Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Jemand Plan von Japan?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
gZo
* * * *


Beiträge: 52


New PostErstellt: 26.09.05, 00:04  Betreff: Jemand Plan von Japan?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Will so bald wie möglich nach Japan, wollte eigentlich noch sparen da sehr wenig kapital, aber bei uns werden 60 stellen gestrichen also muss ich früher gehen als ich dachte wahrscheinlich, zumindest nehmen die mir die entscheidung ab meinen doch so schönes super geschütztes soziales umfeld zu verlassen und nach was schlechterem auf der welt zu gucken haha. Meine plan war eigentlich thailand doch meine freundin befindet sich momentan in japan und ich will zu ihr und auch mal das land erkunden. Würde mich freuen über erfahrungen und allerlei infos die ich bekommen kann wie: Visum, lebenserhaltungskosten, Job situation/möglichkeiten gute, schlechte zeiten/ erfahrungen
Ja meine freundin ist da,aber auch erst seit 1 monat und hat andere voraussetzungen.Sie unterrichtet dort englisch.

Wäre echt fresh, some information!

greetings

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Daniel Reinboth
Neuzugang


Beiträge: 1


New PostErstellt: 29.09.05, 21:16  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Also wenn ich sowas lese...
Immerhin ist Deine Freundin schon in Japan und unterrichtet Englisch... wahrscheinlich bei NOVA oder? Und Du willst nach Japan auswandern?
Okay, hier mal ein paar Tipps:
Lern erstmal die Sprache.
Wenn Du die Sprache nicht sprichst kannst Du aber trotzdem Englisch unterrichten, vorausgesetzt Du findest eine Stelle trotz allem Du "non-native speaker" bist. Vorraussetzung hierfuer ist jedoch ein Hochschulabschluss egal welcher Richtung.
Ausserdem kannst Du bei den oben genannten Voraussetzungen und falls Du ein gutes Auftreten hast noch als Vermoegensberater arbeiten. Machen auch viele erstmal. Leider kein Fixgehalt. Ausserdem ist der Markt auch recht abgegrast.
Was wolltest Du noch wissen? Ach ja Lebenserhaltungskosten? Ja rechne mal mit mindestens 200,000 Yen im Monat im Grossraum Tokio. Sind ueber den Daumen 1,500 Euro.
Du siehst es wird ziemlich schwierig...
Viel Glueck, hoffe denn ist immer och alles fresh

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gZo
* * * *


Beiträge: 52


New PostErstellt: 02.10.05, 08:59  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

THX schon mal, folgende Situation,

Würde erstmal bei meiner Freundin unter kommen und will auf jeden fall erts mal die Basics in Japanisch lernen. Versuche wenn es zeitlich möglich ist noch ein Cambridge Advanced Certificate zu machen. Bin zwar so zu sagen "native-German-speaker" aber bin auch im besitz von einer Amerikanischen Staatsbürgerschafft.
Spreche auch Englisch, nur eben Deutsch schon ein wenig besser.
Was mir da wahrscheinlich auch nicht hilft.
Nein, Sie ist eben nicht bei NOVA.
Sie befindet sich in der nähe von Osaka und in der Straße in der Sie Wohnt ist befindet sich auch eine NOVA Schule/Institut what ever... Hauptproblem ist: ich bin natürlich nicht im besitz eines Hochschulabschluß was wahrscheinlich alles den bach runter gehen lässt oder? Habe nur ein abgeschlossene Lehre, demnach nur Realschule gleich zu setzen und eben ein Tadelloses Arbeitszeugnis, aber ob das genug ist zum Unterrichten. Ich traue mir schon zu conversational was zu machen, nur ob das mein Bildungstatus erlaubt dort?
Will auch nicht ewig dort bleiben denke für 1-2 Jahre. Vorallem will ich zu meiner Freundin.
Wenn wir kosten teilen, kommen wir ja hoffentlich ein wenig billiger weg.
Dort scheint es auch ein wenig günstiger zu sein. Sei bezahlt für eine kleine Box gerade 450,000. Hat aber gehört es gäbe 2 Zimmer Wohnungen dort auch für 650,000 im Monat. Essen, Gemüse u.s.w. hört sich fast so an als wäre es ein wenig teurer als hier, aber nicht viel. Wichtig ist denke ich wie Du sagst die Sprache. Meinst Du NOVA stellen so Pappnasen wie mich ein?
So lange ich erstmal Geld verdiene ist das schon in ordnung.Was auch immer es erst mal ist. Vermögens berater? Muss man sich seinen eigen Kundenstamm besorgen wahrscheinlich, sowas wie Versicherungs-Hans-Wurst ? Das Hauptproblem wird wohl sein wenn ich in den ersten 3 Monaten kein Job finde muss ich erst mal wieder Ausreisen wegen dem Visum.Wäre es von vorteil wenn ich mit meinem amipass einrese wegen -native-speaker- voraussetzung? Wäre Dankbar für mehr Infos, Du bist anscheinend der einzigste Deutschsprachige der ein wenig erfahrung hat.

greetings

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
cave
*


Beiträge: 7


New PostErstellt: 07.10.05, 16:39  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Konnichi-wa

Japan ist einfacher als es scheint, mann kann sehr billig leben, nur nicht im Stadtcentrum, habe ich Chiba City gelebt, in Gajinhäusern gibts Zimmer für 10.000 Yen die Woche. Haushaltskram nur im 100 Yen Shop kaufen. Wenn Du bis 30 Jahre alt bist, besorg Dir ein Working Holiday Visa, geht nur mit deutschem Pass. Mit deutschem Pass kannst Du Dein 90 Tage Visa einmal verlängern lassen, geht nicht mit USA Pass. Jobs gibts vieler Art, kannst auch Deutsch unterrichten oder lektorieren, oder nen Job in ner Bar oder so ahnehmen. Die Sprache brauchst Du am Anfang nicht, manche Schulen wollen nur Lehrer die kein Japanisch sprechen. Vergiss NOVA, such Dir ne kleine Nachbarschaftsschule. Privatstunden geben ist auch gut. Einfach an Unis ne Anzeige ans schwarze Brett hängen.
Viel Glück
petra

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gZo
* * * *


Beiträge: 52


New PostErstellt: 09.10.05, 10:53  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Danke cave,
Du hast mir die Hoffnung gegeben die ich erst mal brauche. Habe mich ausgibig informiert in den letzten Tagen und werde den Weg mit Working Holiday Visa gehen. Ist echt gut mal von jemanden zu hören die schon Erfahrung hat. Zuerst dachte ich es sei ein Ding der Unmöglichkeit, aber mitlerweile nimmt das ganze Gestalt an. Ich möchte das ganze auch als Lebenserfahrung mit nehmen. Mehr als schlecht laufen kann es ja nicht, denke ich. :P
Aber ich bin Arbeitswillig und denke, bzw. hoffe ich werde schon irgend etwas finden.
Hast Du vielleicht Ahnung von einer Krankenversicherung zumindest für 1 Jahr länger wäre auch ok. Ich muss ja vorweisen das ich für 1 Jahr Versicherungsschutz habe. Und was schreibe ich am besten in den Motivations Brief. "Das ich gerne die Sprache lernen möchte und das Land, Leute und Kultur erkunden" Nur ein wenig ausführlicher natürlich. Ist das ausreichend?

Saijonara tiefe verbeugung!

und viele Dankende Grüße!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gZo
* * * *


Beiträge: 52


New PostErstellt: 09.10.05, 11:02  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Ach so im anderen Beitrag habe ich glaube ich was verwechselt mit der Miete, Sie zahlt 45.000 und verdient glaube ich so was wie 240.000 yen.
MFG

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
cave
*


Beiträge: 7


New PostErstellt: 09.10.05, 13:18  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Ja, das Working Holiday Visa ist ne gute Möglichkeit, allerdings kriegst Du es nur einmal im Leben. Hier sind nen paar Links zu Tokyo, da kann man so manches finden. Viel Spass!

http://www.tokyonoticeboard.co.jp/
http://metropolis.japantoday.com/default.asp
http://www.gaijinpot.com/
http://www.tokyoconnections.com/

Zu Krankenversicherung kann ich Dir nix sagen, habe nie dort eine gehabt. Wenn Du Medikamente aus Europa brauchst, nimm sie mit, dort ist es schwer die gleichen zu bekommen. Ich kenne in Tokyo einen holländischen Arzt, der auch Meds aus EU besorgt, z. B. die Pille.
Ein Arztbesuch kam mir so 10.000 Yen.
Schreib mir wenn Du so konkrete Infos brauchst.
petra


[editiert: 09.10.05, 13:23 von cave]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gZo
* * * *


Beiträge: 52


New PostErstellt: 05.10.06, 07:43  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Hey Cave!
Hat alles wunderbar gefunzt bis jetzt! Bin ca.seit 5 Monaten hier.
Mir geht es blendent! Habe mehr als genug Arbeit hier und meinen Spass. Mache Kendo, lerne Sprache ein wenig und spiele Lehrer.
Bin froh, dass ich erst mal hier her gekommen bin.
Ich habe mittlerweile die Einstellung, kannst du es in Japan schaffen, dann auch im rest der Welt.
Nach D. will ich so schnell nicht mehr. Vermisse Freund und Familie, dass ist aber auch alles. Du hast mit dazu beigetragen den Versuch Japan nicht hinzuschmeissen. Darueber bin ich auch recht froh.
Hoffe bei Dir ist alles Roger?

Hau rein
Chris

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Peter_KL
User mit Silberstatus!!


Beiträge: 298
Ort: Kuala Lumpur


New PostErstellt: 10.10.06, 11:23  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Na das hoert sich ja sehr brauchbar an.
Viel Erfolg weiterhin!

Kampai!


____________________
Sex is like air. It’s not important unless you aren’t getting any.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
gZo
* * * *


Beiträge: 52


New PostErstellt: 13.10.06, 07:57  Betreff: Re: Jemand Plan von Japan?  drucken  weiterempfehlen

Danke schoen

Weiss nicht ob es Erfolg, oder Glueck ist.
Aber mir geht es gut.

Kampai

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet