Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Unsere ersten 5 Tage in Montevideo

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4
Autor Beitrag
Vicky
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 12.09.05, 12:59  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo o.T.  drucken  weiterempfehlen



[editiert: 08.12.05, 19:40 von Vicky]
nach oben
FRITZ
Registrierter Benutzer


Beiträge: 4
Ort: thun schweiz


New PostErstellt: 12.09.05, 21:45  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

die 5000$ für ein haus sind das jahresmiete? grus euer schweizer
----- Original Message -----
From: Vicky
To: Auswandern-Uruguay! Die Alternative zu Europa? - Angekommen, das 1. Mal in Uruguay
Sent: Monday, September 12, 2005 12:53 PM
Subject: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo


Hallo salzmanngmbh,

für uns ist die Wohnung keine Luxuswohnung aber auch keine Bruchbude. Es ist eine schöne und sehr saubere Wohnung. Die Wohnung liegt sehr zentral. Wir haben es nicht weit zum Strand (ca. 10-15 min. zu Fuss) und zur Schule auch 10-15 min. zu Fuss. Im Treppenhaus wird täglich geputzt. Ehrlich gesagt, dachten wir auch dass die Wohnung für Uruguay zu teuer ist. Es gibt natürlich viel günstigere Wohnungen aber anscheinend nicht in Pocitos. Wir müssen erstmal in Pocitos bleiben, da unsere Kinder auf die Deutsche Schule gehen müssen. Wenn sie erstmal spanisch sprechen können, werden wir uns neu orientieren können. Wir beneiden die Tschiki ZB.., die wie sie mal schrieb, glaube ich ca. 250,- Euro Miete zahlt. Hätten wir auch gerne. Wir haben Häuser im Internet bei BuscadoCasa gesehen (3-4 Schlafzimmer, möbliert, einige Meter vom Strand entfernt) in der Gegend vom Atlantida, für gerademal 5000$. Das ist doch ein Traum! Oder? Gut! In ca. 1 Jahr kann es auch für uns Wirklichkeit werden.

Ich habe mir gestern flüchtig mal die Zeitung (El Pais) angeschaut zw. Wohnungen und habe keine wirklich günstigere Angebote gefunden.

Ja, ja, Michael hat es nicht einfach mit uns gehabt.
Das haben wir jetzt erst erkannt.

Grüße Vicky



Mit bonus.net bis zu 70% beim Einkauf sparen!
Jetzt anmelden und kostenlos testen!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Vicky
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 12.09.05, 22:06  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo o.T.  drucken  weiterempfehlen



[editiert: 08.12.05, 19:41 von Vicky]
nach oben
andromeda
Stammgast


Beiträge: 32
Ort: allgäu



New PostErstellt: 13.09.05, 13:35  Betreff:  Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

hallo vicki hast du mal die internetadresse von der BuscadoCasa -
danke vorab mfg andromeda



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Vicky
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 13.09.05, 16:25  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo o.T.  drucken  weiterempfehlen



[editiert: 08.12.05, 19:42 von Vicky]
nach oben
andromeda
Stammgast


Beiträge: 32
Ort: allgäu



New PostErstellt: 13.09.05, 23:30  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

hallo vicky danke für die schnelle antwort - aber ich kann noch nicht so gut spanisch, worunter finde ich denn miete?????
danke vorab



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 14.09.05, 00:15  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

Hallo Andromeda,

da Ihr noch etwas Zeit habt bis Ihr nach Uruguay fliegt...............: "Don´t worry........"

Mietangebote gibt es jede Menge. Die findest Du im übrigen unter:
"Alquileres". Es gibt sowohl möblierte als unmöblierte Häuser und Wohnungen.

Norbert und Frau haben ein sehr schönes Haus gefunden in der Zeit als sie hier waren (heyyyyyy Norbert schreib mal was dazu ). Und auch ich fand in der kurzen Zeit meines ersten Aufenthaltes (mit Hilfe von Manfred und Ute) das für uns geeignete Mietobjekt.
Vicky und Paul fanden Ihre Mietwohnung mit der Hilfe Michaels.

Infos kannste natürlich im Vorfeld einholen, das ist nie ein Schaden, denn so ist man hinsichtlich der Preise schon gut informiert.

Liebe Grüsse
Tschicki

PS. Im übrigen hatte ich bei KEINEM unserer "Helfer" hier bisher das Gefühl, daß ein "Abzocker" dabei ist. Die beste Werbung sind auch zufriedene Kunden!!



.......home is where my heart is.....


[editiert: 14.09.05, 00:17 von tschicki]
nach oben
andromeda
Stammgast


Beiträge: 32
Ort: allgäu



New PostErstellt: 15.09.05, 23:25  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

hallo an alle - na dann ist ja super, so ist es auch glaub ich am besten wenn man selber vor ort schaut, wenn man dann noch tolle helfer hat umso besser - also, man sieht sich im september 2006 - so gott will





[editiert: 15.09.05, 23:28 von andromeda]



Dateianlagen:

n_wafa11.gif (80 kByte, 300 x 234 Pixel)
speichern

Taube.gif (38 kByte, 134 x 99 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Ulrich
Registrierter Benutzer


Beiträge: 1
Ort: Dortmund



New PostErstellt: 25.10.05, 12:36  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

So, dann erst mal ein kräftiges "Hola" an alle hier,
ich hab´mich gerade erst hier angemeldet, ich denke, dass ich hier vieleicht mal ein paar Insider Infos kriegen kann. Dein Bericht der ersten Tage hat mich doch schon wieder etwas gieriger aufs Auswandern gemacht. Ich würde auch gerne hier aus D raus, nur meiner Lebensgefährtin ist Uruguay zu weit. Aber ich arbeite daran!
Derweil hoffe ich auf weitere Informative Beiträge so wie deinen.

So, nu muss ich hier noch weiter mein Startkapital verdienen gehen

Euer neuer

Uli

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 25.10.05, 13:30  Betreff: Re: Unsere ersten 5 Tage in Montevideo  drucken  weiterempfehlen

Hallo Ulli,

herzlich willkommen hier

Da hilft nur eines i.S. Lebensgefährtin: Eine Reise buchen zur sonnigsten Zeit und viel Überzeugungsarbeit leisten

Zwinkernde Grüsse
Tschicki



.......home is where my heart is.....
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4
Seite 3 von 4
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber