Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
"Systemwechsel für Offshore". WZ vom 12.11.2012

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

BI Teilnehmernummer: 106

New PostErstellt: 12.11.12, 23:52  Betreff: "Systemwechsel für Offshore". WZ vom 12.11.2012  drucken  weiterempfehlen

„Systemwechsel für Offshore“

Kiel /dpa

Angesichts des gefährdeten Ausbaus von Windparks in der Nordsee fordert Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck (Grüne) ein radikales Umdenken. „Wir brauchen einen Systemwechsel und müssen den Offshore-Bereich dringend regulieren“, sagte Habeck gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.
Zu einer Ministerkonferenz am Donnerstag in Kiel erwartet Habeck seine
Amtskollegen aus den Ländern sowie Bundesumweltminister Peter Altmaier
(CDU).


Der jetzige Zustand habe zu Verunsicherung bei Investoren geführt, sagte der Grünen-Politiker.
„Derzeit weiß zum Beispiel der Netzbetreiber Tennet nicht, wo überall
Windparks entstehen, er muss aber überall Steckdosen ins Meer stellen.
Und die Windpark-Betreiber wiederum wissen nicht, welche Steckdosen Tennet zuerst hinstellt.“


Im Moment ist das laut Habeck „so unorganisiert, dass Investoren aus der Offshore-Windenergie
auszusteigen drohen“. Die Antwort müsse der „Systemwechsel“ sein: „Weg
vom ,Jeder baut seinen Windpark, wie er will, und die Netze müssen
nachziehen’ hin zu einer klaren Verabredung, wann welche Netze und
Offshore-Windparks kommen.“ Die von der
Bundesregierung beschlossene Mithaftung der Verbraucher, falls Windparks
im Meer nicht rechtzeitig ans Netz angeschlossen werden, biete für
Regulierungsvorgaben einen starken Hebel.


Von dem zweitägigen Umweltministertreffen in Kiel erwartet Habeck neuen
Schwung für Energiewende. „Die Fachminister sollen das ausbuchstabieren,
was die Ministerpräsidenten beim Energiegipfel mit Bundeskanzlerin
Angela Merkel kürzlich vereinbart haben.“



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber