Lichtbild
Rückflugticket oder die Bestätigung des Reisebüros, daß solch ein Ticket ausgestellt wird
3Monats Visum (Eine Einreise) 39,-€
6 Monats Visum (Multiple Einreisen) 78,- €
12 Monate Visum (Multiple Einreisen) 117,- €


==============================================================================================

"Balikbayan" Visa:

Wer mit einer Filipina verheiratet ist und mit ihr zusammen einreist, bekommt gegen Vorlage des Heiratsvertrages (Mariage Contract) einen sogenannten Balikbayan Stempel in den Pass gedrückt. Dieser berechtigt zum Aufenthalt von einem Jahr, kostenfrei und ohne vorherige Beantragung. Diesen Stempel bekommen auch Filipinos, die zwischenzeitlich eine andere Staatsbürgerschaft angenommen haben.


==============================================================================================

Daueraufenthaltserlaubnis:

Insbesondere Ehepartner von Filipinos können ohne größeren Aufwand und finanziellen Nachweis eine Daueraufenthalterlaubnis bekommen. Andere Personen müssen u.a. einen größeren Geldbetrag (50 - 75000,- US$) auf einem Festgeldkonto liegen haben. Die meisten der mir bekannten Deutschen haben dieses Visum über ein Anwaltsbüro beantragt. Man kann es aber auch schon in Deutschland bei der Botschaft beantragen. Folgende Unterlagen werden benötigt: Ausgefüllter Antrag; Reisepaß (vor Ort mit Tourist Visa); med. Untersuchungs Nachweis (evtl. in engl.übersetzt); polizeiliches. Führungszeugnis; 6 Paßbilder 1" x 1" und 6 Paßbilder 2" x 2"; und Heiratsvertrag. Die Gebühren betragen 300,- US$ und 10,- US$ für jähr. PRA ID Card Gebühr.



Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese behalten !


[editiert: 15.03.07, 16:16 von Mabuhay Philippinen]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Mabuhay Philippinen
* * *


Beiträge: 39
Ort: NRW



New PostErstellt: 20.03.07, 10:44  Betreff: Re: Tips und Infos für das Leben auf den Philippinen  drucken  weiterempfehlen

Man sollte sich nicht auf sogenannte Office Büros einlassen, die einen versprechen Formalitäten für Verwaltungsangelegenheiten z.B. : Visa, Marriage Licence abzunehmen. Diese haben es meistens nur auf das Geld von einen abgesehen, ohne auch nur eine Gegenleistung dafür zu erbrigen !



Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese behalten !
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet