Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
soundmaster
*


Beiträge: 5


New PostErstellt: 08.11.06, 22:55  Betreff: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hola,

ich habe vor im nächsten Jahr für ca. ein Jahr auf Teneriffa in einem Call-Center zu arbeiten und habe
diesbezüglich habe ich noch ein paar Fragen:

Ich habe gehört, dass man auf die Ni-Nummer bis zu 2 Monaten warten kann; Stimmt das?

Brauche ich für das Arbeiten einen Reisepass oder reicht der Personalausweis?

Wo bekomme ich die Anspruchsbescheinigung E-111?

Was hat es mit dem Amtlichen Nachweis für die Gründe des Aufenthalts in Spanien auf sich?

Vielen Dank im Voraus!


Viele Grüße,
Peter

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Olemoana
* * * *


Beiträge: 53


New PostErstellt: 08.11.06, 23:15  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

Mal ne Frage ,da ich es nicht besser weiß.
Ist Teneriffa so eine Art Mekka der Call-Center-Branche oder ist das mit den letzten Beiträgen ein Zufall?
Gruß
olemoana

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon

Moderator

Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 09.11.06, 01:37  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Olemoana
    Ist Teneriffa so eine Art Mekka der Call-Center-Branche oder ist das mit den letzten Beiträgen ein Zufall?
Hola Olemoana,

die meisten Call Center gibt es auf GC. Die Kanaren sind für besonders für deutsche Telefonvertriebe und CCs aus vielen Gründen sehr interessant: wenig wettbewerbsrechtliche Kontrolle, Subventionen, Steuervorteile, preiswerte Arbeitskräfte, flexible Arbeitsgesetze etc..

Saludos de las Islas Canarias
Colón (Bill)



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
colon

Moderator

Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 09.11.06, 01:54  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: soundmaster
    ...Ich habe gehört, dass man auf die Ni-Nummer bis zu 2 Monaten warten kann; Stimmt das?

    ...Brauche ich für das Arbeiten einen Reisepass oder reicht der Personalausweis?

    ...Wo bekomme ich die Anspruchsbescheinigung E-111?

    ...Was hat es mit dem Amtlichen Nachweis für die Gründe des Aufenthalts in Spanien auf sich?
Hola soundmaster,

die normale Wartezeit füe die NIE Nummer dürfte für EU Bürger zur Zeit etwa 2 Wochen sein, es kann manchmal länger dauern, wenn viele Feiertage da sind oder etwas in der Verwaltung schief geht.

Ein Paß ist nicht erforderlich.

E-111 stelt die deutsche Krankenkasse aus. Ich glaube aber, E111 ist neulich durch ein neues Verfahren ersetzt worden.

Man muß einfach angeben, warum man sich auf den Kanaren aufhält. Es herrscht zwar die EU Niederlasssungsfreiheit, aber das heißt noch nicht, daß man ein automatisches Aufenthaltsrecht hat.

Saludos de las Islas Canarias
Colón (Bill)



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Deutschland_Adee
* *


Beiträge: 18


New PostErstellt: 09.11.06, 13:14  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

Mit dem E-111 hat Bill Recht. Seit dem 1.1.2006 braucht man die Formulare nicht mehr, da es die neuen Krankenkassenkarten mit internationalen Krankenschutz auf der Rückseite gibt.
Wenn Du noch eine alte Karte hast, einfach bei der Krankenkasse eine neue beantragen.


____________________
Guter Rat ist teuer, gute Freunde unbezahlbar!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
soundmaster
*


Beiträge: 5


New PostErstellt: 10.11.06, 19:02  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

Hola zusammen,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich komme noch mal auf die Frage: "Reisepass oder reicht der Personalausweis zum arbeiten".

Mir ist zu Ohren gekommen, dass man ohne Reisepass auf den Kanaren kein Konto eröffnen kann, das brauche ich aber,
wenn ich dort arbeiten möchte; ist das kompletter Unsinn oder stimmt das?

Vielen Dank im Voraus!


Viele Grüße,
Peter

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Deutschland_Adee
* *


Beiträge: 18


New PostErstellt: 10.11.06, 19:09  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

Zur Eröffnung eines "Touristen"-Kontos reicht der Personalausweis!


____________________
Guter Rat ist teuer, gute Freunde unbezahlbar!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
colon

Moderator

Beiträge: 583
Ort: Islas Canarias


New PostErstellt: 10.11.06, 20:49  Betreff: Re: Ein paar Fragen zum Thema Arbeiten auf Teneriffa!  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: soundmaster
    ...Mir ist zu Ohren gekommen, dass man ohne Reisepass auf den Kanaren kein Konto eröffnen kann, das brauche ich aber,
    wenn ich dort arbeiten möchte; ist das kompletter Unsinn oder stimmt das?...
Hola soundmaster,

natürlich ist ein Gehaltskonto notwendig, wenn der Arbeitgeber das Gehalt überweisen will (vor dem Angebot von "Bargeschäften " dabei sei übrigens gewarnt). Die Kontoeröffnung mit Personalausweis ist völlg unproblematisch.

Saludois de las Islas Canarias
Colón (Bill)



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet