Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
der Traum vom Norden...

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Sven L.
Gast
New PostErstellt: 22.09.03, 17:28  Betreff: der Traum vom Norden...  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hej och Vällkommen!

Wie so ziemlich alle Leser hier träume auch ich schon seit langer Zeit vom Auswandern und ich glaube es ist bald an der Zeit.
Ich verliere hier in Deutschland immer mehr den Halt (Freundin weg,Job futsch wegen Wirtschaftsflaute) und mein Bestreben einen Neuanfang zu machen wird immer stärker.
Ich spüre einen immer stärker werdenen Drang zu handeln anstatt zu warten. Ich bin jung, gesund, habe einen Beruf gelernt und bin Willens, die Schwedische Sprache zu lernen (bin seit eingigen Wochen dabei).

Ich weiss, es ist ein grosser Schritt und es wird nicht leicht. Zunächst benöigt man ja eine Wohnung dort und wenn man die hat auch innerhalb von 3 Monaten einen Arbeitsplatz, sonst bekommt man keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Skandinavien.

Also wie man sieht stehe ich wie Die meisten hier vor der grossen Schwelle ins Ungewisse, die es zu überschreiten gilt Immer die Gefahr vor Augen dass alles, einfach alles schiefgehen kann und man (nachdem alles Gesparte für den Umzug futsch ist) doch wieder zurück nach Deutschland muss. Wieder kein Job und jetzt auch kein Geld und Sozialwohnung...auweia!!!!

Damit das nicht passiert versuche ich mich so gut es geht vorzubereiten und bin bereit alles zu geben um meinen Traum zu verwirklichen. Ich denke, dass ich sonst keine Chance haben werde, in einem fremden (wenn auch EU) Land Fuss zu fassen.

Hier gibt es bestimmt noch mehr Leute, die nach Skandinavien (besonders Schweden) auswandern möchten.
Wie bereitet ihr Euch auf das Leben im Norden vor? Wie sucht ihr dort einen Job? Ich habe gehört, dass es im Grunde reichen würde, wenn man Englisch spricht. Stimmt das? Kann mir nicht denken, dass eine englische Bewerbung den gleichen Stellenrang hat wie eine in schwedischer Sprache.

Wünsche allen, die den Mut aufbringen, Ihr Vorhaben wirklich in die Tat umzusetzen gutes Gelingen und viel Erfolg, wo auch immer es Euch hinverschlägt im Leben :-)

Hey Dâ!
nach oben
Gordovan
Gast
New PostErstellt: 28.09.03, 14:23  Betreff: Re: der Traum vom Norden...  drucken  weiterempfehlen

Hi,
ich würde mich freuen über deine Erfahrungen und Berichte aller anderen. Ich selbst denke darüber nach, auszuwandern und zwar in den kühlen Norden. Allerdings wird dies sicher erst nächstes Jahr aktuell, aber ein Jahr Vorbereitung ist sicher nicht verkehrt.


[editiert: 08.03.04, 06:08 von Walter_]
nach oben
Blue
Neuzugang


Beiträge: 2


New PostErstellt: 07.01.06, 19:45  Betreff: Re: der Traum vom Norden...  drucken  weiterempfehlen

Hallo Sven,

Ich möchte dir ein ein paar Tipps mit auf den Weg geben. Das wichtigste was du bedenken solltest. Du brauchst Geld und das nicht gerade wenig. Es ist ein finanziell sehr umfangreiches Unterfangen. Du solltest dir auf jeden Fall Geld zurück legen falls etwas schief läuft was leider sehr oft der Fall ist. Wenn du dir die Schwedische Staatsbürgerschaft zulegst solltest du dir eines vorhalten. Es gibt kein zurück mehr. Die Deutsche Staatsbürgerschaft zurück zu erhalten ist sehr schwierig. Da tut es nichts zur Sache ob man in Deutschland geboren wurde oder nicht.

Ich wünsche Dir viel Glück das dein Traum wahr wird.

M.f.g. Blue

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet