Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
auto mitnehmen?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
alles_uru_oder_was?
Registrierter Benutzer


Beiträge: 1


New PostErstellt: 23.05.06, 17:26  Betreff: auto mitnehmen?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

hallo an alle.

wenn wir auswandern würden wir gerne unser geliebtes mx5 cabrio mitnehmen.

kann uns jemand sagen wie hoch die zölle hierfür währen?

danke für antworten.

gruß

mag+tom

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
mataojo
Neuling


Beiträge: 9


New PostErstellt: 23.05.06, 17:44  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

Es könnendefinitiv!!! keine Autos mit nach UY genommen werden! Sorry, aber so ist das nun mal

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sunshine-Ranch
Vielschreiber


Beiträge: 50


New PostErstellt: 23.05.06, 19:25  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

Hola Mataojo,
nein das stimmt nicht ganz...Du darfst Dein Auto mitnehmen. Dafür brauchst Du allerdings eine dicke Tasche mit Geldscheinen, wenn Du das hast dann kein Problem!-
-Der Zoll schätzt das Auto nach UY Wert. Zusätzlich kommen auf den Preis 300% drauf ja richtig gelesen.
- Selbst wenn Ihr einen Mercedes der auseinander fällt mitbringen wolltet, wird er grundsätzlich mit 10.000 Dollar berechnet plus 300%.
-Es gibt eine Spezial-Regelung wenn Dein Auto über 30 Jahre alt ist!

Lg. Sanne



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
mataojo
Neuling


Beiträge: 9


New PostErstellt: 23.05.06, 20:45  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

Das ist richtig Sanne, aber in den wenigsten Fällen praktikabel. Ich habe es auch über diverse "gute" Kanäle probiert und das rechnet sich selbst bei größter Liebhaberei nicht. Selbst wenn Du einen Oldtimer einführen willst, was ja, wie Du richtig sagst, theoretisch möglich ist, dann sieht die Rechnung im Prinzip so aus:
1/3 des realen Wertes ist der Schätzwert, wenn das gut genug vorbereitet wird. Die Hälfte des realen Wertes kannst Du dann für den Zoll rechnen...
Also wenn es nichts aussergewöhnliches ist, kann man es getrost vergessen....
Ausserdem, das gehört vielleicht nicht so direkt dazu, hat das ganze ja auch mit "loslassen" zu tun
LG

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sunshine-Ranch
Vielschreiber


Beiträge: 50


New PostErstellt: 23.05.06, 21:22  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

Hola Mataojo,
das ist richtig was Du schreibst. Ist schon eine verrückte Sache mit den Autos.
Naja mit dem "loslassen" allerdings auch. Ich hätte schon gerne meinen Jeep mitgenommen. Zumal er hier endlich mal richtig zum Einsatz gekommen wäre ...bezüglich der Schlaglöcher.
Naja zur Zeit steht er noch in D. in meiner Garage er wird bestimmt bald einen neuen Besitzer finden. Denn die besagte dicke Geldtasche habe ich leider auch nicht.

Lg. Sanne



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Iwanttogo
Dauerschreiber


Beiträge: 100


New PostErstellt: 23.05.06, 21:27  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat:
    Ausserdem, das gehört vielleicht nicht so direkt dazu, hat das ganze ja auch mit "loslassen" zu tun
Mehr oder weniger fällt es wohl keinem so richtig leicht, sein geliebtes Töff in fremde Hände zu verkaufen, nur weil eine Mitnahme, trotz der Möglichkeit, schlicht unrealistisch ist. Mir zumindest fällt es richtig schwer....

Aber an dem oben Gequoteten ist viel dran und betrifft ja nicht nur die Autos. Man muss sich von vielen Dingen trennen. Der ganze Haushalt muss in Frage gestellt und nach Sinn und Unsinn katalogisiert werden. Loslassen - ob Mensch oder Sache - ist immer schwer.

Aber eine Auswanderung ist auch ein kompletter Neuanfang. Jeder ist natürlich anders gestrickt und fast alle haben unterschiedliche Vorstellung vom "neuen" Leben.

Klar werde auch ich Dinge mitnehmen, die mir ans Herz gewachsen sind oder mit denen ich eine Geschichte verbinde. Ich freue mich aber auch auf neue Sachen. Und ich wünsche mir, dass ich in Uy (vielleicht nicht gleich, aber irgendwann) ein Auto finde, welches nicht nur mein Herz im Sturm erobert, sondern vielleicht sogar das Traumauto ist, welches ich hier überhaupt nicht bekommen oder mir nicht leisten könnte, weil es im westlichen Europa davon einfach zu wenige gibt?

Gruß Tine



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
nibeljunge
Experte


Beiträge: 894
Ort: La Paloma, Uruguay


New PostErstellt: 24.05.06, 03:00  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

Ich habe schon mehrmals Deutsche getroffen, die mit einem Camper / Wohnmobil
in Südamerika unterwegs waren. Erkundige dich doch mal, was diejenigen zu
machen haben, die eine ein- oder mehrjährige Urlaubsreise machen...


____________________
Miet mich!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
görwihler
Neuling


Beiträge: 7
Ort: Görwihl


New PostErstellt: 17.02.07, 18:37  Betreff: Re: auto mitnehmen?  drucken  weiterempfehlen

Hallo!
Dazu eine Frage die von einem Insider beantwortet werden sollte.Wir besitzen einen Jaguar E-Type Bj.74.Der ist total zerlegt,wir wollten den in aller Ruhe in Uruguay wieder aufbauen.Wie sieht es da mit dem Zoll aus?
Danke für hilfreiche Auskünfte!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber