Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Containerkosten

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Autor Beitrag
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 28.12.04, 16:27  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo Mate,

von wann ist denn dieser Kostenvoranschlag?

Denn meines Wissens ist es seit ca. zwei Jahren nicht mehr erlaubt, sein privates Fahrzeug nach Uruguay einzuführen. Hattet Ihr Euer Fahrzeug mitgenommen?
Con Saludos
Conni



Träume nicht vom Leben - sondern Lebe Deinen Traum
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
elale
Experte


Beiträge: 700
Ort: Köln-Bonn



New PostErstellt: 28.12.04, 19:21  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo Conni

das mit dem Fahrzeug mitnehmen ist mir immer noch schleierhaft ,in einem anderen forum habe ich gelessen das es noch geht nu hab ich das in den augen ??????????????????
man bekommt auch keine auskunft bei der botschaft*grummel*

LG elale



es ist nie zu spät zu leben
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Walter3
Dauerschreiber


Beiträge: 139



New PostErstellt: 28.12.04, 19:30  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hi,

nach meiner letzten Info vor ca. einem Jahr
kann lediglich ein Rentner sein Fahrzeug
steuerfrei einführen.

Walter3


[editiert: 28.12.04, 20:11 von Conni*]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Flying Eagle
Stammgast


Beiträge: 25
Ort: Mönchengladbach


New PostErstellt: 28.12.04, 20:11  Betreff: Re: Containerkosten o.T.  drucken  weiterempfehlen



[editiert: 20.08.05, 00:58 von Flying Eagle]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Flying Eagle
Stammgast


Beiträge: 25
Ort: Mönchengladbach


New PostErstellt: 28.12.04, 20:17  Betreff: Kauf - Containerkosten o.T.  drucken  weiterempfehlen



[editiert: 20.08.05, 00:58 von Flying Eagle]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 05.01.05, 20:02  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Heute wurde uns von der Fa. Birkart, die auch in Würzburg (also bei uns in der Nähe) ansässig ist, ein interessanteres Angebot unterbreitet als durch Neukirch & Co.

Fast "Rundumservice":
Seekiste 6 cbm 1870,-- Euro
2o° Container 415o,-- Euro

Nicht im Preis enthalten
Zollabgaben, Steuern, Wartezeitkosten, Stand- und Lagergelder, Container-Demurrage (Anmerkung: was issn das????????? ) oder Detention, Zollbeschaukosten, Zölle, Steuern oder andere Abgaben, lange Abtragewege bei der Auslieferung etc.

Aber alles in allem wie bei Neukirch nur um über 2ooo Euro günstiger!-1

Die haben auch nen "Abwicklungsagenten" in Monte sitzen.


Im übrigen werden auch Seekistengrössen nach Bedarf gefertigt, bei den meisten der Spediteure!

......home is where my heart is.....
nach oben
elale
Experte


Beiträge: 700
Ort: Köln-Bonn



New PostErstellt: 05.01.05, 21:17  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo tschicki

das ist doch schonmal etwas,für das gesparte kannst mir den flug spendieren dann komm ich gleich mit *lach*

das da unten *lach elale*



es ist nie zu spät zu leben



Dateianlagen:

sex2.gif (1 kByte, 47 x 30 Pixel)
speichern

weghier.gif (1 kByte, 81 x 38 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
mate
Experte


Beiträge: 293
Ort: Uruguay



New PostErstellt: 05.01.05, 21:47  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo Conni,
habe eben erst deine Frage gesehen...Nein man kann kein Auto einfuehren.Ich habe das ueber Touristenvisum einreisen lassen, somit kann das Auto 18 Monate im Land bleiben, es darf von keinem Uruguayaner gefahren werden und nicht zum Broterwerb genutzt.
Nach !8 Monaten muss es raus,ansonsten Strafe.
Ich werde das Auto nach gewisser Zeit uber Brasilien ausfuehren ,dann in Argentinien wieder einfuehren und habe so wieder 18 Monate.
Es ist ein Jammer, dass man wegen so einer bescheuerten Gesetzgebung
in die Illegalitaet wandern muss, bloss um sein eigenes Auto, zu fahren!
Ich muss in Uruguay einen Haufen Papiere bei mir fuehren mit Zollpruefstempeln, usw., bin aber noch nier angehalten worden mit meinem Deutschen Nummernschild.-nur bestaunt von ca 20 000 Leuten-es gibt eben nicht viele, die sich das antun



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
elale
Experte


Beiträge: 700
Ort: Köln-Bonn



New PostErstellt: 06.01.05, 10:17  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo mate

ist das Auto dann noch in Deutschland versichert und versteuert oder fährst du mit altem tüv stempel???

Gruß elale



es ist nie zu spät zu leben
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 11.01.05, 09:08  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

So, nun ist mir heute noch ein fehlendes Angebot für den 2o° Container in die Mailbox geflattert.
Von unserem Wohnort nach Montevideo bietet diese Firma das für 1680,-- Euro an. Wir müssen aber noch einiges nachfragen, dann teile ich Euch näheres mit.

In URU hätte dann Manfred Verbindungen zu nem "Agenten" der die restliche Erledigung macht - auch für einen akzeptablen Preis. Wenn das klappt wäre das super. Ich halte Euch auf dem laufenden............

......home is where my heart is.....
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 5 von 8
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber