Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Ecklaker Bürgerwindpark: Vier bis sechs neue Anlagen geplant. WZ vom 12.05.2015

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 17.05.15, 23:55  Betreff: Ecklaker Bürgerwindpark: Vier bis sechs neue Anlagen geplant. WZ vom 12.05.2015  drucken  weiterempfehlen

Ecklaker Bürgerwindpark: Vier bis sechs neue Anlagen geplant
Ecklak /js

Nach dem aktuellen Urteil des Oberverwaltungsgerichts Schleswig, das die geltende Regionalplanung ausgehebelt hat, rechnen sich Windkraftbetreiber neue Chancen für den Bau weiterer Windkraftanlagen aus. Das gilt auch für die Planungsgesellschaft Schötenweg GbR in Ecklak, die im Bereich Schötenweg, Meiereiweg und Keller einen zweiten Bürgerwindpark errichten möchte. Darüber informierte der GbR-Geschäftsführer Klaus Strüven den Ecklaker Gemeinderat in der jüngsten Sitzung. Im ersten Ecklaker Bürgerwindpark sind bereits vier Mühlen in Betrieb.

„Die GbR ist von 15 Landeigentümern und Ecklaker Bürgern gegründet worden“, erklärte Strüven. Auf dem ins Auge gefassten Gelände könnten sie – je nach Größe – vier bis sechs Windkraftanlagen errichten. „Wenn wir vielleicht in dreieinhalb bis vier Jahren Einweihung feiern könnten, sind wir sehr schnell gewesen“, beschrieb er die lange Vorlaufzeit durch Planungs- und Genehmigungsverfahren. Zum Vorsitzenden der GbR wurde Michael Huusmann gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Kai Sachau, Hauke Mehlert, Hans-Jürgen Schütt und Dieter Brandt.
Feuerwehrzufahrt wird vorerst nicht gepflastert

Die Gemeindevertretung unter Vorsitz von Bürgermeister Heino Evers nahm die Informationen des GbR-Geschäftsführers zur Kenntnis. Eine weitergehende Beschlussfassung stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht an.

Einstimmig verzichteten die Gemeindevertreter auf eine Auftragsvergabe zur Neupflasterung der Feuerwehrzufahrt vor dem Gerätehaus. Die Maßnahme war von der Amtsverwaltung ausgeschrieben worden. Trotz mehrerer Angebote, deren günstigste bei 6900 Euro für eine Neuverlegung der vorhandenen Steine beziehungsweise 9200 Euro für das Verlegen neuer Steine lagen, nahmen die Gemeindevertreter einstimmig Abstand von der Ausführung.

Zur Kenntnis gegeben wurde ihnen die Auftragsvergabe für die Breitbandversorgung in der Wilstermarsch. Es wird damit gerechnet, dass die Arbeiten der Stadtwerke Neumünster bis 2018/19 abgeschlossen werden können. Einen Tag der offenen Tür für alle Einwohner aus Ecklak und Aebtissinwisch plant das Bauunternehmen Wayss & Freytag auf der Baustelle am Dyhrssenmoor. Mit den Gemeindevertretern ist ein Informationsaustausch zum Thema Bodenlager Dyhrssenmoor geplant.

Bürgermeister Heino Evers gab schließlich noch den Termin für die 125-Jahr-Feier der Feuerwehr Ecklak-Äbtissinwisch bekannt. Sie soll am 4. Juli ab 18 Uhr stattfinden. Für den 20. Juni ist das Kinder- und Dorffest geplant. Außerdem teilte der Dorfchef mit, dass die Einwohnerzahl Ecklaks im zweiten Quartal vergangenen Jahres von 308 auf 305 zurückgegangen sei.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber