Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
24.11.2012: Tag der offenen Tür bei TenneT. WZ vom 20.11.2012

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 20.11.12, 23:45  Betreff: 24.11.2012: Tag der offenen Tür bei TenneT. WZ vom 20.11.2012  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

10 bis 18 Uhr im Umspannwerk Kuhlen 5, 25574 Büttel



Dateianlagen:

Mail0001.JPG (101 kByte, 826 x 1.169 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 22.11.12, 22:44  Betreff: Re: 24.11.2012: Tag der offenen Tür bei TenneT. WZ vom 20.11.2012  drucken  weiterempfehlen

WZ vom 21.11.2012:

Offene Türen im Umspannwerk Büttel

Büttel /sh:z

TenneT hat die Arbeiten an der Höchstspannungs-Freileitung
von Büttel nach Wilster und am Umspannwerk Büttel erfolgreich
abgeschlossen. Doch was leistet eigentlich diese Leitung und wieso wird
dafür ein Umspannwerk benötigt? Diese Fragen möchte der
Übertragungsnetzbetreiber beantworten und interessierten Bürgern
Gelegenheit geben, sich vor Ort einen Einblick zu verschaffen, wie der
in Offshore-Windparks erzeugte Strom in das Netz
der überregionalen „Stromautobahnen“ eingespeist wird. Daher lädt
TenneT alle Interessierte ein, das Umspannwerk in Büttel, Kuhlen 5, am
Tag der offenen Tür am Sonnabend, 24. November, von 10 bis 18 Uhr zu
besichtigen. TenneT-Mitarbeiter stehen Besuchern
für Fragen und Infos zur Verfügung. Zudem werden Führungen über das
Gelände des Umspannwerks und durch die Konverterhalle angeboten.
Besuchern wird robuste Bekleidung und festes Schuhwerk empfohlen.


nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 26.11.12, 22:41  Betreff: Re: 24.11.2012: Tag der offenen Tür bei TenneT. WZ vom 20.11.2012  drucken  weiterempfehlen

WZ vom 26.11.2012:

Umspannwerk lockt 500 Besucher an

Bevölkerung ließ sich bei einem Tag der offenen Tür in Büttel informieren

Büttel /js

Die Bevölkerung nahm das Angebot des Stromnetzbetreibers Tennet in
hohem Maße an. Rund 500 Besucher kamen aus allen Teilen der
Wilstermarsch, aus Brunsbüttel und Itzehoe und auch von weiterher, um
sich am Sonnabend bei einem „Tag der offenen Tür“ auf dem Gelände des
Umspannwerks Büttel über die Arbeit des Werkes, die Stromtrassen und die
Versorgung mit elektrischer Energie zu informieren.


Das großflächige Umspannwerk unmittelbar neben der stark befahrenen
Bundesstraße 5 war allerdings nur schemenhaft zu erkennen. Dichter Nebel
hüllte die Anlage ein, über die in absehbarer Zeit der Offshore-Strom
aus den Windparks der Nordsee in das öffentliche Netz eingespeist
werden soll. Schon 2013 soll das Projekt „Helwin 1“ vor Helgoland in
Betrieb gehen, ein Jahr später folgt „Sylwin 1“ vor Sylt.


Das Umspannwerk Büttel ist für eine Leistung von 3000 Megawatt
ausgelegt. Das reicht neben den genannten Anlagen auch für die noch
folgenden Projekte „Helwin 2“ und „Sylwin 2“. Für alle wird beim
Umspannwerk Büttel jeweils eine Konverterhalle erstellt. In der ersten
wird bereits die technische Ausstattung fertiggestellt, die zweite
befindet sich im Bau, für die beiden folgenden sind die
Gründungsarbeiten abgeschlossen.


„Tennet hat die Arbeiten an den Höchstspannungs-Freileitungen von Büttel nach Wilster erfolgreich abgeschlossen“, ist Tennet-Pressesprecher
Alexander Greß zufrieden. Die Leitung vom Umspannwerk wird zwischen
Büttel und St. Margarethen in die Hauptleitung von Brunsbüttel nach
Schotten eingespeist.


Beim „Tag der offenen Tür“ standen naturgemäß die Informationen über
den Ausbau der Stromnetze und über das Bütteler Projekt im Vordergrund.
Der Offshore-Strom wird künftig aus den Windpark per Seekabel bei Büsum an Land und dann weiter zum Umspannwerk nach Büttel geleitet.


Auch für das leibliche Wohl der Besucher hatte das Unternehmen
gesorgt. Sie ließen sich im Festzelt Kaffee und Kuchen, Getränke und
Grillwurst schmecken. An Laptops erlebten sie den Transport der letzten
über den Elbehafen angelandeten Großtransformatoren zum Umspannwerk in
Zeitrafferaufnahmen mit, während an mehreren Stelltafeln Tennet-Fachleute
für Gespräche zur Verfügung standen, um die Maßnahmen zu erläutern.
Kinder freuten sich über eine Schminkecke, in der die 20-jährige Dénise
Nibbe und die 19 Jahre alte Benedikte Grabsch die Gesichter mit lustigen
Figuren bemalten.




[editiert: 26.11.12, 22:42 von Claudia]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber