Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Benutzerinformationen       Anzeige In diesem Forum schalten!     e-Book-Shop für Auswanderer      Paraguay-Podcast-Radio
  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Jetzt mal ehrlich!

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
TV-Connexion Gmbh
*


Beiträge: 7


New PostErstellt: 15.05.09, 15:55  Betreff: Jetzt mal ehrlich!  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Sehr geehrter User Colon,

da wir in einem Land mit Meinungsfreiheit leben respektiere ich Ihre Meinung genauso, wie alle anderen über dieses Thema.

Was ich allerdings nicht ganz verstehe ist, dass Sie unsere Referenzen anzweifeln? Da wir unser Hauptgeschäft im Privatfernsehen haben sehe ich unsere Referenzen bei dem bekanntesten und erfolgreichsten Privatsendern sowie deren Formate wie Galileo, Raus aus den Schulden, Grip, Wissenshunger etc. sehr wohl in einem guten Licht. Unsere Professionalität zeichnet uns aus.

Sicherlich haben Sie recht, wenn Sie sagen, dass andere Menschen evtl. schlechte Erfahrungen mit Fernsehen an sich sowie anderen Produktionsfirmen gemacht haben, aber diese einzelnen Fälle werfen wie in jeder Branche ihre Schatten auf alle. Deswegen kann man ja nicht direkt die ganze Branche in Verruf geraten lassen.
So sind wahrscheinlich auch nicht alle Fleischproduzenten drauf und dran uns Käufern Gammelfleisch anzudrehen.

Uns allerdings zu unterstellen "Darsteller schädigen und Zuschauer betrügen" zu wollen, ist respektlos.

Was ist Ihrer Meinung nach ein seriöses Angebot zu diesem Thema und was macht sie auf diesem Gebiet zum Experten? Auch wir sind lernfähig und nehmen Ihre Tipps und Ratschläge gerne an. Und wie gesagt, andere Menschen mit einem erfolgreichen Auswandern zu ermutigen denselben Schritt zu tun empfinde ich nicht als Nachteil.

Wie dem auch sei, jeder darf seine Meinung zu diesem Thema und unserer Arbeit haben. Deswegen danke ich auch Ihnen für Ihre Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Kohl


[editiert: 15.05.09, 21:39 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 15.05.09, 17:43  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    ...Was ich allerdings nicht ganz verstehe ist, dass Sie unsere Referenzen anzweifeln? ...
Auswanderersendungen auf diesen Kanälen sind eine schlechte Referenz. Es steht "Reality" und "Doku" drauf und Schmu und Fake sind drin.

Einfach mal selbst so eine Sendung ansehen, dann kommt man ganz automatisch zu dem Schluss.

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    ...Sicherlich haben Sie recht, wenn Sie sagen, dass andere Menschen evtl. schlechte Erfahrungen mit Fernsehen an sich sowie anderen Produktionsfirmen gemacht haben, aber diese einzelnen Fälle werfen wie in jeder Branche ihre Schatten auf alle. Deswegen kann man ja nicht direkt die ganze Branche in Verruf...
Mir ist zum Thema Auswandern keine positive Ausnahme bekannt und ich habe noch niemanden gefunden, der eine solche kennt.

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    ...Uns allerdings zu unterstellen "Darsteller schädigen und Zuschauer betrügen" zu wollen, ist respektlos....
Darsteller werden geschädigt (können gerne auch in meiner Nachbarschaft persönlich interviewed werden). Und die Zuschauer werden durch das Vortäuschen falscher Tatsachen betrogen.

Ob S i e das w o l l e n ist ziemlich egal. Es reicht, dass es passiert.

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    ...... was macht sie auf diesem Gebiet zum Experten? ...
Neben eigener Auswanderung über 20 Jahre berufliche Erfahrungen im Thema "Auswandern".



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 15.05.09, 18:39  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

Ich habe mich mal spaßeshalber auf eines der Angebote hier im Forum bei einer solchen Produktionsfirma gemeldet, nur weil ich neugierig war. Die Dame, mit der ich Kontakt hatte, war ausgesprochen nett und interessiert und sie hätten mir sogar 1000 Euro gezahlt.

