Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Mehrere Bewerber wollen Stromnetz betreiben. WZ vom 15.01.2014

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 17.01.14, 00:13  Betreff: Mehrere Bewerber wollen Stromnetz betreiben. WZ vom 15.01.2014  drucken  weiterempfehlen

Mehrere Bewerber wollen Stromnetz betreiben

Hamburg /lno

Die Genossenschaft Energienetz Hamburg eG hat sich gemeinsam mit dem
niederländischen Netzunternehmen Alliander AG um die Konzession für den
Betrieb des Hamburger Stromnetzes beworben. Die Energienetz Hamburg eG
wolle eine echte Bürgerbeteiligung bei der Modernisierung des
Stromnetzes ermöglichen, teilte die Genossenschaft mit. Sollte die
Bewerbung erfolgreich sein, so werde sie eine Partnerschaft mit der
Stadt anstreben. Der Partner Alliander AG ist mit 7000 Beschäftigten und
einem Umsatz von 1,7 Milliarden Euro der größte Netzbetreiber in den
Niederlanden. Außerdem will sich der Energieversorger E.ON Hanse
ebenfalls um die Konzession für den Betrieb des Hamburger Stromnetzes
bewerben. Das Unternehmen habe am Dienstag fristgerecht sein Interesse
bekundet, teilte E.ON Hanse in Quickborn mit. Die jahrzehntelange
Kenntnis der Hamburger Gasversorgung und eine ausgewiesene Kompetenz in
der Strom-Infrastruktur der Metropolregion
versetze E.ON Hanse in die Lage, den Netzbetrieb Strom im Hinblick auf
die Anforderungen der Energiewende und im Einklang mit der Stadt
weiterzuentwickeln.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber