Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Die Wahlen in Thailand...um was ging es eigentlich....

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
octavian
* * * *


Beiträge: 56


New PostErstellt: 23.08.07, 07:09  Betreff: Die Wahlen in Thailand...um was ging es eigentlich....  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen


Hallo hier ist Octavian !
Beitrag aus der BKK Post.

hier die abstimmungresulate der wahl eines neuen gesetzes in thaialnd vom letzten sonntag, den 19.08.07.

yes: 57,87%
no: 42,19%
turnout: 57,61%

Province with the most yes votes: Chumphe 93,2%
Province with the most no votes: Jakhon Phanom 77,6%
"This phenomenon i think is very creative. it's a new way to fight against state power", said Chaiwat Satha-anand, a political science lecturer at the Thommasat University.

There were sending a message to the government and the Concil for National Security (CNS). that they needed more options than just accepting or rejecting the constitution, he said.

for example: ...a new 3.26 billion bath Boeing 737-800 for the Royal Aircraft.
also. ein flugi im luxus fuer ueber 12 Millionene Sfr. und der koenig und seine gefolgsschaft benuetzen diesen luxus liner kaum. schon etwas von standschaeden gehoert...

gruss octavian

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
yuii
Top-User *****


Beiträge: 163



New PostErstellt: 24.08.07, 11:10  Betreff: Re: Die Wahlen in Thailand...um was ging es eigentlich....  drucken  weiterempfehlen

Um was es ging?

Belangloses zeugs halt:

Bangkok, 19. August (AFP) - Knapp ein Jahr nach dem Putsch in Thailand hat die Militärregierung am Sonntag eine neue Verfassung zur Abstimmung gestellt. Rund 45 Millionen Thailänder waren aufgerufen, über die Annahme des Textes zu entscheiden, mit dem nach Darstellung der Machthaber die Rückkehr zur Demokratie ermöglicht werden soll. Um 08.00 Uhr (03.00 Uhr MESZ) öffneten die rund 87.000 Abstimmungslokale, das Ergebnis sollte noch am Abend bekannt werden. Für eine Annahme der Verfassung reicht die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

Gruss

Yuii



Warme grüße aus LOS
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet