Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
"Tübingen blau und grau", Schwäbisches Tagblatt - 30.12.2008

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Arne

Beiträge: 539

BI Teilnehmernummer: 98

New PostErstellt: 01.01.09, 13:29  Betreff: "Tübingen blau und grau", Schwäbisches Tagblatt - 30.12.2008  drucken  weiterempfehlen

Tübingen - 30.12.2008

Tübingen blau und grau

Es sollte das Jahr des Klimaschutzes werden – das Jahr, in dem Tübingen blau machen und vorbildlich grün werden sollte.

Feurig startete OB Boris Palmer im April seine Kampagne gegen den CO2-Ausstoß, und seither legte er ständig nach: mit Gesichtern, Spartipps, Stadtradlern und Filmtagen für den Klimaschutz, mit der Sanierung städtischer Gebäude samt Eisblockwette, mit einer Vielzahl von Projekten zum Ausbau alternativer Energiequellen.

Dennoch wurde Palmer nicht zum Klima-Helden, sondern zum Buhmann seiner Partei. Sein Ja zum Kohlekraftwerk in Brunsbüttel, so schrieb der „Spiegel“, sorgte dafür, dass es auf grünen Funktionärstreffen „kaum mehr einen Namen gibt, der mit solcher Verachtung ausgespuckt wird.“

Da half dann auch der Hinweis nicht mehr, ein neues Kohlekraftwerk puste 35 Prozent weniger CO2 aus als ein altes. Winfried Hermann, Palmers grüner und größter Widersacher in dieser Frage blieb dabei: „Es ist pervers, in Brunsbüttel einen großen Schaden anzurichten, um mit dem Geld, das man dort verdient, in Tübingen Gutes zu tun.“

Quelle: http://tagblatt.de/2774303





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber