Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
colon
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 583

New PostErstellt: 08.05.08, 00:47     Betreff: Re: Warum 1 – Warum keine kleinen Häuser in Deutschland?

Einen Grund kenne ich aus eigener leidvoller erfahriung ganz gut - an einem deutschen Haus wird durch teilweise technisch schwachsinnige aber umsatztechnisch sehr attraktive Normen mehr verdient als fast sonstwo in der Welt.

Als im deutschen Aachen vor einigen Jahren ein Reihenhaus so um die 250 TMark kosteten, kostet das vergleichbare Haus einige Meter weiter in Holland nur etwa 100 TMark.

Warum? z.B. die Deckenlast in DE musste laut Norm das 20 fache der theoretischen Maximallast ausmachen (reicht zum Aufstellen von Werkzeugmaschinen in Schlaf und Kinderzimmern!) in Holland reichte das 7 fache. Dicke Beton decken = dickes Geld. Ein anderes Beipiel ist die umwelt und spartechnisch blödsinnige rein aussentemperaturgeführte Heizungssteuerung, die in DE auch von Lobbies bei deutschen politikern durchgesetzt wurden. Firmen wie Vissmann hast gefreut, und die Wahlkampfkassen einiger Politiker auch.

Ein anderer Grund ist aber auch der hohe Landverbrauch für Einfamilienhäuser. Deutschland ist eben eins der am dichtesten besiedelten Länder der Welt. Andererseits sind aber auch architektonische Lösungen möglich, dass man Wohnanlagen baut, in denen man das Wohngefühl wie in einem Haus hat. Das verhindern aber wiederum die engstirnigen deutschen Baugesetze.

Das es auch anders geht, kann man in meiner Nachbarschaft auf den teils sehr dicht besiedelten Kanaren sehen. Da wird das Einfamilienhaus bis 100 m² ganz gezielt gefördert: Die Gemeinde gibt billiges Land, und der Staat gibt dem Häuslebauer einen ordentlichen Steuernachlass. So können auch sehr einfache Schichten zum eigenen Haus kommen. Die Eigentumsquote hier liegt in dadurch Spanien übrigens bei fast 90 %.

Auch eine gute Nachricht für deutsche Einwanderer: die Vorteile des staatlich geförderten Wohnungsbaus können EU Bürger gleichberechtigt in Anspruch nehmen.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 377 von 2.876
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet