Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Container zollfrei einführen ?!?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 08.03.05, 20:17  Betreff: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo an Alle,

gerade habe ich in einem anderen Beitrag gelesen, daß es noch Fragen oder nicht ausreichendes Wissen, über die Container Einfuhr gibt.

Bei Constance soll darum sogar der Umzug scheitern.

Also, einen Container kann man nur zollfrei einführen, wenn man im Besitz der endgültigen Cedula ist !!!

Die Cedula, die man nach der "Erstbeantragung" bekommt ist die vorläufige Cedula, die ca. ein Jahr gültig ist, erst nach Ablauf eines Jahres bekommt man die "Endgültige".

Will man also einen Container einführen, bevor man im Besitz der "Endgültigen" ist, muß man Zoll zahlen.
Ist man dann nach einem Jahr im Besitz der "Endgültigen", bekommt man nach Vorlage dieser, seine, als Sicherheit bezahlten, Zollgebühren zurück.

Die Zollgebühr wird vom Zoll errechnet, je nachdem, was man als ca. Wert angegeben hat.

Also kann man eigentlich, selbst ohne der vorläufigen Cedula den Container auf Reisen schicken. Und bis der Container dann in Uruguay ist, kann man sich vorort, um die "Vorläufige kümmern.

Also dann ...
Con muchos Saludos
Conni



Meine Heimat ist dort, wo ich geboren bin - aber mein Zuhause kann überall auf der Welt sein
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Constance
Registrierter Benutzer


Ort: Brasilien



New PostErstellt: 08.03.05, 20:50  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Conni,

danke fuer die ausfuehrliche Info.

Das war ja der Grund, warum ich Anfang Dez.2004 meine Cedula beantragt habe, weil man mir sagte, dass der Zoll ganz erhebliche Kosten verursacht u. man das Geld nach einem Jahr erst zurueck bekommt.

Meine Planung war so, dass wir im Sept. 2005 einreisen, dann haetten wir nur noch 3 Monate zur endgueltigen Cedula gehabt.

Stimmt das denn mit den Zoll-Kosten?
Hast Du eine Ahnung, wie hoch das sein kann, so in etwa ?

Liebe Gruesse

Constance

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 08.03.05, 21:14  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Constance,

es kommt darauf an, wie Du Deinen Container deklarierst.
Wieviel Prozent davon dann als Zollgebühr erhoben wird, kann ich Dir leider nicht sagen.
Aber von einem kannst Du ausgehen, um so höher der "Spendenbeitrag" in die "Zollsozialkasse" ist, um so niedriger die Zollgebühr

Liebe Grüße
Conni



Meine Heimat ist dort, wo ich geboren bin - aber mein Zuhause kann überall auf der Welt sein
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 21.04.05, 20:06  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Conni und Constanze,
also wir mußten 1.900,-- US$ Zoll hinterlegen bei der Banco de Seguro (oder wie die wieder heißt.......gg) und erhalten das Geld ZURÜCK sobald ich meine endgültige Cedula habe, das wird in der nächsten Zeit sein,da ich die erste Cedula schon Anfang Dezember 2oo4 erwarb.

Im übrigen empfehle ich allen aus eigener Erfahrung:
Schickt Eure Packliste im Vorfeld an den Zollagenten hier!!!!!!!!
Ein cleverer Zollagent sagt Euch genau, was man lieber zuhause lassen soll.
Erfahrungsgemäss wissen die deutschen Spediteure nicht so genau was hier zollfrei eingeführt wird. Ein guter Zollagent hier, der hat seine langjährigen Erfahrungen mit der ganzen Abwicklung und kann unnötiges Geld sparen helfen!

......home is where my heart is.....
nach oben
elale
Experte


Beiträge: 700
Ort: Köln-Bonn



New PostErstellt: 21.04.05, 21:29  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

He tschicki

guter tip

bye elale



es ist nie zu spät zu leben
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 27.01.06, 19:46  Betreff: Container zollfrei einführen  drucken  weiterempfehlen

Diesen Punkt hier (von Conny zu Anfang beantwortet) möchte ich einfach mal wieder hervorkramen, weil er SEHR WICHTIG ist!

Man benötigt allerdings "nur" die
erste Cedula, die ein Jahr gültig ist!!!!!
Habt Ihr diese Cedula noch nicht (ich erhielt meine innerhalb meines ersten Schnupperaufenthaltes hier), dann müßt Ihr warten, bis Ihr den Container aus dem Zoll bekommt.

Also oberstes Gebot nach der Ankunft:
Ob mit oder ohne Einwanderungshilfe SOFORT durchstarten mit der Beantragung der Cedula, dann sollte es klappen bis der Container kommt!!


.......home is where my heart is.....


[editiert: 27.01.06, 20:06 von tschicki]
nach oben
Eddi
Experte


Beiträge: 220


New PostErstellt: 28.01.06, 00:10  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

o.T.

[editiert: 02.01.08, 15:43 von Eddi]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 28.01.06, 00:28  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Eddi,
mit meinem Posting wollte ich in erster Linie ausdrücken, daß man mit der erworbenen 1.Cedula nachweislich als Einwanderer ins Land kommt und somit seinen Container mit "gewöhnlichem Hausrat" aus diesem Grunde schnellstmöglich ins Land bringt.

Wie es im einzelnen mit den Bestimmungen des Landes aussieht, da haben wir uns nicht erkundigt, das muß ich zugeben, da es mich ansonsten ja auch nicht interessiert hat.

Liebe Grüsse an Euch
Tschicki



.......home is where my heart is.....


[editiert: 28.01.06, 00:30 von tschicki]
nach oben
Eddi
Experte


Beiträge: 220


New PostErstellt: 28.01.06, 11:57  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

o.t.

[editiert: 17.04.07, 16:58 von Eddi]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
nibeljunge
Experte


Beiträge: 894
Ort: La Paloma, Uruguay


New PostErstellt: 04.05.06, 14:40  Betreff: Re: Container zollfrei einführen ?!?  drucken  weiterempfehlen

Kann man die Zollbestimmungen im Internet irgendwo einsehen?



http://www.AmericaDoSul.de


____________________
Miet mich!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber