Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Tierärzte, Krankheiten, Parasiten

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Bea
Registrierter Benutzer


Beiträge: 1


New PostErstellt: 02.08.10, 01:32  Betreff: Tierärzte, Krankheiten, Parasiten  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Liebe Tierfreunde,

wir sind zusammen mit unseren 6 Hunden und 6 Katzen vor kurzem eingewandert und leben in Piríapolis.

Da wir einen Hund mit einer Immunerkrankung und einen mit künstlichen Hüftgelenken haben, müssen wir immer wieder mal zum Tierarzt. Leider haben wir bisher noch keine Tierklinik oder größere Tierarztpraxis mit Labor usw. finden können.

Weiß jemand, ob es überhaupt eine Tierklinik gibt? Im Internet habe ich nur eine Klinik in Buenos Aires gefunden und das liegt ja nicht gerade um die Ecke.

Für auswanderungsinteressierte Tierhalter noch eine Info, da die deutschen Tierärzte dies meist nicht wissen: in den Sommermonaten müssen sich Menschen und Hunde vor einer Fliege in acht nehmen, die auf den Eukalyptusbäumen lebt. Die Fliege infiziert die Mücken mit ihren Eiern. Durch einen harmlosen Mückenstich werden die Eier übertragen und es wachsen bis zu 4 cm lange Maden unter der Haut, die mit der Pinzette entfernt werden müssen. Hunden am besten prophylaktisch Tabletten (Closan Antiparasitario Externo) geben, dann ist Ruhe. Katzen sind übrigens nicht betroffen.

Lt. unserer Tierärztin in Piríapolis ist UY kein Leishmaniosegebiet. Aufgrund des gemäßigten Klimas und der Tatsache, daß Leishmaniose auch in kälteren Teilen Europas auf dem Vormarsch ist, würde ich mich nicht darauf verlassen und Halsbänder o. ä. mit Repellentwirkung empfehlen.

Grüßle, Bea

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ATA
Experte


Beiträge: 1116



New PostErstellt: 02.08.10, 19:19  Betreff: Re: Tierärzte, Krankheiten, Parasiten  drucken  weiterempfehlen

Re: Schädlinge in Uruguay
von Hormiga47 » Montag 2. August 2010, 16:03

Vielleicht liest sie das ja auch hier.
Habe jedenfalls eine Liste saemtlicher Tieraerzte und Kliniken in Uruguay gefunden:

http://www.perrosdeluruguay.com/veterin ... fesionales


Re: Schädlinge in Uruguay
von Cheetah » Montag 2. August 2010, 16:34

Aus meinem Forum:

http://www.carookee.com/forum/UruguayUn ... 01105.html

LG
Cheetah



*Prominenz schützt vor Strafe*
*Das deutsche Strafgesetzbuch ist ein Handelsgesetzbuch*
*Diese Zeilen sind ursächlich durch die normative Kraft des Faktischen geschrieben*
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ATA
Experte


Beiträge: 1116



New PostErstellt: 02.08.10, 19:21  Betreff: Re: Tierärzte, Krankheiten, Parasiten  drucken  weiterempfehlen


*Prominenz schützt vor Strafe*
*Das deutsche Strafgesetzbuch ist ein Handelsgesetzbuch*
*Diese Zeilen sind ursächlich durch die normative Kraft des Faktischen geschrieben*
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber