Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Habeck fordert schnellere Energiewende. WZ vom 01.04.2014

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 02.04.14, 00:16  Betreff: Habeck fordert schnellere Energiewende. WZ vom 01.04.2014  drucken  weiterempfehlen

Habeck fordert schnellere Energiewende

Kiel /sh:z

Angesichts der im Weltklimabericht vorgestellten schwerwiegenden Auswirkungen des Klimawandels hat Schleswig-Holsteins
Energiewende- und Umweltminister Robert Habeck (Grüne) entschlossenes
Gegensteuern angemahnt. „Die Energiewende ist nicht zu schnell, sondern
zu langsam“, sagte er. „Gerade Schleswig-Holstein
als Land zwischen den Meeren weiß, wie viele Anstrengungen es kostet,
das Land auf den Klimawandel vorzubereiten. Doch nicht nur diese
Anpassung ist unbedingt notwendig, sondern genauso die Anstrengungen, CO2 zu vermeiden.“


Gestern ist der neue Weltklimabericht des Weltklimarats IPCC vorgelegt
worden. Der Klimawandel lässt demnach nicht nur die Gletscher
abschmelzen, verändert Ökosysteme und drängt Arten an den Rand des
Aussterbens. Er bedroht auch die Nahrungsversorgung der Menschen
weltweit. Wie viel schlimmer es durch die voranschreitende Erderwärmung
für Mensch und Natur noch kommen wird, hängt davon ab, was der Mensch in
naher Zukunft dagegen unternimmt, so die Kernbotschaft des Berichts.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber