Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

New PostErstellt: 06.06.10, 17:00     Betreff: Windpark vor walisischer Küste geplant. WZ vom 05.06.2010

Braun Thermoscan IRT 4520 Fieberther...
Ein Windkraft-Riese namens
„Gwynt y Môr“


Hamburg/München /sh:z/dpa

Mehr als zwei Milliarden Euro kostet der Windpark den RWE Innogy,
Siemens und die Stadtwerke München vor der walisischen Küste errichten
wollen. „Gwynt y Môr“ (walisisch: Wind im Meer) soll aus 160 Siemens-Windkraftanlagen bestehen. 576 Megawatt soll der
Windpark ab 2014 liefern und damit den Jahresbedarf von 400 000
britischen Haushalten decken können.


Die Offshore-Anlage mit dem ungewöhnlichen Name
wäre damit der größte Windpark der Welt – vorerst. Denn RWE plant
bereits einen Park nahe der Dogger Bank in der Nordsee. Geplante
Leistung: 9000 Megawatt, so viel produzieren sieben Atomkraftwerke
zusammen.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 662 von 882
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber