Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Vattenfall: Neuer Name, neue Haftungsregeln. WZ vom 10.08.2012

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 10.08.12, 22:20  Betreff: Vattenfall: Neuer Name, neue Haftungsregeln. WZ vom 10.08.2012  drucken  weiterempfehlen

Vattenfall: Neuer Name, neue Haftungsregeln
Berlin /sh:z

Deutschlands viertgrößtes Energieunternehmen tritt künftig mit
geändertem Namen auf. Die Vattenfall Europe AG wird zur Vattenfall GmbH,
wie das Unternehmen mitteilte. Es bleibt eine hundertprozentige Tochter
des gleichnamigen schwedischen Staatskonzerns. „Vattenfall will
schlankere und einfachere Strukturen schaffen und dadurch Abläufe
verbessern und Kosten senken“, sagte Vorstandschef Øystein Løseth.
Berichten zufolge hat die Umfirmierung auch einen weiteren Effekt. So
endet mit der Vertragsauflösung die Verantwortung des schwedischen
Staates für die deutschen Atomkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel. Rein
formal haftet bei einem Atomunfall zunächst die Vattenfall GmbH als
Betreiber. Deren Stammkapital soll laut Vattenfall auf 500 Millionen
Euro erhöht werden – im Vergleich zur Vattenfall Europe AG damit nahezu verdoppelt.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber