Willkommen beim Kapitäns Handbuch III ©
Kapitäns Handbuch für Hausbooturlaub
Das neue Forum für die Hausbootfahrer, Hobbykapitäne & Binnen Skipper auf eigenem (Charter) Boot ©
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen FilesDateien
Bootsurlaub-Waterway-Holidays-Observer
Inland Waterways Service (IWS); Forum für Inland Waterways (IWS); Hausbootferien
Inland Waterways Service (IWS); Privates, nicht öffentliches Forum für Inland Waterways (IWS); Hausbootferien. Impressum:http://www.wasserwege.net/indexa.htm ; Wenn Sie das Ikon links anklicken erfahren Sie noch mehr über Wasserwege.net (Dieses Forum ist eine Subdomain/SubWebsite).
Allen unseren Lesern wünschen wir ein gutes neues Hausbooturlaubsjahr, Frohe Weihnacht und ein gutes Neues Jahr.
Das Forum wird für Jedermann zum Lesen freigegeben, der Administrator wird alles auf Urheberrecht prüfen. Das Forum ist jetzt für Besucher voll sichtbar, Posting nur für Mitglieder, wie sonst auch überall üblich! Bleibt aber: "nicht-öffentliche oder private Gruppe genannt"! Missbrauch sofort melden (Gästebuch, ohne Anmeldung)! Der Admin löscht dann den Beitrag sofort! Die DSGVO wird strikt eingehalten (Stand 16.12.18)
 
Neue Mooringbojen am Lough Erne (Co. Fermanagh)

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Autor Beitrag
  PostBeitrag »Re: Neue Mooringbojen« wurde geschrieben.
Jochen Pechthold
Administrator, Moderator & Experte, Inhaber des SBF B

Administrator

Beiträge: 2240
Ort: Bad Neustadt


New PostErstellt: 22.07.14, 07:46  Betreff: Neue Mooringbojen am Lough Erne (Co. Fermanagh)  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo Forumfreunde,

Waterways Ireland plant mehrere neue Mooringbojen im gesamten Erne Gebiet an verschiedenen Stellen zu setzen.

Siehe auch unter: http://www.iwai.ie/forum/read.php?1,55337


Gruß aus Unterfranken


Quelle: Waterways Ireland




[editiert: 29.04.16, 06:24 von Admin]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Admin

Administrator

Beiträge: 7654
Ort: Bez. Kitzbühel/Tirol



New PostErstellt: 22.07.14, 11:13  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Jochen Pechthold
    Hallo Forumfreunde,

    Waterways Ireland plant mehrere neue Mooringbojen im gesamten Erne Gebiet an verschiedenen Stellen zu setzen.

    Siehe auch unter: http://www.iwai.ie/forum/read.php?1,55337


    Gruß aus Unterfranken


    Quelle: Waterways Ireland



Lieber Jochen,
das ist natürlich eine sehr gute Info die Du da ausgegraben hast.
Das Liegen an Mooringbojen gehörte immer schon zu meinen favoroisiertern Anlegemethoden.
Natürlich benötigt man dazu auch ein Dingi, sonst ist man nicht beweglich und kann nicht an Land.
Unser Erneexperte wird sich sicher mit dieser Info noch näher befassen?




____________________
Allzeit gute Fahrt und immer eine
Handbreit Wasser unterm Kiel.

In Sturm, Wirren und Not
zeigen sich erst die echten Freunde.
(Konfuzius)
Wer einen Fehler findet darf ihn auch behalten!


Nur wenn Sie Lust dazu haben unsere Website zu besuchen, klicken Sie bitte hier?
http://www.wasserwege.net
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Jochen Pechthold
Administrator, Moderator & Experte, Inhaber des SBF B

Administrator

Beiträge: 2240
Ort: Bad Neustadt


New PostErstellt: 22.07.14, 14:12  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

Lieber Rüdiger, lieber Udo,

das Thema gabs glaub ich auch mal für das Shannon Revier, ist aber schon lange her. Eine Beschreibung (Vorgehensweise) für das Anlegen an so einer Mooringboje wäre doch ganz hilfreich? Vor allem für die neueren Forumsmitglieder??

Gruß aus Unterfranken


nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Admin

Administrator

Beiträge: 7654
Ort: Bez. Kitzbühel/Tirol



New PostErstellt: 22.07.14, 18:41  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Jochen Pechthold
    Lieber Rüdiger, lieber Udo,

    das Thema gabs glaub ich auch mal für das Shannon Revier, ist aber schon lange her. Eine Beschreibung (Vorgehensweise) für das Anlegen an so einer Mooringboje wäre doch ganz hilfreich? Vor allem für die neueren Forumsmitglieder??

    Gruß aus Unterfranken

Lieber Jochen,
im Erne Guide II hatte ich das schon mal beschreiben, aber ich bin auch Deiner Meinung, dass eine neue Expertise für den Erne notwendig wäre.
Vielleicht macht sich Erneman diese Mühe.
Wei schon gesagt gibt es ja jetzt vollkommen neue Möglichkeiten.

Gruß aus dem schönen Bayern, bzw. dem Fünfseenland






____________________
Allzeit gute Fahrt und immer eine
Handbreit Wasser unterm Kiel.

In Sturm, Wirren und Not
zeigen sich erst die echten Freunde.
(Konfuzius)
Wer einen Fehler findet darf ihn auch behalten!


Nur wenn Sie Lust dazu haben unsere Website zu besuchen, klicken Sie bitte hier?
http://www.wasserwege.net
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Jochen Pechthold
Administrator, Moderator & Experte, Inhaber des SBF B

Administrator

Beiträge: 2240
Ort: Bad Neustadt


New PostErstellt: 23.07.14, 07:46  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

Hallo Forumfreunde,

so gehts: www.skippertipps.de/boje/boje.htm


oder auch so, jedoch nur wenn der obere Ring aus Metall ist:


www.youtube.com/watch?v=chU3jpbk9KY



Gruß aus Unterfranken



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Admin

Administrator

Beiträge: 7654
Ort: Bez. Kitzbühel/Tirol



New PostErstellt: 23.07.14, 18:17  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Jochen Pechthold
    Hallo Forumfreunde,

    so gehts: www.skippertipps.de/boje/boje.htm


    oder auch so, jedoch nur wenn der obere Ring aus Metall ist:


    www.youtube.com/watch?v=chU3jpbk9KY



    Gruß aus Unterfranken


Hallo Jochen,
gute Recherche und guter Tipp. Vielleicht hat ja der Erneman noch bessere Tipps?
Man kann ja nie genug Infos bekommen.
Das mit den beiden Festmachern durch die beiden Bugklüsen habe ich immer schon gemacht, sonst liegt das Boot nicht richtig vor der Boje.
Am Shannon hat es früher auch sogenannte "Teufelskrallen" gegeben die waren auch nicht schlecht.




____________________
Allzeit gute Fahrt und immer eine
Handbreit Wasser unterm Kiel.

In Sturm, Wirren und Not
zeigen sich erst die echten Freunde.
(Konfuzius)
Wer einen Fehler findet darf ihn auch behalten!


Nur wenn Sie Lust dazu haben unsere Website zu besuchen, klicken Sie bitte hier?
http://www.wasserwege.net
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Admin

Administrator

Beiträge: 7654
Ort: Bez. Kitzbühel/Tirol



New PostErstellt: 23.07.14, 18:24  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

Der
nachfolgende Clip ist ja sehr schön, aber wer hat schon diese
Spezialbootsstange? />



Ich denke
mit dem Bootshaken die Boje an Deck hieven und dann die Festmacher am unteren
Eisenringe bzw. der Kette festmachen funktioniert auch? />



http://www.youtube.com/watch?v=chU3jpbk9KY />




____________________
Allzeit gute Fahrt und immer eine
Handbreit Wasser unterm Kiel.

In Sturm, Wirren und Not
zeigen sich erst die echten Freunde.
(Konfuzius)
Wer einen Fehler findet darf ihn auch behalten!


Nur wenn Sie Lust dazu haben unsere Website zu besuchen, klicken Sie bitte hier?
http://www.wasserwege.net
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Erneman
Skipper & Erne -Experte, Berater


Beiträge: 531


New PostErstellt: 23.07.14, 20:27  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Jochen Pechthold
    Hallo Forumfreunde,<br /><br />so gehts: www.skippertipps.de/boje/boje.htm<br /><br /><br />oder auch so, jedoch nur wenn der obere Ring aus Metall ist:<br /><br /><br />www.youtube.com/watch?v=chU3jpbk9KY<br /><br /><br /><br />Gruß aus Unterfranken<br /><br />
ja gut, is ja gut !!
Auch ich kenne den Verfasser dieses threads. Mooringbojen ist ja nun wahrlich nix neues !! WI hat solche Dinger schon vor 20 Jahren oder mehr installiert und ….....vergammeln lassen !! Tschuldigung – wenn die Rede von Erfahrenen Skippern ist, dann glaub ich solchen Leuten eher nicht, die weder Belleek jemals auf dem Seeweg erreichten, und keine 2 Stunden am Ruder waren, nur wenn die „Holde“ mal für kleine Mädels war und den Müllsack mit superflauschigem, 3 -lagigem Toilettenpapier gefüllt hat, nachdem Sie die Schmeißfliegen verscheucht hatte !! (Sorry – aber das mußte sein). Man kann doch Kroatien nicht mit Irland vergleichen. Ich hab nicht viel Erfahrung mit Buoymooring – etwas vielleicht. Kann mich noch erinnern, glau es war 96, mit ner Kilkenny und dem Versuch diese Rübenmühle an der MB festzumachen. Wir legten rückwärts an, hatte die Kilkenny doch hinten an SB und BB je eine Klampe die sich auf gleicher Höhe wie der Ring der Mooringboje befand.
1mal durchgefädelt und festgemacht. An BB machten wir das Dinghi nur knapp fest und mit dem Rest der Leine wurde auch das Bojenauge belegt, allerdings am Ende mit einem 160 Karabinerhaken den wir an der Leine festmachten. Genau dies würd ich nicht mehr machen. Der Karabinerkaken war sehr fest eingeschnürt und lag teilweise im Wasser, dass wir mit klammen Händen nur mit Müh und Not Ihn wieder lösen konnten.
Über den Sinn von MB, die Lage und meine Meinung dazu, werd ich bei Bedarf auch meinen Senf dazu geben.
Gruß Udo

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Admin

Administrator

Beiträge: 7654
Ort: Bez. Kitzbühel/Tirol



New PostErstellt: 24.07.14, 06:21  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Erneman
      Zitat: Jochen Pechthold
      Hallo Forumfreunde,

      so gehts: www.skippertipps.de/boje/boje.htm


      oder auch so, jedoch nur wenn der obere Ring aus Metall ist:


      www.youtube.com/watch?v=chU3jpbk9KY



      Gruß aus Unterfranken

    ja gut, is ja gut !!
    Auch ich kenne den Verfasser dieses threads. Mooringbojen ist ja nun wahrlich nix neues !! WI hat solche Dinger schon vor 20 Jahren oder mehr installiert und ….....vergammeln lassen !! Tschuldigung – wenn die Rede von Erfahrenen Skippern ist, dann glaub ich solchen Leuten eher nicht, die weder Belleek jemals auf dem Seeweg erreichten, und keine 2 Stunden am Ruder waren, nur wenn die „Holde“ mal für kleine Mädels war und den Müllsack mit superflauschigem, 3 -lagigem Toilettenpapier gefüllt hat, nachdem Sie die Schmeißfliegen verscheucht hatte !! (Sorry – aber das mußte sein). Man kann doch Kroatien nicht mit Irland vergleichen. Ich hab nicht viel Erfahrung mit Buoymooring – etwas vielleicht. Kann mich noch erinnern, glau es war 96, mit ner Kilkenny und dem Versuch diese Rübenmühle an der MB festzumachen. Wir legten rückwärts an, hatte die Kilkenny doch hinten an SB und BB je eine Klampe die sich auf gleicher Höhe wie der Ring der Mooringboje befand.
    1mal durchgefädelt und festgemacht. An BB machten wir das Dinghi nur knapp fest und mit dem Rest der Leine wurde auch das Bojenauge belegt, allerdings am Ende mit einem 160 Karabinerhaken den wir an der Leine festmachten. Genau dies würd ich nicht mehr machen. Der Karabinerkaken war sehr fest eingeschnürt und lag teilweise im Wasser, dass wir mit klammen Händen nur mit Müh und Not Ihn wieder lösen konnten.
    Über den Sinn von MB, die Lage und meine Meinung dazu, werd ich bei Bedarf auch meinen Senf dazu geben.
    Gruß Udo

Hallo Udo,
über die Lage der neuen MB würde mich ein Urteil aus berufenen Mund sehr freuen. Auch Tipps würden sehr willkommen sein.
Gruß Admin



____________________
Allzeit gute Fahrt und immer eine
Handbreit Wasser unterm Kiel.

In Sturm, Wirren und Not
zeigen sich erst die echten Freunde.
(Konfuzius)
Wer einen Fehler findet darf ihn auch behalten!


Nur wenn Sie Lust dazu haben unsere Website zu besuchen, klicken Sie bitte hier?
http://www.wasserwege.net
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Erneman
Skipper & Erne -Experte, Berater


Beiträge: 531


New PostErstellt: 24.07.14, 18:48  Betreff: Re: Neue Mooringbojen  drucken  weiterempfehlen

[/quote]im Erne Guide II hatte ich das schon mal beschreiben, aber ich bin auch Deiner Meinung, dass eine neue Expertise für den Erne notwendig wäre.</div><div>Vielleicht macht sich Erneman diese Mühe.</div><div>Wei schon gesagt gibt es ja jetzt vollkommen neue Möglichkeiten.[/quote]Hallo zusammen !
Von Expertise kann meinerseits nicht die Rede sein, da die Expertentum voraussetzt, was hier wahrlich nicht der Fall ist. Ich kann Nur sagen, dass es früher wesentlich mehr, als die paar geplanten Mooringbojen im ULE und LLE gab. Ich werd versuchen diese aufzuzählen, natürlich nicht mit dem Anspruch auf Vollständigkeit. Hätte ich meine alten Unterlagen nicht sorgsam archiviert, wäre vieles diesbezüglich schon längst vergessen !! Also - let's start !!
1.Nahe 58 E (westlich bei den Aalnetzen
2.Tamlaght Bay
3.Knockninny nördlich vom Anler
4.Killygowan Island
5. Tirraroe
6.White Island
7.Devenish East
8.Hay Island
9.Blaney Bay
10.Inismacsaint
11.Tully Bay
12.Lusty Beg
13. Gegenüber Inishrath
Viel benutzt wurden die Bojen leider nicht, denke dass man heuer mehr Erfolg damit haben kann, da abseits der ausgetretenen Pfade ja durchaus modern ist.
Gruß Udo

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Seite 1 von 3
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

http://www.wasserwege.net