Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Bundesverband Solarwirtschaft: Ehrliche Kosten-Nutzen-Debatte. 27.10.2012

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 11.11.12, 22:45  Betreff: Bundesverband Solarwirtschaft: Ehrliche Kosten-Nutzen-Debatte. 27.10.2012  drucken  weiterempfehlen

Bauernblatt vom 27.10.2012:


Bundesverband
Solarwirtschaft: Ehrliche Kosten-Nutzen-Debatte



Vor dem
Hintergrund der bekannt gegebenen Steigerung der Verbraucherstrompreise durch
den Ausbau Erneuerbarer Energien um rund 1,7 ct/kWh im Jahr 2013 mahnt der
Bundesverband Solarwirtschaft eine Versachlichung der Debatte und einen
ehrlichen Kosten-Nutzen-Vergleich an.



Die
Kostensteigerungen ließen sich ohne Komfortverlust leicht kompensieren. „Ein
ehrlicher Vergleich der Kosten zeigt: Würde man bei der dringend notwendigen Erneuerung
veralteter deutscher Kraftwerke nicht auf Erneuerbare Energien setzen, sondern
weiterhin vor allen Dingen auf neue Kohle- und Gaskraftwerke, wären
Investitionen in etwa gleicher Größenordnung erforderlich“, sagt Carsten
Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft. „Bei einer
gesamtwirtschaftlichen Kosten-Nutzen-Betrachtung kommt die Energiewende den Verbraucher
sogar deutlich günstiger als das Festhalten an fossilen Kraftwerken.“ Studien
des Bundesumweltministeriums beziffern die Einsparung der Energiewende
gegenüber einer Weiterführung der fossilen Energieversorgung auf 570 Mrd. € bis
2050.



Das Beispiel
der Photovoltaik belegt, welche positiven Effekte durch das erfolgreiche Erneuerbare-Energien-Gesetz
ausgelöst wurden. „Solarenergie, die beliebteste Energieform der Deutschen, hat
eine rasante Entwicklung genommen und ist schon heute so günstig, dass sich der
weitere Ausbau der Photovoltaik in Deutschland kaum noch auf die
Verbraucherstromtarife auswirkt“, erläutert König.  pm






nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber