Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Auswandern-Uruguay ! Die Alternative zu Europa ?
Ein Forum über das Auswandern nach, bzw. Einwandern und Leben in Uruguay
Über Uruguay gibt es kaum Informationen in Bezug auf die Einwanderung und das Leben als Europäer dort. Falls man sich entschließt aus Deutschland wegzuziehen, ist unserer Meinung nach Uruguay eine echte Alternative zu den typischen europäischen Auswanderländern am Mittelmeer, wie z.B. Spanien, Italien, Frankreich etc. Die Bevölkerung besteht zu 100% aus europäischen Einwanderern und das Klima entspricht dem in Südspanien bzw. dem in Südafrika (Western Cape - Kapstadt).
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Krankenversicherung

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Autor Beitrag
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 15.03.04, 18:47  Betreff: Krankenversicherung  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo an @

zum Thema Krankenversicherung hier mal eine kurze Info.
Das System, wie wir es von Deutschland her kennen, gibt es in Uruguay nicht.
Aber eine gute Alternative. Es gibt überall in den größeren Ortschaften so genannte Gesundheitszentren (folgend GZ genannt), in denen aus jedem medizinischen Bereich die Ärzte vertreten sind. Die meisten haben aber auch noch Privatpraxen außerhalb der GZ.
Man erwirbt in einem solchen GZ die Mitgliedschaft und ist in jedem Bereich abgedeckt. Bei schwereren Krankheiten wird man in eine Klinik nach Montevideo gebracht. Zahnärztliche Untersuchungen sind auch abgedeckt, außer Zahnersatz, die Kosten dafür zahlt man privat, sind aber nicht mit Europa vergleichbar. Mit solch einer Mitgliedschaft ist man auch weltweit versichert, man geht dann aber in Vorkasse und rechnet später ab.
Die Mitgliedschaft kostet pro Person und Monat 30,- U$ D, bei einem Krankenhausaufenthalt wäre man in einem Zweibettzimmer.
Die VIP Mitgliedschaft kostet 50,- U$ D pro Person und Monat man hat dort verschiedene Vorzüge, wie z.B. ein Einzelzimmer bei einem Aufenthalt im Krankenhaus.
Hier mal eine Adresse von solch einer Versicherung, z.B. aus Maldonado, namens
LA ASISTENCIAL.

http://www.asistencial.com.uy

Con Saludos
Conni

Träume nicht vom Leben - sondern Lebe Deinen Traum
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 19.03.04, 00:30  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Hallo Michael,
als kurze Info, bin Deutsche, lebe z.Zt. noch an der Costa del Sol in Spanien, war schon in Uruguay und werde in naher Zukunft dort leben.
Und so ganz nebenbei bin ich die Frau von Harald. Die Kenntnisse die ich über das Versicherungswesen in Uruguay habe, habe ich ganz frisch von unserem letzten Aufenthalt. Weil es für uns wichtig war, zu wissen,ob wir in Spanien versichert bleiben. Diese Frage stellt sich nun nicht mehr. Wir werden uns natürlich noch weiter diesbezüglich informieren und dann auch die Info posten.
Con Saludos
Conni

Träume nicht vom Leben - sondern Lebe Deinen Traum
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Ruth
Junior-Mitglied


Beiträge: 18


New PostErstellt: 12.12.04, 00:58  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

hallo conni,
nehmen die jedermann auf oder koennen sie dich ablehnen wegen alter oder krankheit wie das bei uns der fall ist?
gruesse
ruth

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 12.12.04, 08:51  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Die beiden freundlichen Herren, die ich im Hotel Balmoral traf brachten mir eine Broschüre mit, über das von ihnen ausgesuchte Hospital-Schema. Ich zitiere mal:

"The first step once you have signed your application is to have a personal interwiew with one of our medical examiners (by appointment) who will give you a complete check-up and will indicate the routine tests that have to be done.

Benefis as we started are immediate with the sole exceptions of Maternity, in wich case you are entitled to it after being a member for 10 consecutive months.

You will then be given an ID card to carry with you (Your insurance No., Hospital address and telephones)

The current monthly rates for private accommodatione are:

From 50 to 60 years $ 1596
48 years $ 1053
10 years $ 924


Out-Patient Department (Ambulatory)
To use the Out Patient Department you will have to pay a fee, this may be different depending the type of service required

Medical consultation $ 90
Auxilliary services such as Labaratory, Radiology etc. $ 90
Scans, mamographies etc. $ 200
MRI $ 1200
Home calls: $ 225"

Fehler hab ich mal mitübernommen.......gg

Es gibt nen gewissen Einblick und ist eben nur eines der Angebote die es gibt.

Gibt aber Altersbeschränkungen die nicht mehr versichert werden, also ab einem "gewissen" Alter - ich weiss nun nicht konkret ob das schon über 6o beginnt versichern die nicht mehr. Hierwegen also unbedingt nachfragen!

PS. Preise sind im übrigen in URU-Pesos

......home is where my heart is.....
nach oben
Conni*
Experte


Beiträge: 374
Ort: Austria / Salzburger Land



New PostErstellt: 12.12.04, 17:57  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Hallo Ruth,

besser, als wie Tschicki Dir diese Frage beantwortet hat, hätte ich es auch nicht tun können.
So ist es bei der "Assistencial" auch, nur eine Idee billiger.

Con Saludos
Conni



Träume nicht vom Leben - sondern Lebe Deinen Traum
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 19.04.05, 21:26  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Nun bin ich endlich wieder online:-))))

Obiges in englisch beschriebene betrifft das"Britannia Hospital", wohl das beste was es gibt im Land.

Wir sind nun - wenigstens vorläufig - bei "CASMU" und zahlen zusammen 2090,-- Peso pro Monat (Wechselkurs derzeit ca. 1 Euro = 30 Peso).

......home is where my heart is.....
nach oben
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 29.04.05, 14:36  Betreff: Hospital Britanico  drucken  weiterempfehlen

Hier der Link zu obigem Hospital
www.hospitalbritanico.org.uy



.......home is where my heart is.....
nach oben
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 29.04.05, 22:34  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Hallo Eddi,
sei Dir sicher: Wenn ich was interessantes für Auswanderer weiß, wirds prompt gepostet:-)) Ich gönne allen etwas :-))
Liebe Grüsse
Eure Tschicki, die sich einfach freut hier zu sein und andre gerne dran teilhaben lassen will...............oder wie "sacht datt Verona (Feldbusch/Poth): Hier werden Sie geholfen...........":-)



.......home is where my heart is.....


[editiert: 29.04.05, 23:00 von tschicki]
nach oben
Eddi
Experte


Beiträge: 220


New PostErstellt: 04.05.05, 12:03  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

ich habe gestern eine Antwort auf meine Anfrage bei Britannica Hospital bekommen. Neue Erkenntnisse habe ich dadurch leider nicht gewonnen, da sie auch nicht mehr aussagte als die Beiträge hier und die Homepage des Hospitals. Daher jetzt noch mal eine hoffentlich nicht zu dumme Frage.

Bei den Beiträgen gibt es eine Abstufung nach Alter. Ich falle in die Gruppe 50-56
Nun geht die Tabelle nur bis zu einem Alter von 60 Jahren. Wie darf ich das verstehen? Fliegt man danach aus dem Vertrag raus und muss sehen, wie man klarkommt?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
tschicki
Ehemaliges Mitglied

Ort: Dep.Maldonado/Uruguay


New PostErstellt: 07.05.05, 00:00  Betreff: Re: Krankenversicherung  drucken  weiterempfehlen

Habe eben mit einem netten Uruguayer deutscher Abstammung telefoniert und ihn im Zuge dieses Gespräches gefragt wieviel er - mit seinen 78 Jahren - als monatlichen Krankenversicherungsbeitrag zahlen muß und das sind 11oo,-- Peso!

Also ist nix mit rausschmeissen wenn man 6o ist :-)



.......home is where my heart is.....
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Seite 1 von 3
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber