Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Städte sollen sich gegen den Klimawandel wappnen. WZ vom 05.09.2012

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 07.09.12, 23:47  Betreff: Städte sollen sich gegen den Klimawandel wappnen. WZ vom 05.09.2012  drucken  weiterempfehlen

Städte sollen sich gegen Klimawandel wappnen

Städtetag erwartet gesundheitliche Belastungen und mehr Schäden durch den Klimawandel

Berlin /sh:z

Extreme Hitze oder Kälte, starke Regenfälle, Stürme: Die deutschen
Städte wollen sich gegen den Klimawandel wappnen. Der Deutsche Städtetag
sieht sie vor großen Herausforderungen durch den Klimawandel. Um die
Bevölkerung vor Folgeerscheinungen wie große Hitze oder Starkregen zu
schützen, sei „ein ganzes Bündel von Maßnahmen erforderlich“, erklärte
Hauptgeschäftsführer Stephan Articus gestern in Köln. Zu den
Empfehlungen des Städtetages gehören unter anderem etwa die Verbesserung
des Katastrophenschutzes und der Gesundheitsversorgung. „Um ältere
Menschen bei lang anhaltenden Hitzewellen wirklich zu erreichen, helfen
beispielsweise Netzwerke ambulanter Versorgung“, sagte Articus. Weiterer
Anpassungsbedarf bestehe etwa beim Hochwasserschutz, bei der
Erweiterung städtischer Kanalnetze für Starkregen und bei der Begrünung
von versiegelten Flächen und Dächern.


Auch beim Katastrophenschutz sieht der Städtetag noch Nachholbedarf.
Er fordert ein Warnsystem, um etwa die Bevölkerung schnell per Radio
oder auch SMS zu informieren.


Für Stadtplaner wird es nach Einschätzung des Städtetags wichtiger,
neben einer immer dichteren Wohnbebauung in Großstädten gleichzeitig für
sogenannte Kaltluftschneisen, Freiflächen und neue Grünachsen zu
sorgen. Nur sie ermöglichten einen ausreichenden Luftaustausch und
verhinderten damit überhitzte städtische Bereiche, sogenannte
Wärmeinseln.



[editiert: 07.09.12, 23:48 von Claudia]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber