Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Weiteres Leck in der Atomruine Fukushima. WZ vom 21.02.2014

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 23.02.14, 23:01  Betreff: Weiteres Leck in der Atomruine Fukushima. WZ vom 21.02.2014  drucken  weiterempfehlen

Weiteres Leck in der Atomruine Fukushima

Tokio/dpa

Aus dem zerstörten japanischen Atommeiler Fukushima sind mindestens 100
Tonnen radioaktiv verseuchtes Wasser ausgetreten. Das Leck sei
Mittwochnacht an einem Speichertank entdeckt und gestern gestopft
worden, erklärte der Betreiber Tepco. Man gehe nicht davon aus, dass das
Wasser in den Pazifik geflossen sei. Es handelt sich demnach um das
größte Leck, seit im August rund 300 Tonnen Wasser aus einem anderen
Tank geflossen waren. Infolge des schweren Erdbebens und Tsunamis im
März 2011 waren drei der sechs Reaktoren im Atomkraftwerk Fukushima
zerstört worden; es kam zu Kernschmelzen. Tepco flutet die Anlage mit
Wasser, um die überhitzten Reaktoren zu kühlen. An den Speichertanks, in
denen jenes verseuchte Wasser gelagert wird, werden immer wieder
undichte Stellen entdeckt.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber