Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Fracking: Erst Umweltverträglichkeit prüfen. 19.10.2013

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 24.11.13, 23:59  Betreff: Fracking: Erst Umweltverträglichkeit prüfen. 19.10.2013  drucken  weiterempfehlen



Bauernblatt
vom 19.10.2013:



Fracking:
Erst Umweltverträglichkeit prüfen



Künftig soll
vor jedem Projekt zur Ausbeutung von sogenanntem nichtkonventionellem Erdgas,
dem sogenannten Fracking, zwangsläufig eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)
durchgeführt werden. Dies fordert das Europaparlament. Die Abgeordneten
schlagen ferner Maßnahmen vor, um Interessenkonflikte auszuschließen; die Öffentlichkeit
soll umfassend informiert und über den Ablauf der Projekte auf dem Laufenden
gehalten werden. Die UVP-

Richtlinie legt Kriterien fest, die fester Bestandteil von
Genehmigungsverfahren für Bauvorhaben oder vergleichbare Projekte sind. Dazu
zählen der Bau von Brücken, Hafenanlagen oder Autobahnen, aber auch die
Errichtung großer landwirtschaftlicher Stallungen oder
Abfallverbrennungsanlagen. Grundlegendes Ziel der Novelle ist die europaweite
Harmonisierung und Vereinfachung der Verfahrensvorgaben. Erstmals soll in die
Bewertung eines Projekts auch der landwirtschaftliche Flächenverbrauch
einfließen.






nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber