Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Benutzerinformationen       Anzeige In diesem Forum schalten!     e-Book-Shop für Auswanderer      Paraguay-Podcast-Radio
  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Wayne steigt aus
* * *


Beiträge: 24


New PostErstellt: 26.07.07, 20:45  Betreff: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo Ihr Lieben!
Wie Ihr in einem ersten Beitrag lesen konntet, wollte ich auf die Insel "Saint Martin bzw. Sint Maarten"....dies hat sich jedoch sehr schnell erledigt, als ich durch puren Zufall einen Gastronom kennen gelernt habe, der vor gut 10 Jahren dort gearbeitet hat. Seinen ausführlichen Schilderungen zu Folge hat die Insel nur einen Vorteil: Den Strand vor der Haustüre. Da es bei mir jedoch um ein bisschen Erdnähere Dinge geht und ich ja primär sofort einen Job brauche, bin ich erst zuletzt auf das Naheliegenste gekommen: Südtirol! Ich bin österreichischer Staatsbürger aus Tirol und lebe seit gut 20 Jahren hier in Deutschland. Tirol gehört zu Österreich, Südtirol zu Italien......Es gibt Dank des damaligen österreichischen Präsidenten Kreisky ein Abkommen zwischen Südtirol und Tirol: jeder Tiroler hat sein Selbstbestimmungsrecht und kann jederzeit selbst entscheiden, ob er die österreichische oder die italienische Staatsangehörigkeit annimmt. Da aber Südtirol eine Sonderstellung zum restlichen Italien hat (Autonomer Staat), gelten in vielen Bereichen auch EU-übergreifende Gesetze....
Ok, ok...ich komme auf meine "relevanten" Punkte:
  1. In Südtirol darf ich ohne MPU nach Ablauf meiner deutschen Sperrfrist sofort wieder den Führerschein erwerben und nutzen.
  2. Ich darf sofort nach meiner Anmeldung des Hauptwohnsitzes die italienische Staatsangehörigkeit annehmen.
  3. Bis die Sperrfrist meines deutschen FS abgelaufen ist, darf ich mit meinem Roller ungehindert in Südtirol fahren (zur Arbeit braucht man ein Fahrzeug). Die "Prüfbescheinigung" kostet mir dort 50€.
  4. Ich darf nach der Sperrzeit und dem Erwerb des italienischen EU- Führerscheins auch in Deutschland fahren, ohne dort jemals die MPU gemacht zu haben, da ich ja meinen Hauptsitz in Italien haben werde.
  5. Ich bin jetzt glücklich, endlich wieder da hin zu gehen wo meine Wurzeln liegen! Ich hatte letztes Wochenende Besuch von meinem Vater- er lebt seit 10 Jahren wieder in Tirol. Er hat mir die Augen geöffnet (nach 2 Flaschen Lambrusco um 5 Uhr morgens): ich habe eine andere Mentalität und KANN damit in Deutschland nur ANECKEN.....das gesteht man sich aber selbst nie ein und such immer an sich selbst die Schuld (ich zumindest). Andere schimpfen nur fortwährend über den deutschen Staat- ja, das mache ich auch im Bezug auf unverhältnissmäßige Strafen für Kraftfahrzeugführer.
AUFRUF:
JEDER, der aus der Gegend Meran/ Bozen kommt, oder JEDER, der sich dort niedergelassen hat kann sich bei mir melden. Sobald der Arbeitsvertrag in der Tasche ist bin ich "drunten".

Liebe Grüße
Wayne


[editiert: 26.07.07, 21:15 von Wayne steigt aus]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
wksamoa
Ehemaliges Mitglied

Ort: Apia Samoa


New PostErstellt: 27.07.07, 01:03  Betreff: Re: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  weiterempfehlen

Gut, dass Du Gelegenheit hattest, Dich noch rechtzeitig mit jemandem direkt zu unterhalten, der St.Martin kennt.

Ansonsten bin ich zwar nicht ganz sicher, ob zwei Flaschen Lambrusco und fehlender Schlaf unbedingt die besten Ratgeber für Entscheidungen sind (egal, welche), aber auch das Gespräch mit Deinem Vater war sicherlich ebenfalls sehr hilfreich dafür, Deine Perspektiven richtig zu setzen.

Denn Südtirol ist für Dich natürlich eine ganz erheblich viel bessere Idee als St.Martin. Ganz grundsätzlich schon mal und weil Du Dich da auch von Anfang an ganz anders integrieren kannst als anderswo. Sprache, Mentalität, Dein Vater nicht allzu weit weg - all sowas. Die Sache mit dem Führerschein ist ja nur vorübergehendes Hindernis; alles andere dann aber der Dauerzustand.

Viel Erfolg und alles Gute, wenn es dann heisst "Wayne steigt ein"!

Werner

P.S.: Eines verstehe ich allerdings nicht so genau: was ist so schlimm an der MPU?



nach oben
GrayWolf
* * * *


Beiträge: 57



New PostErstellt: 27.07.07, 07:23  Betreff: Re: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  weiterempfehlen

wksamoa, die MPU ist von allen, die diese über sich ergehen lassen müssen, gefürchtet. Sehr viele "Delinquenten" bestehen diesen sogenannten Idiotentest nicht im ersten Anlauf und ohne diesen Test gibt es keine neue Fahrerlaubnis. Auch mit Vorbereitung scheint es sehr schwer zu sein, diesen Test zu bestehen. Bei wiederholter Alkoholfahrt ist es wohl noch deutlich schwerer, da man ja irgendwie nachweisen muss, dass man kein Alkoholproblem hat, eventuell auch mit Untersuchungsergebnissen eines Tests der Leberwerte, aber da fehlt mir etwas das Hintergrundwissen, ich brauchte meinen FS glücklicherweise noch nir abgeben (und habe auch kein Konto in Flensburg).

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 27.07.07, 10:50  Betreff: Re: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  weiterempfehlen

Der Papst hat doch vor nicht allzulanger Zeit die "10 Gebote für Autofahrer" veröffentlicht.
Wahrscheinlich ist Deine Fahrweise, Wayne, auch eher "italienisch", oder? Dann bist Du in Italien ja genau richtig.

Auf jeden Fall ist Deine Geschichte doch wieder mal ein Beweis für "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?" Das sollten sich auch andere Auswanderer mal überlegen. Ich finde es gut, daß Du das hier gepostet hast, als nachdenkenswerten Anstoß für andere.

Viel Erfolg in Südtirol!

Gruß,
Anna



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Wayne steigt aus
* * *


Beiträge: 24


New PostErstellt: 27.07.07, 16:35  Betreff: Re: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  weiterempfehlen

Ach Anna, Du hast so recht! ...ich fahre (bzw. fuhr) die sog. "Drift Challenge" am Hockenheim und baue Autos für die Rennstrecke um....so weit hergeholt ist das also garnicht . Ich habe heute die Bahnverbindung nach Bozen gecheckt und muss sagen, dass man erstaunlich günstig wegkommt...ganze 70€ einfach inkl. Roller (den darf ich in Italien ja Fahren ). Da der kleine Scooter mittlerweile auch schon an die 100 Sachen läuft ist er mit mir in Italien richtig aufgehoben. Der Autoführerschein kostet mich schlappe 380 Euro und darf nach der deutschen Sperrzeit wieder uneingeschränkt genutzt werden....vorab natürlich überall, außer in Deutschland (aber was will ich da auf die Schnelle eigentlich?).

Liebe Grüße
Wayne

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
GrayWolf
* * * *


Beiträge: 57



New PostErstellt: 28.07.07, 10:34  Betreff: Re: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  weiterempfehlen

Hallo Wayne, schön, dass Du Dich wieder freuen kannst, aber stelle es Dir bitte nicht zu leicht vor. Auch in Italien wird mittlerweile bei Verkehrsverstössen recht hart durchgegriffen, auch bei Fahrten mit einem Roller. Mein Schwager musste es schon teuer bezahlen, er dachte auch, dass in Italien viel geht, was in D verboten ist, er hat es in Süditalien gelernt, dass es nicht mehr so ist. Südtirol kenne ich von vielen Urlaubsreisen dorthin, besonders Dorf Tirol, Meran, Bozen, Eppan, Tramin, Kaltern und den Kalterer See (dort der Campingplatz St. Josef am See) und die Dolomiten. Sehr schöne Gegend, für mich immer einen Urlaub wert, um dort dauerhaft zu Leben ist es mir im Winter aber zu kalt, ich brauche Wärme und die nach Möglichkeit das ganze Jahr. Dir wünsche ich viel Glück, damit Du in Südtirol wieder auf die Beine kommst und dort Dein Leben geniessen kannst.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Wayne steigt aus
* * *


Beiträge: 24


New PostErstellt: 28.07.07, 15:26  Betreff: Re: Drastische Änderung- Ich gehe nach Südtirol!  drucken  weiterempfehlen

Servus Gray Wolf!
Es ist mir bewusst, was in Südtirol geht und was nicht- ich komme ja schließlich ehemals fast aus der Ecke (Seefeld/Tirol). Ich war nicht nur im Urlaub in Südtirol, sondern auch des Öfteren bei meiner Verwandtschaft. Hier der Link zur Autonomen Provinz Bozen- sehr interessant für jeden, der nach Südtirol gehen will.


[editiert: 09.08.07, 20:27 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Ein dickes Dankeschön an die Moderatoren dieses Forums, die ihre private Zeit opfern,
um Ihnen und mir bei der Gestaltung dieses Portals zu helfen...