Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Dilla´s & Eva´s grenzwissenschaftl. & polit. Forum
Grenzwissenschaft/ Politik/ Konv. Wissenschaft/ Kabbalistik

Forum für Grenzwissenschaft, Politik, Zeitgeschehen, Soziales, Paläoseti, Paranormales, Quantenphysik, alternative und konventionelle Archäologie, Weltraumforschung, Natur, Umwelt, Religions- und Bibelfoschung, Kabbalistik, Nostradamus u. v. m.

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Das Voynichmanuskript

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Autor Beitrag
notrecesar
Mitglied

Beiträge: 9

New PostErstellt: 11.03.18, 22:30  Betreff: Re: Das Voynichmanuskript  drucken  weiterempfehlen

Ja, wahrscheinlich ist eine solche Verschlüsselungsmethode wie die unten einkopierte praktisch unknackbar, es sei denn, man findet das zugrunde gelegte System als eigentlichen Schlüssel irgendwie woanders:

ALLE MEINE ENTCHEN SCHWIMMEN AUF DEM SEE AND THEN THE STORY IS OVER
ALLE MEINE ENTCHEN SCHWIMMEN AUF DEM SEE AND THEN THE STORY IS OVER
LLMNNTCHNSCHWMMNFDMS SND THN TH STRY S VR
LLM NN TCHNS CHW MMNFD MSTHN THS TRY S VR

Nostradamus` Texte sind jedoch in lesbarer Form da, wenn auch das eine Form von Schlüssel sein könnte, jedoch ist der Vergleich mit dem Voynichmanuskript deshalb meiner Meinung nach nicht haltbar.

(notrecesar.wordpress.com oder Nostradamus.xobor.de)

Vielen Dank.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Eva S.
Administrator

Beiträge: 6515
Ort: bei München


New PostErstellt: 01.09.18, 05:59  Betreff: Re: Das Voynichmanuskript  drucken  weiterempfehlen

Hallo notrecesar,

Smily übersehen?

Was ich ausdrücken wollte - sowohl bei Nostradamus als auch beim Voynichmanuskript lagen bisher alle (mir bekannten) vermeintlichen Entschlüsselungen daneben.

Was nun Nostradamus betrifft - auch in einem lesbaren Text kann eine ähnliche Verschlüsselung angewendet werden. So haben manche Wörter mehrere unterschiedliche Bedeutungen, die erst im Kontext die wahre Bedeutung erkennen lassen. Nostradamus hat aber in seinen Quartains kaum vollständige Sätze benutzt. Dann gibt es noch so Kleinigkeiten, wie das Austauschen von Vokalen. Zum Beispiel "ante" bedeutet "vor", "anti" "(da)gegen". Da gibt es auch in einem lesbaren Text einige Verschlüsselungsmöglichkeiten.

Liebe Grüße,
Eva

Man muss mit dem Anfang beginnen. Und der Anfang von allem ist der Mut. (Vladimir Jankélevitch)

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf. (Johann Wolfgang v. Goethe)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
notrecesar
Mitglied

Beiträge: 9

New PostErstellt: 23.09.18, 01:59  Betreff: Re: Das Voynichmanuskript  drucken  weiterempfehlen

Ja. Smiley übersehen.

Das ist korrekt: Nostradamus hat den lesbaren Text verschlüsselt, u.a. durch bildhafte Darstellung, sprachliche Verfremdungen usw. und solche von dir erwähnten Maßnahmen... .

Grundlage dabei ist der lesbare Text von links nach rechts und von oben nach unten, wie wir es gewohnt sind zu lesen.

Verstehen der Quatrains auf dieser Grundlage ist jedoch nur möglich, wenn man Nostradamus selbst versteht: seine Philosophie, Art und Persönlichkeit oder genauer formuliert: das durch ihn sich mitteilende göttliche Wesen, welches sich bei ihm niederließ,und somit dessen Philosophie, Art und kompendiales Selbst.

Mein estomach - Inneres - Magen: wie man es auch übersetzen oder benennen will,ist genau diese dem göttlichen Wesen innewohnende Philosophie, Art und kompendiales Selbst - und damit der Schlüssel.

Außer Cesar Nostradamus wird das niemand komplett erfassen und damit verstehen können. Deshalb soll dieser das darin von öffentlichem Interesse enthaltene öffnen für die Allgemeinheit.

Aus deinem vorangegangen Beitrag kann man die Tiefe deiner Kenntnis der nostradamischen Texte erkennen.

Gruß, notrecesar

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Eva S.
Administrator

Beiträge: 6515
Ort: bei München


New PostErstellt: 29.03.19, 04:59  Betreff: Re: Das Voynichmanuskript  drucken  weiterempfehlen

Hallo notrecesar,

    Zitat:
    Außer Cesar Nostradamus wird das niemand komplett erfassen und damit verstehen können. Deshalb soll dieser das darin von öffentlichem Interesse enthaltene öffnen für die Allgemeinheit.
Sehe ich ähnlich.

    Zitat:
    Aus deinem vorangegangen Beitrag kann man die Tiefe deiner Kenntnis der nostradamischen Texte erkennen.
Danke.

Liebe Grüße,
Eva

Man muss mit dem Anfang beginnen. Und der Anfang von allem ist der Mut. (Vladimir Jankélevitch)

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf. (Johann Wolfgang v. Goethe)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Seite 12 von 12
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber