Dilla´s & Eva´s grenzwissenschaftl. & polit. Forum
Grenzwissenschaft/ Politik/ Konv. Wissenschaft/ Kabbalistik

Forum für Grenzwissenschaft, Politik, Zeitgeschehen, Soziales, Paläoseti, Paranormales, Quantenphysik, alternative und konventionelle Archäologie, Weltraumforschung, Natur, Umwelt, Religions- und Bibelfoschung, Kabbalistik, Nostradamus u. v. m.

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Dilla´s & Eva´s grenzwissenschaftl. & polit. Forum
5 Treffer gefunden
Suchdauer: 0,00 Sekunden
Dilla´s & Eva´s grenzwissenschaftl. & polit. Forum Anfang   zurück   weiter   Ende
   Betreff   Autor   Datum 
No new posts Hi @all
Sehr interessant wie das Skript immer noch seinen Bann ausübt. Ich bin noch nicht dazu gekommen sämtliche Beiträge zu lesen, aber sie sind sehr interessant. das Voynichmanuskript, ist neben den Runensteinen und dem Codex Gigas eines der interessantesten werke die ich kenne und auch für mich persönlich etwas analysiert habe. Auch interessant ist das sich die Wissenschaft um das Voynichmanuskript alle paar Jahre bestätigt sich in irgendetwas geirrt zu haben wie mit dem alter oder den Beschreibungen des Skriptes selbst.
Morten der Schwarze 09.06.11, 16:55
No new posts Re: Die Black Dogs von England
Hallo Eva Mir ist aufgefallen, damals als ich mit einigen Kollegen in England unterwegs war, dass die oder besser der Black Dog immer nur von Leuten gesehen wird die von ihm wussten, alle anderen sehen ihn nicht! Ich denke es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Illusion in folgen von Schreckensbildern wie z.b. Tot, Krankheiten (im unterbewussten evtl. orientiert an Lepra und Pest) Unfällen mit dramatischen folgen oder was sonst noch Angstzustände auslöst! Weil seit ich die Geschichte des Black Dog kenne habe ich ihn auch schon gesehen und das nicht nur in England.
Morten der Schwarze 09.06.11, 17:04
No new posts Re: Das Voynichmanuskript
Sehr interessant wie das Skript immer noch seinen Bann ausübt. Ich bin noch nicht dazu gekommen sämtliche Beiträge zu lesen, aber sie sind sehr interessant. das Voynichmanuskript, ist neben den Runensteinen und dem Codex Gigas eines der interessantesten werke die ich kenne und auch für mich persönlich etwas analysiert habe. Auch interessant ist das sich die Wissenschaft um das Voynichmanuskript alle paar Jahre bestätigt sich in irgendetwas geirrt zu haben wie mit dem alter oder den Beschreibungen des Skriptes selbst.
Morten der Schwarze 09.06.11, 17:05
No new posts Re: Die Black Dogs von England
Hallo Eva Mein Namen ist nicht so ausergewönlich wie er sich anhört, denn es ist mein Wikingernamen. Ich habe den Black dog in fast jedem Teil der Erde gesehen den ich bereist habe, im zusammenhang mit extremer müdikeit oder so zu sagen Leichten Angst und agressions zustände wen etwas passierte. Gruss Morten
Morten der Schwarze 10.06.11, 06:03
No new posts Re: Die Black Dogs von England
Ich bin Jarl eines Wikingerclans in der Schweiz und mein Namen wird vom Norwegischen her abgeleitet. Ja an der Geistererscheinung aus früheren zeiten zweifle ich auch nicht, ich kan nur bestätigen wie es aus Heutiger sicht ist und von meinen eigenen Erlebnissen her.
Morten der Schwarze 13.06.11, 11:37
 
 
5 von 5 Ergebnisse Anfang   zurück   weiter   Ende
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber