Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Fracking: Koalition einigt sich auf schärfere Regeln. WZ vom 03.05.2013

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 08.05.13, 23:28  Betreff: Fracking: Koalition einigt sich auf schärfere Regeln. WZ vom 03.05.2013  drucken  weiterempfehlen

Fracking: Koalition einigt sich auf schärfere Regeln

Berlin /dpa

Eine bundesweite Regelung für die umstrittene Förderung von Gas aus
tiefen Gesteinsschichten könnte doch noch vor der Bundestagswahl auf den
Weg gebracht werden. Nach Bedenken vor allem aus der Unionsfraktion
wurde der Entwurf des Bundesumweltministeriums zum sogenannten Fracking,
mit dem das Gestein zum Entweichen des Gases aufgebrochen wird, noch
einmal verschärft. Vertreter von Union und FDP hätten dazu eine Einigung
erzielt, hieß es gestern aus Regierungskreisen. Eine endgültige
Zustimmung der Fraktionen stehe aber noch aus, wahrscheinlich sei ein
Kabinettsbeschluss am 8. Mai.


Wasserschutzgebiete und Heilquellenschutzgebiete sollen den Angaben
zufolge tabu sein. Auch ein Hineinbohren in solche Gebiete von außerhalb
soll untersagt werden. Kritiker fürchten, dass die eingesetzten
Chemikalien das Grundwasser verunreinigen. Bisher wird die neue
Fördertechnik mit horizontalen Bohrungen de facto in Deutschland nicht
angewandt. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) betont, mit der
Regelung werde das Fracking erschwert.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber