Schreib auch du, was dich bewegt: Jetzt direkt kostenlos veröffentlichen auf 
Benutzerinformationen       Anzeige In diesem Forum schalten!     e-Book-Shop für Auswanderer      Paraguay-Podcast-Radio
  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien BookmarksBookmarks
Krankenversicherung

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
mina30de
* * *


Beiträge: 26


New PostErstellt: 27.03.06, 21:22  Betreff: Krankenversicherung  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hola al todos del foro,

ich beschäftige mich nun schon seit Tagen mit dem Thema Krankenversicherung.
Aber ich werde nicht so richtig schlau daraus, für welche Alternative ich mich entscheiden soll (35 Jahre & kerngesund).

So habe ich von der "Neuen deutschen Vollversicherung für Residenten und Langzeiturlauber" gelesen
    Zitat:
    Neuerdings wird eine deutsche Vollversicherung angeboten für ab Euro 121, 39. Es liegt freie Arztwahl zugrunde mit 100%-Erstattung, auch im stationären Bereich und für Medikamente. Die Kosten werden in Spanien als Privatpatient, in den übrigen Ländern inclusive dem Heimatland nach der Bundespflegesatz-Verordnung übernommen, bzw. die Aufwendungen der 3. Pflegeklasse.. Rücktransport und Überführungskosten sind auch versichert. Zahnbehandlungen werden bis zu 306 Euro ersetzt, Zahnersatz zu 60% bis zu Euro 1022 pro Jahr. Die Versicherung besteht erst seit wenigen Jahren und hat die Beiträge ständig kräftig angehoben. Der Einstiegspreis stieg von 69 auf 121 Euro, der Staffelpreis, den Ältere zahlen müssen, von 124 auf 348 Euro!!!
    Die Beiträge sind deutlich höher als bei spanischen Versicherungen, dafür werden auch Medikamente ersetzt und es gibt keine Selbstbeteiligung, was sonst bei Nichtvertragsärzten zu zahlen wäre.
Kennt jemand dieser Versicherung?

Ist es ratsam (bei der heutigen Entwicklung im Gesundheitswesen) sich in Deutschland privat zu versichern? Oder die bestehende Versicherung ruhen zu lassen bzw. ggf. eine Anwartschaftversicherung abzuschließen, um in die gesetzliche KV zurückkehren zu können?

Oder ist es eventuell sogar besser sich in Spanien zusätzlich zur gesetzlichen KV bzw. sogar privat zu versichern?

Wozu könnt Ihr mir raten bzw. abraten?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Saludos de alemania, Mina

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon

Moderator

Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 28.03.06, 00:18  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: mina30de
    ich beschäftige mich nun schon seit Tagen mit dem Thema Krankenversicherung. Aber ich werde nicht so richtig schlau daraus, für welche Alternative ich mich entscheiden soll. ...
    Ist es ratsam ... sich in Deutschland privat zu versichern? Oder die bestehende Versicherung ruhen zu lassen bzw. ggf. eine Anwartschaftversicherung abzuschließen, um in die gesetzliche KV zurückkehren zu können?Oder ist es eventuell sogar besser sich in Spanien zusätzlich zur gesetzlichen KV bzw. sogar privat zu versichern? Wozu könnt Ihr mir raten bzw. abraten?
Hola Mina,

Deine Krankenkassenfrage ist sehr schwer zu beantworten, weil immer ein sehr individuelles Thema.

Die KV Kosten für private Versicherungen (DKV ist hier sehr groß) liegen hier wie in Deutschland sehr ähnlich. Eine öffentliche Versicherung ist hier recht günstig, wenn man selbstständig ist, der Service (nicht die Qualität) ist aber eingeschränkt.

Viele Leute machen es hier deshalb so, daß sie zusätzlich zur öffentlichen KV (Servicio de Salud) noch eine private Zusatzversicherung abschließen. Diese Zusatzversicherung ist sehr preiswert bietet aber im Fall der Fälle viel mehr Komfort. Vor allem die im öffentlichen Gesundheitswesen sehr nervigen Wartezeiten entfallen, weil man direkt zu einem Privatarzt gehen kann.

Wie man in Deutschland wieder irgendwann in die öffentliche KV zurückwechseln kann, kann Dir nur die deutsche KV sagen, wobei ich mal vermute, daß das, was die heute sagen morgen wieder ganz anders sein kann.

Saludos de las Islas Canarias.
Colon (Bill)



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
colon

Moderator

Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 18.06.06, 04:24  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: teneblogger
    könntest Du konkrete Namen von Versicherungen nennen?
Hola,

???

steht doch alles mit Namen in meinem Posting

Saludos de las Islas Canarias



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
-micky
*


Beiträge: 9


New PostErstellt: 29.06.06, 11:18  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Hallo,

ist es denn unbedingt erforderlich über eine spanische Versicherung versichert zu sein?

Kann man nicht einfach die deutsche nehmen die man ja eh schon hat?


Micky

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon

Moderator

Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 29.06.06, 11:30  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: -micky
    Hallo,

    ist es denn unbedingt erforderlich über eine spanische Versicherung versichert zu sein?

    Kann man nicht einfach die deutsche nehmen die man ja eh schon hat?


    Micky
Hola Micky,

wenn man sich pflichtversichern muß, gibt es nur die SV. Pflichtversichern müssen sich all, die arbeiten. Egal ob selbstständig oder angestellt.

Deutsche private K-Versicherungen gibt es praktisch auch nicht, wenn man permanent im Ausland wohnt. Nicht deutsche private Versicherungen kann man u.U. in Anspruch nehmen.

Die deutsche öffentliche Versicherung D gilt aber unter bestimmten Bedingungen auch bei von einem deutschen Unternehmen ins Ausland entsandten Arbeitnehmern im Ausland.

Welche Lösung am besten ist oder überhaupt geht, kann man aber nur im Einzelfall wirklich sicher beurteilen.

Saludos de las Islas Canarias
Colon (Bill)



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
36510
Top-User *****


Beiträge: 189


New PostErstellt: 28.05.10, 00:16  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: colon
    Deutsche private K-Versicherungen gibt es praktisch auch nicht, wenn man permanent im Ausland wohnt. Nicht deutsche private Versicherungen kann man u.U. in Anspruch nehmen.

    Die deutsche öffentliche Versicherung D gilt aber unter bestimmten Bedingungen auch bei von einem deutschen Unternehmen ins Ausland entsandten Arbeitnehmern im Ausland.

    Welche Lösung am besten ist oder überhaupt geht, kann man aber nur im Einzelfall wirklich sicher beurteilen.



Ich bin da auf eine interessante Einzelheit gestossen: Wer in D gesetzlich krankenversichert ist, kann fuer einen schon fast symbolischen Beitrag von EUR 2.50 einen Optionstarif abschliessen, der fuer den Fall, dass die Versicherungspflicht erlischt (und das ist z. B. bei mehr als 6-monatigem Auslandsaufenthalt der Fall), einen Anspruch auf Abschluss einer privaten Krankenvollversicherung mit weltweiter Geltung OHNE GESUNDHEITSPRUEFUNG bietet. Anbieter ist die DKV und der Tarif heisst OT. Voraussetzung fuer die Inanspruchnahme der Option ist lediglich (habe extra nachgefragt), dass noch ein Wohnsitz in D besteht (nicht, dass dort auch der gewoehnliche Aufenthalt ist).

Das bietet die Moeglichkeit, sich (solange man wenigstens einmal in 3 Jahren nach D zurueckkommt) nur mit einer dieser billigen Langzeitreisekrankenversicherungen abzusichern und erst dann, wenn diese im Falle einer Gesundheitsverschlechterung nicht mehr verlaegert werden kann, in die teurere Vollversicherung zu wechseln. Dadurch spart man in der Zwischenzeit leicht mehrere hundert Euronen im Monat. Man muss dann natuerlich noch mal kurz wieder nach D kommen und die GKV wieder aufleben lassen, um sich daraufhin erneut daraus abzumelden. Ist zwar etwas kompliziert, lohnt sich aber.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anna023
Neuzugang


Beiträge: 1


New PostErstellt: 06.06.17, 14:30  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Vielen Dank für die Informationen.
Visum Australien Beantragen

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Ein dickes Dankeschön an die Moderatoren dieses Forums, die ihre private Zeit opfern,
um Ihnen und mir bei der Gestaltung dieses Portals zu helfen...