Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Klimaanlagen

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Hormiga47
Dauerschreiber


Beiträge: 118


New PostErstellt: 01.12.09, 17:25  Betreff: Klimaanlagen  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Ich besitze zwei Klimageraete,die ich gerne mitnehmen wuerde.Eine grosse Klimaanlage mit 4PS [36000 BHU] und eine kleine mit 1 PS [9000 BHU].Beide Grearte laufen ueber 1 Phasen-Stromanschluss [es gibt auch 3 phasen].Welcher Phasenstrom ist denn in Uruguay gaengig? In der Kuestenregion.Kann ich meine Geraete so anschliessen lassen,oder muesstw ich diese eventuell aufruesten lassen?? Ich habe mir sagen lassen ,dass mit dem Aufruesten sei nicht so kompliziert,jedoch besitzt man ein 3 Phasen-Geraet und wolle spaeter einmal "runterruesten",da gaebe es etliche Probleme! Dann haette ich mal eine Frage ueber 2 verschiedene Elektroartikel,von denen ich eigentlich nur wissen moechte,ob es diese in Uruguay auch zu kaufen gibt:Und zwar:Riesensandwich-Toaster 30x40 cm,da passen 4 Toasts nebeneinander[ bzw untereinander 2 oben 2 unten] oder man kann auch ein halbes Riesenbaguette reinlegen.Und das zweite El.-Geraet waere so eine Cafe-Maschiene der modernen Art.Dolce Gusto,Tassimo und wie die alle heissen.Die sehen aus,wie moderne Espresso Maschienen ,aber man kann damit auch Capucchino ;Latte Macciato usw. zubereiten.Zu diesen Geraeten gibt es dann die entsprechenden Kaffee-Taps. Ich habe mal virtuell bei Multi Ahorra ,Disco usw reingeschaut,habe dort aber solche Produkte nicht entdeckt.Aber ich koennte mir vorstellen,dass es kleinere Elektrogeschaefte gibt,die so etwas fuehren???Lasst mal was von Euch hoeren.Danke imVoraus!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
nibeljunge
Experte


Beiträge: 894
Ort: La Paloma, Uruguay


New PostErstellt: 01.12.09, 18:16  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

Du kannst sowohl 1 als auch 3 Fasen Strom beziehen, allerdings pro Vertrag nur eine Art.

Alles was du kennst kann man auch in Uruguay erhalten, ist eben nur eine Frage des Preises. Bring doch einfach alles in einem Container mit, das ist am billigsten.


____________________
Miet mich!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hormiga47
Dauerschreiber


Beiträge: 118


New PostErstellt: 01.12.09, 18:32  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

Das ist so eine Sache mit dem Alles mitbringen.Alle kleinen Kuechengeraete hier haben die israelischen Stecker.Fuer die Steckdosen in UY nicht geeignet!!Ich muesste dann hoechstens eine Steckdose in der Kueche umbauen lassen.ISRA-Steckdose:3:Fuehler ,2 oben,1 unten-mittig von den 2 oberen ausgesehen.Bindest du um alle einen Faden,entsteht ein gleichwinkliges Dreieck.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
antaresuy
Experte


Beiträge: 300
Ort: Montevideo / URUGUAY



New PostErstellt: 01.12.09, 22:48  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Hormiga47
    Ich besitze zwei Klimageraete,die ich gerne mitnehmen wuerde.Eine grosse Klimaanlage mit 4PS [36000 BHU] und eine kleine mit 1 PS [9000 BHU].Beide Grearte laufen ueber 1 Phasen-Stromanschluss [es gibt auch 3 phasen].Welcher Phasenstrom ist denn in Uruguay gaengig? In der Kuestenregion.Kann ich meine Geraete so anschliessen lassen,oder muesstw ich diese eventuell aufruesten lassen?? Ich habe mir sagen lassen ,dass mit dem Aufruesten sei nicht so kompliziert,jedoch besitzt man ein 3 Phasen-Geraet und wolle spaeter einmal "runterruesten",da gaebe es etliche Probleme! Dann haette ich mal eine Frage ueber 2 verschiedene Elektroartikel,von denen ich eigentlich nur wissen moechte,ob es diese in Uruguay auch zu kaufen gibt:Und zwar:Riesensandwich-Toaster 30x40 cm,da passen 4 Toasts nebeneinander[ bzw untereinander 2 oben 2 unten] oder man kann auch ein halbes Riesenbaguette reinlegen.Und das zweite El.-Geraet waere so eine Cafe-Maschiene der modernen Art.Dolce Gusto,Tassimo und wie die alle heissen.Die sehen aus,wie moderne Espresso Maschienen ,aber man kann damit auch Capucchino ;Latte Macciato usw. zubereiten.Zu diesen Geraeten gibt es dann die entsprechenden Kaffee-Taps. Ich habe mal virtuell bei Multi Ahorra ,Disco usw reingeschaut,habe dort aber solche Produkte nicht entdeckt.Aber ich koennte mir vorstellen,dass es kleinere Elektrogeschaefte gibt,die so etwas fuehren???Lasst mal was von Euch hoeren.Danke imVoraus!
Dies ist eine schwierige Angelegenheit. Fangen wir also mit der nicht so negativen Seite an.

Elektrizität wird hier in UY vom Staat geliefert durch UTE. Die Monophasenverträge gehen bis zu einer Stärke von 8,8 KWH (wenn ich mich nicht irre. Von da aufwärts gibts dann 3 Phasen. Es ist also ein einfaches Rechenproblem. Wieviele Elektrogeräte werden gleichzeitig laufen und was verbraucht jedes? Das zur Stromversorgung und die Antwort ist einfach.

Was nicht so einfach ist. Ist Dir im klaren dass höchstwahrscheinlich die Klimaanlagen nicht als Umzugsgut betrachtet werden können. Am besten Du nimmst Kontakt auf mit einem hiesigem Spediteur um fur diese Frage eine Antwort zu bekommen. Mein Rat ist immer Autogiro. Die Kontaktperson dort ist María Estela Campos. Sie versteht deutsch kann aber nicht so gut sprechen. Am besten ist es in Englisch. Email:

Grüsse


____________________
Peter Stross
Uruguayan Relocation Services
Tel.: (00598 2) 709 9869
Skype: PeterStross
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hormiga47
Dauerschreiber


Beiträge: 118


New PostErstellt: 01.12.09, 23:32  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

Nicht als Umzugs gut angesehen? Was wuerde das im schlimmsten Fall bedeuten?Dass ich die Geraete gar nicht einfuehren darf,oder dass ich darauf Steuern zahlen muesste??Wieviel waeren das denn prozentual gesehen?Wenn das alles zu teuer oder umstaendlich wird,verkaufe ich die Geraete lieber noch hier und erwerbe in UY ein schoenes neues Geraet.Fuer ein Haus von 70-80 m2[Qaudratm.] muesste ja eine klimaanlage vo 18000 BTU bzw 24000 BTU auch ausreichen.[Wohn-Essraum] und ins Schlafzimmer kaeme dann ein Venta.Hier in Israel gibt es grosse Stehventilatoren,den koennte ich jedoch problemlos nach UY eifuehren???Oder???Wuerde mich ueber eine Antwort freuen!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hormiga47
Dauerschreiber


Beiträge: 118


New PostErstellt: 02.12.09, 00:11  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

Mal eine ganz andere Frage: Brauche ich in Uruguay eigentlich unbedingt eine Klimaanlage???Oder wuerden auch grosse,starke Ventilatoren ausreichen??

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Unmünner
Experte


Beiträge: 1676


New PostErstellt: 02.12.09, 00:37  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen




____________________
Hasta la vista!


[editiert: 28.01.10, 01:11 von Unmünner]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Cheetah
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 02.12.09, 00:45  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

Klimaanlagen?

Nein, ich mag keine. Im grossen und ganzen - so finde ich wenigstens - kuehlt es am spaeteren Abend auch an heissen Tagen immer ab, so dass man gut schlafen kann. M.E. tuts ein Ventilator wenn es denn sein muss.
Aber ich mag warme Temperaturen und wenns zu heiss wird gehts draussen unter eine Dusche in Ermangelung eines Pools; dafuer haben wir hier zwei Baeche.



nach oben
antaresuy
Experte


Beiträge: 300
Ort: Montevideo / URUGUAY



New PostErstellt: 02.12.09, 01:01  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Hormiga47
    Nicht als Umzugs gut angesehen? Was wuerde das im schlimmsten Fall bedeuten?Dass ich die Geraete gar nicht einfuehren darf,oder dass ich darauf Steuern zahlen muesste??Wieviel waeren das denn prozentual gesehen?Wenn das alles zu teuer oder umstaendlich wird,verkaufe ich die Geraete lieber noch hier und erwerbe in UY ein schoenes neues Geraet.Fuer ein Haus von 70-80 m2[Qaudratm.] muesste ja eine klimaanlage vo 18000 BTU bzw 24000 BTU auch ausreichen.[Wohn-Essraum] und ins Schlafzimmer kaeme dann ein Venta.Hier in Israel gibt es grosse Stehventilatoren,den koennte ich jedoch problemlos nach UY eifuehren???Oder???Wuerde mich ueber eine Antwort freuen!
In meinem vorigen Post habe ich die Emailadresse des Spediteurs gegeben. Bitte dort nachfragen, da bekommt man genaue Auskunft.


____________________
Peter Stross
Uruguayan Relocation Services
Tel.: (00598 2) 709 9869
Skype: PeterStross
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
antaresuy
Experte


Beiträge: 300
Ort: Montevideo / URUGUAY



New PostErstellt: 02.12.09, 01:03  Betreff: Re: Klimaanlagen  drucken  weiterempfehlen

Ich persönlich habe ein Ventilator auf meinem Schreibtisch und einen auf meinem Nachttisch. Damit habe ich daheim genug.


____________________
Peter Stross
Uruguayan Relocation Services
Tel.: (00598 2) 709 9869
Skype: PeterStross
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber