Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Containerkosten

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Autor Beitrag
mate
Experte


Beiträge: 293
Ort: Uruguay



New PostErstellt: 11.01.05, 14:57  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hi Elale,
nein, das Auto habe ich abgemeldet, da sowieso keine Versicherung bezahlen wurde in Uruguay.Ich habe hier eine private Versicherung abgeschlossen, fuers Noetigste.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
elale
Experte


Beiträge: 700
Ort: Köln-Bonn



New PostErstellt: 11.01.05, 17:38  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo Mate

wie hoch sind denn solche Versicherungen in Uy, - und was ist alles abgedeckt.

danke für die antwort gruß elale



es ist nie zu spät zu leben
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
mate
Experte


Beiträge: 293
Ort: Uruguay



New PostErstellt: 11.01.05, 18:07  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

die Versicherung habe ich uber Beziehungen abgeschlossen,weil das Auto ja hier nicht zugelassen ist (hoffentlich kann niemand von der policia transito deutsch) ich zahle 54 Euro, bin aber auch nur gegen Schaeden versichert, die ich anderen zufuege.
Was ich am eigenen auto zerdepper ist mein Problem



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
jomenge
Junior-Mitglied


Beiträge: 15
Ort: ratingen



New PostErstellt: 11.01.05, 21:05  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo,

ich habe vielleicht noch ein günstiges Angebot zur Verschiffung.

Ab Düsseldorf ---> CFR Montevideo für 1.450 €/20 ft Container.

Darin sind 3 Std. Ladezeit enthalten. Jede weiter Std. 40 €.

Angebot gilt bis 31.03. 2005.

Ausführende Spedition: Elsen Transport Sarl (Luxemburg)
L-6676 Grevenmacher
Herr Joern Hirch
Tel.: 00352 - 267178-35
Fax.: 00352 - 267178-05

e-mail:
bzw www.spedition-elsen.de


Joe

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 12.01.05, 11:28  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo Joe,
im großen und ganzen deckt sich das mit unserem günstigsten Angebot. Wir wohnen ja noch ca. 15o km östlich von Frankfurt........da kommt noch einiges an Fahrtkosten hinzu.

Aber man sieht, es lohnt sich definitiv zu vergleichen, denn für das ersparte Geld kann man schon einiges kaufen.

In welche Ecke zieht es Euch denn eigentlich und habt Ihr schon einen konkreten Ausreisetermin?

......home is where my heart is.....
nach oben
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 13.01.05, 16:41  Betreff: Seefracht nach Uruguay  drucken  weiterempfehlen

Heute haben wir nun unsere Fracht festgemacht. Unser Container geht los mit der Firma

BIRKART GLOBISTICS, Niederlassung Würzburg
Friedrich-Koenig-Straße 17
97080 Würzburg
Tel. 0931/901-213
Fax 0931/901-218
e-mail:
Homepage: www.birkart.com

Wir haben alles mit der sehr kompetenten Geschäftsstellenleiterin, Frau Sabine Wieler, abgeklärt.

Die Firma Birkart hat schon 1985 unseren Umzug nach Südwestafrika/Namibia gemacht und schon damals waren wir sehr zufrieden.

Fa. Birkart hat weltweit Niederlassungen (auch in Spanien :-)......und Uruguay, Paraguay usw.).

Frau Wieler kann die Abwicklung von Birkart deutschlandweit machen, egal wo jemand wohnt, falls jemand ebenfalls Interesse hat.

Da die Anfahrtswege unterschiedlich sind und manche Kunden mehr selbst verpacken etc. pp, kann man keine konkreten Preise nennen.
Wir kommen sicher nun unter 4ooo Euro für den Rundumservice (weil wir einiges selbst machen).

Das wichtigste ist: Hier wird alles aus einer Hand gemacht bis zum Entladen an unserem neuen Wohnort, so hat man nur mit einer Firma zu tun.

Es gab noch günstigere Firmen, aber - wir haben etwas recheriert - die sind nicht unbedingt im Bereich Möbelversand sondern eher im Handelsgüterversand (z. B. Tee, Kaffee.........was man eher mal ein wenig "umschmeissen" kann, natürlich nicht zwangsläufig tut, ich will da niemand was unterstellen.......gg) tätig.

Und bevor jemand denkt ich krieg was weil ich hier Werbung für Birkart mache.......keine Sorge, da jibbet nix, weil ich auch nicht gefragt habe, weil ich das Angebot für fair halte. Ich schriebs ja schon, daß von Neukirch & Co ein erheblich höheres Angebot ....über 25oo Euro mehr.......bei uns ankam.

Gefragt hab ich allerdings bei Frau Wieler, ob ich Name und Tel.-/Faxnummern veröffentlichen darf.


Im übrigen wird alles am 4.2. verpackt und wir fliegen am 7.2. los, aber die Zeitspanne kriegen wir herum :-)

......home is where my heart is.....


[editiert: 13.01.05, 16:43 von tschicki]
nach oben
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 13.01.05, 16:49  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Hallo liebe Tschicki,

na das hast Du ja wieder alles super gemanagt, ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass auch alles funktionuckelt
Liebe Grüße
Conni



Träume nicht vom Leben - sondern Lebe Deinen Traum
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 13.01.05, 16:55  Betreff: Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

Danke Conni, lieb von Dir

Wir bohren noch immer was mit den Waffen ist. Ich hab zwar nen Schrieb hier, daß Sportwaffen mit Genehmigung eingeführt werden dürfen, aber was verstehen die unter Sportwaffen?! Sobald ich das weiss poste ich es für Interessenten.

Und Kinners..........lass Eure Pornos zuhause die sind nit erlaubt........ggggg - les ich eben

......home is where my heart is.....


[editiert: 13.01.05, 16:57 von tschicki]
nach oben
Flying Eagle
Stammgast


Beiträge: 25
Ort: Mönchengladbach


New PostErstellt: 13.01.05, 17:09  Betreff: Re: Containerkosten o.T.  drucken  weiterempfehlen



[editiert: 20.08.05, 00:59 von Flying Eagle]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
elale
Experte


Beiträge: 700
Ort: Köln-Bonn



New PostErstellt: 13.01.05, 17:31  Betreff:  Re: Containerkosten  drucken  weiterempfehlen

oh was ihr so alles mitnehmen wollt

tschicki wenn Tomas recht hat braucht Ihr auch eure nicht mitnehmen *sfg*
jott tschickilein was rennt die zeit , bald biste weit weit weg mal riesen rolle taschentuchstoff bereit lege*heuuuuuuul*

*knutsch bussi knuddel* gruß elale



ach ja auch wir würden lieber alles über einen speditör abwickeln.



es ist nie zu spät zu leben
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 6 von 8
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber