Bürger Für Dilldorf
BfD
Eine Initiative von Dilldorfer Bürgern für Dilldorfer Bürger
Homepage: www.dilldorf.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien BookmarksBookmarks
Lärm allgemein

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
M.Reuter
Administrator

Beiträge: 887

New PostErstellt: 02.08.11, 20:27  Betreff: Nächtlicher Lärm  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Buerger
    Wobei im Falle der Fa. Rasting selbst die 22:00h niemanden interessieren, dort dröhnen die Dieselaggregate von zig LKW's rund um die Uhr.
Als ich letzte Nacht mein Fenster schließen musste, war bestimmt nicht Rasting schuld. Der Lärm war eindeutig Industrielärm und kam aus dem Deilbachtal, das passiert hin und wieder nachts. Eigentlich kommen nur die Steinwerke in Frage. Wird dort nachts manchmal gearbeitet? Oder gibt es eine andere Ursache? Soweit ich weiß, wird an der Bahnlinie im Deilbachtal derzeit nicht gearbeitet.


____________________
Magdalena Reuter
Sprecherin der Initiative BFD
www.dilldorf.de
www.carookee.net/forum/altdill


[editiert: 02.08.11, 20:28 von M.Reuter]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
buerger
Gast
New PostErstellt: 03.08.11, 12:30  Betreff: Re: Lärmschutz: Gartengeräte  drucken  weiterempfehlen

Im Deilbachtal gibt es eigentlich nur zwei Firmen die seid einiger Zeit schon einen auf Dauer unerträglichen Lärm veranstalten.

Zum einem die Fa. Classen, dort beginnt der Lärm morgens um 6:00h und geht nicht selten bis 22:00h. Man könnte sagen, zur Freude der Anwohner werden die zulässigen Zeiten dort optimal ausgenutzt
Aber auch selbst an Sonn- und Feiertagen wird dort ab und an gearbeitet und das nicht geräuschlos am Schreibtisch. Zu dem Lärm steigen dann gerne auch noch mal dicke Rauchschwaden vom Firmengrundstück auf, aber der Firmenchef versichert einem, dass dort nie etwas einfach so verbrannt wird ...is klar.

Weiter wäre da wie schon genannt Fa. Rasting.
Es nicht nur die Dieselaggregate der LKW's die dort die ganze Nacht brummen, sondern der ganze Verladevorgang, mit Gabelstaplern und rangierenden Fahrzeugen etc., macht einen Megalärm (Industrielärm?)
Als kleines i Tüpfelchen pinkeln mir die an- und abfahrenden LKW Fahrer gerne auch mal in den Vorgarten.

Das ganze nennt sich dann Naturschutzgebiet.
nach oben
Gast
New PostErstellt: 03.08.11, 13:10  Betreff: Lärmschutz  drucken  weiterempfehlen

Der Inhaber der genannten (Garten-) Baufirma ist Boss der Freiwilligen Feuerwehr in Werden und ist dort mit seinen Firmenfahrzeugen sofort zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird. Da kann man sich an anderer Stelle schon mal was erlauben. Für die auffälligen blauen Fahrzeuge der Firma gilt z.B. nicht Tempo 30. Und auch nicht das Verbot auf der Hammer Straße für LKWs über 5t. Möglicherweise brauchen die keine Kontrolle zu fürchnten.
nach oben
BFD
Administrator

Beiträge: 2048
Ort: Dilldorf

New PostErstellt: 03.08.11, 14:57  Betreff: Lärm allgemein  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Einige Beiträge wurden hierhin verschoben, weil sie zum eigentlichen Thema (Lärmschutz Gartengeräte) nicht mehr passten.


____________________
Dilldorf ist schön!
"Bürger Für Dilldorf"
www.dilldorf.de


[editiert: 03.08.11, 15:02 von BFD]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com