Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Ökostrom-Umlage sinkt erstmals. WZ vom 08.10.2014

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 11.10.14, 17:10  Betreff: Ökostrom-Umlage sinkt erstmals. WZ vom 08.10.2014  drucken  weiterempfehlen

Ökostrom-Umlage sinkt erstmals

Berlin/dpa

Erstmals seit ihrer Einführung wird die Ökostrom-Umlage
sinken. Das sei wegen eines Milliarden-Überschusses auf dem Förderkonto
zum Stichtag 30. September sicher, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur gestern aus Branchenkreisen. Das Umlage-Konto
sei mit 1,38 Milliarden Euro im Plus, in den Vorjahren gab es immer ein
dickes Minus. Am 15. Oktober wird die Umlage für 2015 veröffentlicht.
Zuständig für die Berechnung sind die vier Übertragungsnetzbetreiber,
die den aktuellen Kontostand nun im Internet veröffentlicht haben. Das
Sinken hatte sich wegen einer zu hoch angesetzten Umlage für 2014
bereits abgezeichnet. Die Umlage wird seit 2003 erhoben, damals betrug
sie 0,41 Cent je Kilowattstunde. Derzeit liegt die Umlage bei 6,24 Cent
je Kilowattstunde. Bei einem Verbrauch von 3500 Kilowattstunden kostet
sie einen Haushalt knapp 220 Euro im Jahr. Für die nächsten Jahre wird
mit einer Entspannung der Strompreise gerechnet.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber