Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ballettweb
Das Forum des Ballettwebs
Ballettweb
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
war es viel zu heiss...

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Sandra
Gast
New PostErstellt: 07.07.08, 19:41  Betreff: war es viel zu heiss...  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallooooo,

ist es bei Euch aus so heiss??? Wir haben langärmlige schwarze Trickots an und dazu eine rosa Strumpfhose, die wir auch nicht weglassen dürfen.

Wie macht ihr das??

lg, Sandra
nach oben
Phia
Experte


Beiträge: 346



New PostErstellt: 08.07.08, 12:17  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Zum glück gibt es bei uns keine so strenge Kleiderordnung, so dass man zur not auch mal in ner kurzen Sporthose und Spaghettiträgertop auftauchen kann.

Vielleicht könnt ihr mit eurer Lehrerin verhandeln, dass ihr das ab einer bestimmten Temperatur auch dürft.

Oder, damit es wenigstens nach Ballettklamotten aussieht, dass ihr Strumpfhosen mit Loch am Fuß nehmen dürft, die kann man bis zu den Knien hochrollen, und Trikots mit kurzen Ärmeln oder Spaghettiträgern.



____________________
Ein Tänzer muss die Ästhetik einer schönen Skulptur, die Kraft eines Artisten, die schauspielerische Fähigkeit eines Oscar-Preisträgers und den Humor eines Kabarettisten in sich vereinen.
Katrin Katholnigg, ArsSaltandi
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
sugarfairy
Experte


Beiträge: 330



New PostErstellt: 08.07.08, 17:22  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

wir haben spaghettiträgertrikots an, aber auch lange strumpfhosen. die ärmel helfen aber wohl auch nicht mehr viel - man kollabiert fast. 


____________________
"Wherever a dancer stands is holy ground."
(Martha Graham)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
lafina
Dauerschreiber


Beiträge: 179



New PostErstellt: 14.07.08, 11:26  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hi

Ja, das problem kenne ich das wenn man nur schon den Raum betrit ist das Trikot schon durchnäst und ich wöre mal Konntakt aufnehmen mit deiner Ballettmeisterin!





Lasst nicht nur eure Gedanken tanzen, folgt ihnen.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Janina
Gast
New PostErstellt: 14.07.08, 23:11  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo Sandra,

ich hab ein hochgeschlossenes schwarzes Trikot mit langen Ärmeln - dass hatte ich mir im Winter ausgesucht und jetzt will mir meine Mutter natürlich kein zweites sommerliches kaufen...

Dazu eine weisse Glanzstrumpfhose, auch nicht wirklich luftig...

Neulich war alles nach ein paar Minuten pitschnass!!

Streng ist man bei uns nicht, nur Trikot und Strumpfhose muss es schon sein. Ausnahme: Jungs, die ziehen eine Leggings über das Trikot. Wir haben immerhin einen, find ich klasse.

Meine Freundin hat einen Body mit Spaghettiträgern und eine viel dünnere Strumpfhose, beneidenswert.

Janina

nach oben
Dancing on air
Dauerschreiber


Beiträge: 137
Ort: Zürich



New PostErstellt: 15.07.08, 11:21  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich hatte immer 3 weisse Trikots und 2 weisse Strumpfhosen. Zusätzlich im Winter zum Aufwärmen ein Wollwickeljäckchen.
Meine "Trikotsammlung" bestand aus einem kurzarm Trikot das recht dünn ist, ein dünneres Langarmtrikot und ein etwas dickeres Langarmtrikot. Die eine Strumpfhose war dünn, die andere etwas dicker.
Bei der dt.Oper a.R. ist der Übungsraum direkt unterm Dacht gewesen, jedenfalls damals, und da ist man im Sommer wirklich fast kripiert. Unser Ballettsaal in Ratingen hatte grosse, hohe Fenster und wenn da die Sonne reingeknallt hat...Himmel... aber wenigstens konnte man Rollläden runter lassen... oder dünne Vorhänge vorziehen damit die Sonneneinstrahlung nicht ganz so heiss ist.

Heute habe ich ein altes Trikot meiner Oma *schäm*, da es sich nicht mehr lohnt für mich ein neues zu kaufen (möchte ich aber trotzdem..). Es ist schwarz, langarm und unsere Übungsräume sind knall heiss!! Da steht die Luft schon fast... für mich als Asthmatikerin ist das natürlich doppelt mies.




---
The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
sugarfairy
Experte


Beiträge: 330



New PostErstellt: 15.07.08, 17:23  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

wie meinst du das, es "lohnt sich nicht"? hast du vor, aufzuhören?


____________________
"Wherever a dancer stands is holy ground."
(Martha Graham)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Dancing on air
Dauerschreiber


Beiträge: 137
Ort: Zürich



New PostErstellt: 15.07.08, 19:43  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich habe ja schon aufgehört, seid einem ganzen Jahr sogar schon.
Ich wollte mich ja nur aufs Reiten konzentrieren - aber, na ja, was soll ich sagen: ich halt's halt nicht ohne tanzen aus! Tanze ab den Sommerferien wieder, hab mich an unserer Schule eingeschrieben und versuche dann auf's nächste Semester in Jazz-Fortgeschrittenekurs zukommen. Hab jetzt erstmal bei den Anfängern eingeschrieben, weil ich ja ein jahr pausiert habe.
Hab aber immer schön meine täglichen Übungen gemacht, wie all die Jahre zuvor. Die sind so fest in meinem Tagesplan verankert... ohne komm ich nicht aus...




---
The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
sugarfairy
Experte


Beiträge: 330



New PostErstellt: 16.07.08, 12:52  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

dann wirst du aber ein eigenes trikot brauchen, das von der oma ist sicher nichtmal genau deine größe 


____________________
"Wherever a dancer stands is holy ground."
(Martha Graham)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Dancing on air
Dauerschreiber


Beiträge: 137
Ort: Zürich



New PostErstellt: 16.07.08, 14:31  Betreff: Re: war es viel zu heiss...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Nein, bei dem Anfängerkurs braucht man noch kein Trikot. Da reichen normale Sporthosen und ein engeres T-Shirt.
Ein neues kaufe ich mir erst für den Fortgeschrittenenkurs, aber die Mädels dort haben gesagt, dass man dort in der Gruppe eine einheitliche Ausrüstung kauft.

Das Trikot passt eigentlich wie angegossen - ist noch aus ihrer Jugend. Sie war auch Tänzerin (Paartanz, RSG und Jazz) und hat tausende alte Trikots im Schrank. Da konnte ich mir eins raussuchen. Diesen Sommer guck ich nochmal, ob sie eins hat mit Halbarm.




---
The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber

Impressum

Julia Georgiew, Ballettshop für Ballettbekleidung, Josef-Jägerhuber-Str. 7, 82319 Starnberg, Tel:08151/666766,
Alle Texte und Bilder auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung bzw. eine Zweitveröffentlichung bedarf der ausdrücklichen
schriftlichen Genehmigung des Autors.

SpitzenschuheBallettzentrum StarnbergTanznetz