Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ballettweb
Das Forum des Ballettwebs
Ballettweb
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
lafina
Dauerschreiber


Beiträge: 179


New PostErstellt: 08.01.12, 14:52     Betreff: Re: Vorbereitung, Übungen Antwort mit Zitat  

Hey

1. Übung: Du kannst eine Gymnastikmathe o. ä. zusammenrollen so das du eine unstabile unterlage hast. Führe anschliessend in der 1.oder 2. Postiton Releve aus. Achte dabei das du die Knie ganz durchgestreckt hast, im Releve nicht hinterdier stehst und beim runtersetzen von oben herab schliesst. Diese Übung ist vorallem für die Stabilität gut.

2. Übung: Stelle dich bei einer Treppe o.ä. an den Rand einer Stuffe, so das nur der Ballen auf der Stuffe ist und der Ferse frei hängt. Senke deine Fersen nun so weit es geht nach unten ( Oberkörper aufrecht und Knie ganz gestreckt!!) gehe anschliessend so hoch in ein Releve wie du nur kannst. Dieses wiederhollen. Diese Übung kannst du schnell oder langsam ausführen. Bei dieser Übung wird vorallem der Waden gekräftigt.

3. Übung: Nimm einen Schaumstoffball der etwas kleiner ist wie ein Fussball. Setze dich auf einen Stuhl und stelle die Füsse auf den Ball. Knete nun mit deinen Zehen den Ball. Es ist einfacher wenn du Barfuss bist und diese Übung wird mit der Zeit richtig anstrengend... Diese Übung mache ich fast jeden Tag da man sie auch beim E-Mails schreiben oder Lernen machen kann :-)

3. Übung: Lege ein Taschentuch auf den Boden und versuche es nur mit den Zehen zu zerreisen.

4. Übung: Setze dich in der Grätsche auf den Boden. Du kannst auch die Beine zusammen haben. Lege nun ein Theraband um deine Zehen. ( Bei einem Fuss oder bei beiden). Strecke deinen Fuss nun ganz. Ziehe dann nur deine Zehen hoch und anschliessend den ganzen Fuss flexen. Strecke danach nur deinen Fuss wieder und danach noch deine Zehen. Wiederhole diese Übung ein paarmal langsam. Nun kannst du den ganzen Fuss strecken und Flexen. Wiederhole diese Übung bis du einen Krampf hast oder deine Muskeln müde werden. Wechsle dann auf den anderen Fuss und wiederhole das ganze anschliessend wieder mit dem 1. Fuss. Du musst darauf achten das dein Fuss nicht Sichelt. Die Beine müssen immer ganz gestreckt sein und wenn du dein Popo auch gleich mit trainiren willst kannst du den ruig wärend der ganzen Übung anspannen :-) Wenn du in der Grätsche sitzt musst du auch darauf achten das deine Beine ausgedreht sind (Knie zeigt immer zur Decke!)

5. Übung: Nimm einen Plastickball in dr grösse eines Tennisballes. Packe ihn mit den Zehen und hebe ihn hoch. Halte ihn ein paar Sekunden und lasse ihn danach Fallen. Wiederhole diese übung.

Natürlich musst du die Übungen in mehrere Phasen wiederholen. Eine Phase kann unterschiedlich viele Durchgänge enthalten. Am Anfang empfehle ich dir 5-10 natürlich kannst du es später auch erhöhen.

Jetzt wünsche ich dir noch viel Spass beim trainiren!

Glg lafina





Lasst nicht nur eure Gedanken tanzen, folgt ihnen.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 96 von 1.178
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber

Impressum

Julia Georgiew, Ballettshop für Ballettbekleidung, Josef-Jägerhuber-Str. 7, 82319 Starnberg, Tel:08151/666766,
Alle Texte und Bilder auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung bzw. eine Zweitveröffentlichung bedarf der ausdrücklichen
schriftlichen Genehmigung des Autors.

SpitzenschuheBallettzentrum StarnbergTanznetz