Schreib auch du, was dich bewegt: Jetzt direkt kostenlos veröffentlichen auf 
Benutzerinformationen       Anzeige In diesem Forum schalten!     e-Book-Shop für Auswanderer      Paraguay-Podcast-Radio
  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Martin Frey
New PostErstellt: 26.03.06, 12:23     Betreff: Re: "Voll auf die Fresse..."

Hallo,ihr da draußen!
Ich besitze ein Granitwerk,mit angegliederten Steinbruch ,der seit über 110 in Betrieb ist. Vor ca. 10 Jahren wurde dieses Betriebsgelände vom bayer. Staat ohne unser Wissen als Naturpark-Schutzzone,und als landschaftliches Vorbehaltsgebiet ausgewiesen. Seitdem werde ich vonBehörden jeglicher Art schikaniert,und von diesen versucht mich überzogene Auflagen mich finanziell, sowie mich psychisch fertig zu machen. Jetzt versuche ich juristisch dies als "enteignente Maßnahme nach Art.36 des bayer. Naturschutzgesetzes " anerkennen zu lassen und ich dadurch wenigstens abgesichert sein werde . Ich will wenn dies alles hinter mir liegt,nach Uruguay auswandern. Kann mir jemand Informationen besorgen, wie und an welche Stellen man sich wenden kann. Zu meiner Person: Ich bin 45 Jahre alt, arbeite seit mehr als 30 Jahren als Steinmetz,bzw als Meister im eigenen Bertrieb und möchte dort ebenso einen eigenen Betrieb eröffnen. Wenn jemand wie gesagt Informationen hierzu mir besorgen kann, bitte diese an obige E- Mailadresse senden. Danke dafür im voraus. Martin Frey
nach oben
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 17 von 300
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Ein dickes Dankeschön an die Moderatoren dieses Forums, die ihre private Zeit opfern,
um Ihnen und mir bei der Gestaltung dieses Portals zu helfen...