1000 Euro, das ist doch ein Witz. Was nimmt der Sender mit jeder dieser Sendungen ein? Werbeeinnahmen von mehreren Millionen? Wenn ich davon 10% bekäme, würde ich mich ja vielleicht auch zum Affen machen, aber 1000 Euro, das ist echt ein Zeichen dafür, daß da kein ernsthaftes Interesse an mir als "Darstellerin" besteht. Für einen prozentualen Werbeanteil, von dem ich mich für den Rest meines Lebens zur Ruhe setzen könnte, würde ich mir wirklich auch so einen Schwachsinn überlegen, macht sicherlich auch irgendwie Spaß, weil man ja weiß, was für ein Schwachsinn das ist, aber für so ein Trinkgeld? Da muß man schon ziemlich dumm sein, um sich dafür durch den Kakao ziehen zu lassen.

Und was macht die Produktionsfirma zu Experten in Sachen Auswandern? Das wäre mal meine Gegenfrage. Wie oft sind Sie denn schon ausgewandert, Herr ...?



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
TV-Connexion Gmbh
*


Beiträge: 7


New PostErstellt: 15.05.09, 18:52  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

Hallo Colon,

habe ich nicht andere Referenzen aufgezählt (Galileo, Raus aus den Schulden, Grip, Wissenshunger)? Leider ensteht oft der Eindruck, dass dann direkt alle Unternehmen so arbeiten. Aber deswegen sollte man doch nicht gleich alle "über einen Kamm scheren". Genauso wenig wie ich behaupte, alle Auswanderer die es nicht schaffen sind Vollidioten. So muss es ja dann auch nicht sein, nur weil Ihnen niemand bekannt ist, der mit einer Reportage über sein Auswandern zufrieden war, alle damit unzufrieden sind. Und wieso sollte ein Happy End unserem Beitrag schaden? Wie ich schon geschrieben habe: Auswandern ist sicherlich kein Kinderspiel (was Sie als Auswanderer bestimmt bestätigen können). Es gehören Probleme dazu, die man eben trotz guter Planung nicht vorher regeln kann oder die sich vor Ort erst ergeben. Und diese zu lösen ist die Kunst. Dazu gehört sicherlich viel Kraft, Wille und Geduld.

Was kann ich persönlich oder meine Firma denn dafür, wenn einige andere oder auch Sie mit der Berichterstattung unzufrieden sind oder waren? Aber deswegen sei noch einmal erwähnt: Weil es schwarze Schafe gibt, ist doch nicht gleich die ganze Branche schlecht. Oder mögen Sie Fernsehen im Allgemeinen nicht?

Und es ist trotzdem respektlos mir und meinem Unternehmen so etwas wie Täuschung und Schädigung vorzuwerfen, da Sie uns und unsere Arbeit nicht kennen. Ebenfalls macht Sie das erfolgreiche Auswandern nicht zum Experten bei Vergütungsfragen von Protagonisten, oder etwa doch?

Im Übrigen ist es amüsant mit anzusehen, wie Teile meiner Beiträge per Zitat aus dem Zusammenhang gerissen werden, um dazu benutzt zu werden, mir die Worte im Mund herum zu drehen.


[editiert: 15.05.09, 18:53 von TV-Connexion Gmbh]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 15.05.09, 18:57  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Anna_kl
    ...1000 Euro, das ist doch ein Witz. ... Da muß man schon ziemlich dumm sein, um sich dafür durch den Kakao ziehen zu lassen. ...
Für den "Hartz4 Empfänger" ist das dann unglaublich viel Geld. Wenn die Leute dann noch suggeriert bekommen (und auf einem intellektuellen Niveau sind, das zu glauben), " im Ausland bekommst Du vielleicht einen Job und mit dem Kamerateam unterwegs - da regeln sich dann die Auswandererprobleme wie von selbst - siehe oben", dann kann das TV mal wieder Kasse machen.

In der Konsequenz bekommen die Produktionsfirmen dann immer nur die Kombination
  1. naiv,
  2. sozial schwach,
  3. auswanderungsungeeignet.

Der Sender verdient das dicke Geld beutet den "Auswanderer" dreifach aus, 1. wecken und Enttäuschen falsche Hoffnungen 2. stellen den "Auswanderer" einschl. Kindern Ehefrau vor einem Millionenpublikum an den Idiotenpranger und 3. zahlen dafür nicht mal eine angemessene Aufwandsentschädigung, geschweige denn ein "Honorar".




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
colon
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 15.05.09, 19:06  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    ...Im Übrigen ist es amüsant mit anzusehen, wie Teile meiner Beiträge per Zitat aus dem Zusammenhang gerissen werden, um dazu benutzt zu werden, mir die Worte im Mund herum zu drehen....
Wer zum Beipiel behauptet, dass mit Auftrauchen eines Kamarateams Auswanderungsprobleme gelöst werden, sollte das Thema Auswandern nicht anfassen:

a. Entweder hat er/sie keine Ahnung von Auswanderung oder b. will redet bewusst Unsinn, um Leute zum eigenen Vorteil zu schädigen.

Was daran jetzt "im Munde herumgedreht ist möchte ich mal wissen. Statt sich hier allgemein zu drehen und zu winden, lieber mal eine konkrete Antwort auf eine konkrete Frage:

Wieviel/Welche Auswanderungserfahrung besteht?

Fall a. oder Fall b.?





[editiert: 15.05.09, 19:06 von colon]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
TV-Connexion Gmbh
*


Beiträge: 7


New PostErstellt: 15.05.09, 19:15  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

Zu Frage 1:

Diverse Geschäftsbereiche (z.B. Makler oder Berufsangelegenheiten, manchmal sogar Behördengänge) lassen sich nun mal allein durch die Präsenz eines Kamerateams so beeinflussen, dass die Dinge schneller laufen als üblich.

Zu Frage 2:

Ich persönlich bin noch nicht ausgewandert, habe jedoch auch einige Freunde und Bekannte, die sich in Australien sowie den USA verwirklicht haben. Aber ich würde mich trotzdem nicht annähernd zum Experten in diesem Bereich bezeichnen. Warum sollte ich auch? Muss ich erst selbst auswandern um einen Beitrag darüber zu organisieren?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 15.05.09, 19:19  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    Zu Frage 1:

    Diverse Geschäftsbereiche (z.B. Makler oder Berufsangelegenheiten, manchmal sogar Behördengänge) lassen sich nun mal allein durch die Präsenz eines Kamerateams so beeinflussen, dass die Dinge schneller laufen als üblich.
Wer sagt das? Versuch das mal hier in Namibia, da wirst Du aber Dein blaues Wunder erleben, wenn Du mit einer Kamera ankommst ...

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    Zu Frage 2:

    Ich persönlich bin noch nicht ausgewandert, habe jedoch auch einige Freunde und Bekannte, die sich in Australien sowie den USA verwirklicht haben. Aber ich würde mich trotzdem nicht annähernd zum Experten in diesem Bereich bezeichnen. Warum sollte ich auch? Muss ich erst selbst auswandern um einen Beitrag darüber zu organisieren?
Nein, aber Respekt haben vor denen, die, wie wir, Erfahrung damit haben und sicherlich mehr Realitätssinn bezüglich des Auswanderns als Du.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 15.05.09, 19:23  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: TV-Connexion Gmbh
    ...Diverse Geschäftsbereiche (z.B. Makler oder Berufsangelegenheiten, manchmal sogar Behördengänge) lassen sich nun mal allein durch die Präsenz eines Kamerateams so beeinflussen, dass die Dinge schneller laufen als üblich....
Diese Aussage ist an Ignoranz und Naivität kaum zu überbieten. Das genaue Gegenteil ist der Fall.

Das einzige was dann möglicherweise schneller läuft, ist die Geschwinigkeit von Verhaftungem Raussschmissen etc..

Man stelle so eine Situation nur mal beim INS in USA oder in Spanien bei der Guradia Civil bei der Anmeldung vor.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 15.05.09, 19:35  Betreff: Re: Jetzt mal ehrlich!  drucken  weiterempfehlen

Ja, genau. Ich möchte mal ein Beispiel genannt haben, bei dem die Einwanderungsbehörde in den USA Dir ganz schnell den Stempel gibt und Dich lächelnd bittet, doch für immer im Land zu bleiben, nur weil eine Kamera dabei ist.

Ich glaube, Patrick, Du hast Dir die naiven Vorstellungen der "Auswanderer" in den Auswanderersendungen zu eigen gemacht. Du glaubst den Schwachsinn, den Deine Kollegen produzieren, anscheinend selbst.


[editiert: 15.05.09, 19:37 von Anna_kl]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Ein dickes Dankeschön an die Moderatoren dieses Forums, die ihre private Zeit opfern,
um Ihnen und mir bei der Gestaltung dieses Portals zu helfen...