Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Erster Energiespar-Supermarkt öffnet Türen. WZ vom 02.12.2008

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 02.12.08, 15:49  Betreff: Erster Energiespar-Supermarkt öffnet Türen. WZ vom 02.12.2008  drucken  weiterempfehlen

Erster Energiespar-Supermarkt öffnet Türen

Mit Tageslicht und Erdwärme soll der Bedarf bei Strom und Heizung halbiert werden

Mülheim/Ruhr/dpa

– Der Tengelmann-Konzern will mit Sonnenenergie, Erdwärme und LED-Beleuchtung
in Supermärkten Energie sparen. Mit moderner Technik lasse sich der
Energieverbrauch einer Filiale um die Hälfte senken, sagte Tengelmann-Chef Karl- Erivan Haub gestern in Mülheim. Er stellte einen Pilot-Supermarkt
vor, der Mitte der 80er Jahren erbaut und für einen einstelligen
Millionenbetrag modernisiert wurde. Das Projekt, das intern den Namen
„Klimamarkt“ trägt, hat laut Haub Modellcharakter für die gesamte
Handelsbranche. Der Wärmebedarf des Marktes werde zu 75 Prozent aus der
Abwärme der Kühlanlagen gedeckt. Die übrigen 25 Prozent liefere eine
Geothermieanlage. Glastüren an Kühlregalen und Tageslicht in den
Regalgängen sparten ebenfalls Energie. An der Fassade und auf dem Dach
werde Solarstrom gewonnen. Sollte sich das Projekt rentieren, werden
weitere Märkte umgebaut.




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber