Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ballettweb
Das Forum des Ballettwebs
Ballettweb
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Ausreichender Spann?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Tara
Junior-Mitglied


Beiträge: 15


New PostErstellt: 02.09.12, 11:50  Betreff:  Ausreichender Spann?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo leute, 
ich habe erst eine Diskussion über den Spann gelesen. Da war eine der meinung, dass der Spann am besten für den Spitzentanz sei, wenn man mit dem Fuß genau über der Spitze steht, bei einem übermäßigen Spann steht man oft nicht so stabil auf Spitze. meine Frage ist dann, warum die Profitänzer so einen übermäßigen Spann haben, ist der wirklich nötig oder sind das nur optische gründe? und ist mein Spann für den Spitzentanz ausreichend um gut auf Spitze stehen zu können oder sollte ich noch dran arbeiten? freu mich, wenn da jemand Klarheit in die Sache bringt




Dateianlagen:

P8260007.JPG (832 kByte, 2.048 x 1.536 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

P8260009.JPG (791 kByte, 2.048 x 1.536 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
lafina
Dauerschreiber


Beiträge: 179



New PostErstellt: 02.09.12, 14:09  Betreff: Re: Ausreichender Spann?  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Liebe Tara

Ich denke nicht das die Profitänzer/innen den Spann nur wegen der Optik haben. Es ist schwerer auf der Spitze zu arbeiten wenn das Gewicht hinter der Fussachse liegt. Zudem verstärkt und verbessert sich der Spann von Training zu Taining. Daher haben viele Profitänzer/innen einen gut gebauten Spann. 
Ich würde dir empfehlen den Spann zu trainieren. Dies schadet nie und ermöglicht dir einen sicheren Stand auf Spitze.

Hier ein Beispiel zu einer solchen Übung: Führe an der Stange ein Tendu zur Seite aus. Rolle nun über die Spitze deiner Spitzentanzschuhe in dem du bei dem Spielbein in ein Tendu gehst. (Achtung: Knie über Fuss und Bein ausgedreht!!) Mit der Zeit kannst du immer weiter mit dem Gewicht über die Spitze. Nimm dir die Stange als Hilfe!!

lg Lafina 





Lasst nicht nur eure Gedanken tanzen, folgt ihnen.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Tara
Junior-Mitglied


Beiträge: 15


New PostErstellt: 02.09.12, 17:14  Betreff: Re: Ausreichender Spann?  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Danke schön, aber ich mache noch keinen Spitzentanz.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
lafina
Dauerschreiber


Beiträge: 179



New PostErstellt: 08.09.12, 16:26  Betreff: Re: Ausreichender Spann?  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ach so :)

Dann habe ich dir eine Übung ohne Spitzentanzschuh: Sitze aufrecht auf einen Stuhl. Gehe nun mit beiden Füssen auf die halbe Spitze. Gehe weiter auf Spitze und rolle über deine Zehen. Drücke nun mit sanftem Druck deinen Spann richtung boden. (Ich hoffe du verstehst was ich meine...) Hier habe ich dir noch eine gute Internetseite mit vielen wehrtvollen Tips :)

http://www.ballettspass.de/ballettspass/rundumdenfu/fudehnung/index.html





Lasst nicht nur eure Gedanken tanzen, folgt ihnen.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber

Impressum

Julia Georgiew, Ballettshop für Ballettbekleidung, Josef-Jägerhuber-Str. 7, 82319 Starnberg, Tel:08151/666766,
Alle Texte und Bilder auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung bzw. eine Zweitveröffentlichung bedarf der ausdrücklichen
schriftlichen Genehmigung des Autors.

SpitzenschuheBallettzentrum StarnbergTanznetz