Dilla´s & Eva´s grenzwissenschaftl. & polit. Forum
Grenzwissenschaft/ Politik/ Konv. Wissenschaft/ Kabbalistik

Forum für Grenzwissenschaft, Politik, Zeitgeschehen, Soziales, Paläoseti, Paranormales, Quantenphysik, alternative und konventionelle Archäologie, Weltraumforschung, Natur, Umwelt, Religions- und Bibelfoschung, Kabbalistik, Nostradamus u. v. m.

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Papst leugnet Indianer-Holocaust - 13. Mai 2007

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Eva S.
Administrator

Beiträge: 6532
Ort: bei München


New PostErstellt: 14.06.07, 04:24  Betreff: Re: Papst leugnet Indianer-Holocaust - 13. Mai 2007  drucken  weiterempfehlen

Hallo Lilu,

    Zitat: lilu
    Ich weiss nicht, was ihr so spürt, doch ich bin innerlich unruhig. Unruhig insofern: vom Gefühl her eine Annäherung fühlen, als stände man eben nicht mehr weit weg vor etwas Gewaltigem und das, so denke ich persönlich, werden wir - unsere Generation - noch miterleben.
    Das ist alles gar nicht mehr soooooooooo fern und gewiss nicht in einem nächsten Leben, was ich manchmal sehe. Das sind alles Dinge die das Jetzt und Hier betreffen in "Kürze", für die kommenden Jahre.
Mir geht es im Grunde genauso, irgendwie warte ich auf etwas, wenn ich auch noch nicht sagen kann, auf was eigentlich genau. Die Unruhe habe ich auch und denke wie Du, dass wir diese Ereignisse noch erleben werden.

    Zitat: Lilu
    Und sicher wird ab einem bestimmten Zeitpunkt sich alles noch schneller "drehen", vorantreiben; die Geschwindigkeit des Laufes der Dinge nimmt zu.
    Das fällt sogar hier im Forum auf, finde ich.
Stimme Dir hier voll und ganz zu.

    Zitat: Lilu
    dass man manches Mal schon beinahe ins Schleudern kommt und nciht mehr so recht weiss wo man eigentlich sich gerade im "zeitlichen Geschehen" tatsächlich befindet.
Das geht mir in letzter Zeit auch häufig so. Hatte es schon, dass ich dachte "das musst Du jetzt noch machen" um dann festzustellen, dass ich es schon erledigt hatte aber nicht einmal mehr wußte wann.

Liebe Grüße,
Eva

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut (Laotse)
----------------------------------------------------------------------------
Apathie ist die größte Gefahr für unsere Zukunft (Jane Goodall)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ratu
Mitglied

Beiträge: 26
Ort: Goslar / Harz


New PostErstellt: 08.12.07, 16:42  Betreff: Re: Papst leugnet Indianer-Holocaust - 13. Mai 2007  drucken  weiterempfehlen

Ich rege mich über die Heuchler im Papststuhl schon garnicht mehr auf.

Ich denke, ich kenne den Grund warum die alle so alt sind und teilweise auch werden. Wenn die den Kram von der Hölle und dem Himmel nach dem Tod wirklich glauben, müssen die solange wie nur geht am Leben fest halten. Überlegt euch mal, was die in ihrer Vorstellung nach dem Tod erwartet. Weil klug genug sind die alle um zu wissen, das sie einen Grossteil der Menschheit für dumm verkaufen. Ich denke die haben alle eine höllische Angst vor dem jüngsten Gericht....



Stand up for the right to sit down.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Eva S.
Administrator

Beiträge: 6532
Ort: bei München


New PostErstellt: 10.12.07, 00:41  Betreff: Re: Papst leugnet Indianer-Holocaust - 13. Mai 2007  drucken  weiterempfehlen

Hallo ratu,

denke nicht, dass die noch groß an ihre Dogmen glauben. Wie überall geht es meiner Ansicht nach auch dort rein um die Macht.

Liebe Grüße,
Eva

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut (Laotse)
----------------------------------------------------------------------------
Apathie ist die größte Gefahr für unsere Zukunft (Jane Goodall)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ratu
Mitglied

Beiträge: 26
Ort: Goslar / Harz


New PostErstellt: 11.12.07, 17:16  Betreff: Re: Papst leugnet Indianer-Holocaust - 13. Mai 2007  drucken  weiterempfehlen

Ich könnte mir schon vorstellen, dass alle Menschen die soviel Macht in ihren Händen halten, nicht nur von den Willen zur Macht getrieben werden. Alle verbindet auch, dass sie nicht nur an sich selbst, sondern auch an eine "Idee" glauben.
Hitler, Stalin, Mao, Alexander und Katharina die Grosse haben alle auch an eine Idee geglaubt. Das sich diese dann in der Realität in einer perversen und verzerrten Form äussert, zeigt nur, dass an der Umsetzung oder der Idee ansich schon etwas vollkommen falsch ist.

Dieser Glaube ist es auch, der diesen Menschen ihre Anziehungskraft verleiht, ohne die der Machtwille keine Wirkung hätte.



Stand up for the right to sit down.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Pegus
Mitglied

Beiträge: 1672
Ort: Austria


New PostErstellt: 11.12.07, 17:56  Betreff: Re: Papst leugnet Indianer-Holocaust - 13. Mai 2007  drucken  weiterempfehlen

Hallo Leute

Der Papst. leugnet noch ganz andere Dinge..

http://offenbarung.de/



"Mit Uhren kennen wir
uns nicht aus.
Wir tun die Dinge dann,
wenn wir bereit sind."
(Redewendung der Irokesen)



Dateianlagen:

a07a.jpg (20 kByte, 200 x 258 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber